» »

Aknenormin

6\0QKg


@ ALL

hey ihr ^^

wisst ihr ob man der aknenormin behandlung "leicht alkoholhaltiges" gesichtswasser verwenden darf?

und wie oft sind eigentlich bei euch so die verschlechterungen aufgetreten und wie habt ihr euch in der zeit verhalten?

Danke im vorraus

60Kg :P

s8p*iecglxein


Tina

Wenn du eh beim Hautarzt bist, frag ihn doch mal nach einer Probe dieser Fruchtsäurecreme. Die haben meistens was da. Ansonsten gibt´s die in der Apotheke rezeptfrei. Ist nicht gaaanz billig, hält aber lang. Man braucht nicht viel. (kostet glaub ich so um die 12 €, ich weiß aber nicht wieviel da drin ist, ich komm immer mit den Proben zurecht)

Ich hab die am Anfang auch während der Aknenormintherapie genommen und ich bilde mir ein, daß sich die AV deshalb in Grenzen hielt - keine Ahnung, ob das so ist. Über diese Creme habe ich immer etwas Feuchtigkeitscreme gemacht, sonst trocknet die Haut zuuuu stark aus. Das mußt du einfach ausprobieren.

Stcha1lkerx14


hallo nehme seit montag aknenormin 20mg und wiege 62 kg.hat jemand von euch auch eine etwas dickere wange meine ganz dickeren pickel haben eine dicke kruste drauf weis jemand wann die kruste abfällt.kann mir jemand antwort geben

Y8oungZUeegy


@schalker

hatte ich auch. in 1-2 tagen fallen bei mir für gewöhnlich die krusten ab. momentan kann ich nich mehr von ner av sprechen, d.h. es geht bergauf. :-)

6a0MKg


War gestern beim HA der hat mir meine Tagesdosis von 30mg/Tag verdoppelt das heisst das ich jetzt bei 60Kg Körpergewicht 60mg am Tag nehme. Was ich daran heftig finde ist, das mein HA mir die Dosis nach der ersten Woche gleich auf das doppelte Hochgeschraubt hat :-)

Naja ich bin eigentlich froh das ich jetzt 60mg nehme, weil meine Therapie da nur noch 4 Monate dauern wird.

->Meine Frage lautet nimmt einer von euch auch täglich 1mg/Kg? Und was für erfahrungen habt ihr da gemacht? Ist die Haut sehr stark ausgetrocknet?!

mfg 60Kg

Y1oungxZeegy


ich hab gleich von anfang an fast 1mg/kg genommen. also 60mg auf ~70kg ..

anfangs wars nicht so prickelnd, weil die haut anschwoll und einfach total verstört war, aber nach der ersten woche, wars nur noch am austrocknen und besonders um den mundbereich häutet sich es eigentlich ständig. muss man gut eincremen. aber ich bin erst grad in der zweiten woche und merke schon ne verbesserung. ich hoff es verbessert sich weiter stetig.

S%cmhalk6evr14


Hallo wieso hast du sofort 60mg bekommen.Bei mir wird erst nach 4 Wochen erhöht falls notwendig ist.Hast du denn keine Gliederschmerzen bei deDosis.Nehme jetzt schon 5 Tage 20mg pro Tag aber bis jetzt noch keine Nebenwirkungen :-) außer eine etwas dickere Wange.Hoffentlich bleibt es so.Ein paar neue Pickel sind dazu gekommen aber hält sich noch in Grenzen.

KTnödelSkinxd


schnief - Dienstag werde ich operiert

Habe vor 3 Monaten mit Aknenormin begonnen - habe Akne inversa auch bekannt als Hidradenitis suppurativa - also Akne in behaarten Körperregionen wie Leiste, Achsel usw. Leider hat Aknenormin bei mir zu keinem Erfolg geführt. Mein Blutbild hat sich so verschlechtert, dass mein Hautarzt gesagt hat, nee lassen wir. Mittwoch war ich in der Klinik in der Ambulanz und habe nun für Dienstag eine OP-Termin. Da wird dann die rechte Achsel "gerichtet". Die linke Achsel und die rechte Leiste folgen dann irgendwann. In der Leiste ist es durch Aknenormin besser geworden, aber in den Achseln immer schlimmer. Hatte ich vor 2 Monaten noch "Knödel" die kirschgroß waren, sind sie jetzt tischtennisballgroß. Die Entzündungen werden immer schlimmer und ich bin einfach eingeschränkt in meinem täglichen Leben.

