» »

Aknenormin

s`eV_!8x7


hallööö

wollt mich auch mal wieder melden da man mich schon vermisst aht *g*

also beschäftige mich auch zunehmend mit dem thema der gesamtdosis und wie man am besten abschied von aknenormin nimmt...

also zu meiner haut sie ist super glatt und feinporig, leider sind noch einige rote stellen zu erkennen also in den letzten 2 Monaten hat sich wenig getan... das verblassen zieht sich irgendwie quälend in die länge deshalb bin ich noch bissl unzufrieden!

Ich wüsste auch nicht was ich dagegen noch machen könnte...

selbst solarium hilft da nicht wirklich... mit der sonne is es bei mir ähnlich eigentlich blass aber wenn ich mal in die sonne gehe bin ich direkt nach 3std sehr braun und sieht gut aus aber... doch genauso schnelle verschnwindet die bräune auch wieder... mein körper ist sehr viel bräuner als mein gesicht!

naja werds noch bis zum 31.okt. durchziehen müsste dann so 120mg/kg haben da ich am 27. märz angefangen habe...

a<kneJ40


seV_87

hallo du lang weggebliebenner, hab mir ja scho direkt Sorgen um dich gemacht......

Schön dass es dir gut geht. Tja dass mit der blassen Haut, vorallem im Gesicht kann nur bestätigen. War aber zu Beginn der Therapie anders. Da hat die Bräune echt lang gehalten. Du, wir bräunen uns einfach im Winter, wenn alles vorbei ist.....

Die roten Punkte, die bleiben echt hartnäckig. Aber versuche es doch mal mit einen Abdeckstift. Bei mir hilfts. Muss halt a bisserl üben, dass man diese Abdeckung mit Stift nicht sieht. Aber es geht!!

Wir beide sind ja fast gleichzeitig fertig. Eigentlich hätten wir uns alle ne Sause verdient.

bis dann und grüssle

a|kne(4p0


elfennomeno

genau die gleiche Info habe ich von meinem Doc auch bekommen. Zwei Monate nach Beendigung der Therapie soll man weiterhin vorsichtig mit Sonne, Solarium sowie Alkohol sein.

Aber du bist noch nicht fertig mit der Therapie?? Warst nicht du derjenige der so ne super hohe Dosis eingenommen hat ???

grüssle und weiterhin viel Erfolg!

aSknex40


Schalker14

hallo,

ich denke du könntest aufgrund deines Gewichtes die Dosis schön auf 30mg/täglich erhöht bekommen. Hab nur keine Ahnung wie es aussieht, wenn man noch so jung ist wie du. Habe mir mal sagen lassen, Menschen die noch nicht ausgewaschsen sind, sollte man noch nicht mit Aknenormin behandeln. (Hat wohl was mit dem Knochenbau zu tun) Obwohl, bei deiner Größe von 1,80 dürfte nicht mehr viel mit wachsen sein.

Kannst ja mal deinen Doc fragen, gelle!

Also viel Erfolg noch und immer schön dran bleiben....

aKknte4x0


G-Unit-Freak,

ja merci für deine genaue Beschreibung zwecks Gesamtdosis. Werd mir mal meine Gedanken darüber machen, wie ich nun die Therapie auslaufen lassen werde.

good time!

G6-Unit#-Freak


@ schalker 14

genau...

aus dieser sicht habe ich das noch garnicht betrachtet das du viel früher keine probleme mehr damit hast. guck mal das ist doch schonmal ein vorzeitiger trost bzw aufmunterung ;-)

G,-Unait-xFreak


@ akne40

ja kein problem ich bin schon so froh wenn ich fertig bin es sind noch genau 47 pillen bis ich 120mg/kg erreicht habe ;-)

habe mir am dienstag die dritte und letzte 100er packung geholt :-D

S7ch/alkxer14


hallo alle zusammen *:)

ich war vorhin bei meinen hautarzt,er sagte zu mir das ich jetzt am tag jeweils 2 tabletten nehmen kann also 40mg.es ist doch besser wenn ich morgens und abends eine nehme,oder soll ich sofort 2 auf eimal nehmen.der arzt meinte das wäre egal aber der erzählt ja viel.habe auf jeden fall eine schwere akne und der doc meinte es könnten ein paar narben zurückbleiben :°(.könnt ihr mir sagen ob ich am abend einen gesichtsbräuner nutzen kann.fürs gesicht nehme ich gesichtsfluid von hydroderm und für die lippen bepanthol lippenpflege.Danke für eure antworten :-)

Y8oungZueegxy


hi,

ich meld mich auch ma wieder. gibt es eine möglichkeit narben zu vermeiden oder dagegenzuwirken? seit dem ich aknenormin nehme hab ich das gefühl, dass ich dadruch mehr narben bekommen habe, also zuvor waren es vielleicht 2-3 und momentan sind noch einige dazugekommen und irgendwie hatte ich über die letzten 2jahre nie probleme mit narben. und jetzt scheint sich das zu häufen.

ich reisse auch an meiner haut herum : /

GT-Univt-Frexak


@youngzeegy

ja wenn du an deiner haut rumknibbelst dann ist das auch kein wunder das narben entstehenn und dann auch noch während aknenormin das musst du sofort aufhören sonst bekommst du unendlich narben ;-)

Y(oungZ_eegxy


.. ups hab wohl das NICHT vergessen^^

also ich reisse nich herum, sonst würde es auch kein sinn machen. ich hab die dinger auch nie ausgedrückt.. also seit dem ich akne hab.

a$kGn>e40


YoungZeegy

hallo,

also das Risiko auf Narbenbildung ist während Aknennormin schon ziemlich erhöht. Habe auch ein, zwei ganz kleine Narben an der Nase(zum Glück dirket am Ansatz der Nasenflügel, daher fast nicht sichtbar) bekommen. Ich denke, dort wo besonders große Pickel und daher große Poren waren, können sich schon kleine Narben bilden. Die Haut ist halt schon super empfindlich...

Kann dir leider nicht sagen was man dagegen machen kann, ich glaube aber nix.... (leider!!) Kannst höchstens nach der Therapie so ne "Schleifung" der Gesichtshaut vornehmen lassen. Machen die Hautärzte und kostet anscheinend ziemlich viel.

Aber wie sieht es mit deiner Akne