Aknenormin ist für mich dennoch eine feine Sache, nur manchmal hilft es halt nicht. Derzeit sieht es so aus, dass man noch nicht mal sagen kann, was rausgeschnitten werden muss. Reichen die Entzündungen oder müssen auch noch die Lymphknoten, Schweißdrüsen und Teile des Brustgewebes entfernt werden - na toll. Gott sei Dank kenne ich einen guten plastischen Chirurgen :-)

S1ch@alkqer1x4


hallo ich bin es mal wieder habe jetzt den 6ten tag hinter mir 20mg am tag.hatte heute leichtes kopfjucken aber denke das ist normal.habe mir eine körperlotion zugelegt weil mir der rücken gejuckt hatte.bis jetzt sind noch einige pickel nachgekommen aber es hat sich schon ein wenig verbessert.sehe immer noch schlimm aus :°( aber hoffe das es zum schulanfang am 22.8 sich ein wenig verbessert hat.habe auch öfters mal schlechte laune? ihr auch? na ja melde mich bald wieder

6_0VKg


@ Schalker *:)

Ja kp mein HA meinte nur das ich sehr gute Blutwerte hätte und das man da die Dosis verdoppeln kann.

Die einzige Nebenwirkung die ich bis jetzt habe ist, dass die Haut (in der Mundregion) stark austrocknet aber ich creme sie auch dementsprechend oft ein!

Meine frage ist:

Hört das auch irgendwann im laufe der Therapie auf, dass die Haut so abschuppt oder muss ich jetzt jeden Tag 4x eincremen, damit das nicht so scheisse aussieht?! ???

mfg ^^

SHchYalke.r1x4


@60kg :-)

Hallo seit wann nimmst du die Tabletten?Darf man fragen wie alt wie gross und wieviel du wiegst ??? ?Ich soll erst nach den ersten 4 Wochen wieder zum Blut abnehmen.Vieleicht wird dann ja die Dosis ja erhöht wenn es bei mir nötig ist.Es hat sich ja schon ein wenig gebessert.MFG

6+0Kg


@ Schalker

ich nehme die tabletten seit dem 04.08.05 bin 17 jahre alt, 1.73m groß und wiege ca. 60 Kg.

Naja ich finds eigentlich cool das meine Aärztin das so locker sieht und solange ich bei dieser Dosis kein schlimen nebenwirkungen habe ist alles in ordnung!

mfg ^^

SZcMha)lker!14


*:) 60kg

Na dann drücke ich dir mal feste die Daumen wegen den Nebenwirkungen.habe im moment Kopfjucken aber egal muss ich jetzt durch.Melde mich bald wieder.MFG

HQele\na1


@ Knödelkind

habe eben deinen Beitrag gelesen. Ich drücke dir die Daumen. Das was du beschrieben hast, ist echt übel. Aber Kopf hoch. Ich hoffe, dass der geplante Eingriff reicht und nicht noch die Lymphknoten oder an der Brust geschnitten werden muss.

Du hast es richtig gemacht, es mit Aknenormin erstmal zu versuchen anstatt direkt die radikale Methode. Es hätte ja anschlagen können. Nun auf jeden Fall alles gute und vielleicht ist das ja der Weg, der die Abhilfe verschaft! :)^

HUele:nAa1


@ all

melde mich mal zurück. Bin jetzt in der 10. Woche der Aknenormin-Therapie. Im großen und ganzen bin ich zufrieden. Es sind, abgesehen von der Anfangsverschlechterung in der 3. Woche, keine weiteren Pickel mehr hinzu gekommen. :-)

Es sind noch drei bis vier größere unter der Haut sitzende da, die sich scheinbar nicht weg bewegen wollen. Aber es scheint, als ob die an die Hautoberfläche "wandern" und langsam abschwellen. Auf jeden Fall, und das ist erstmal das wichtigste, kommen keine neuen nach, die vor allem so eitrig sind und die ganze nervig kribbeln. Die roten Flecken von den alten Pickeln werden lagnsam heller. Da man ja Sonnenbaden oder Solarien vermeiden sollte, ist meine Haut zur Zeit für meine Verhältnisse sehr blaß. Und da sieht man ja mehr Hautunreinheiten und alte Erinnrungen von früheren Pickeln, als wenn man gebräunt wäre.

Die NW halten sich in Grenzen (ich hoffe es bleibt so). Natürlich sind auch meine Lippen extrem trocken. Vor allem jedoch ist meine Nase seit zwei Wochen ebenso trocken. Ich sprühe, so wie einige es als Tipp gegeben haben, Meersalzspray und schmiere noch Salbe hinein. Das hilft. Den Rest des Körpers schmiere ich nach jedem Duschen gut ein. Die Hände auf jeden Fall mehrmals am Tag.

In drei Wochen fliege ich in Urlaub; nach Malta. Hoffe, dass ich die Sonne und das Salzwasser gut vertrage. Meine HÄ meinte, wenn ich mich gut mit Lichtschutz eincreme und die Mittagssonne meide, sollte es kein Problem sein. Da ich mir fest vorgenommen habe, mich direkt morgens mit LSF 25 einzuschmieren und eh nicht zwischen 12 und 16 Uhr an den Strand zu gehen, hoffe ich, dass ich alles genießen kann.

Das beste ist doch, und ich denke so geht es hier den meisten, dass man doch eine positive Veränderung der Haut spürt. Und das ist doch super, wenn man bedenkt, dass es bestimmt bei uns allen Phasen gab, wo man dachte, dass die Haut nie mehr pickelfrei sein kann und man noch bis ins hohe Alter mit Akne rumlaufen wird!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH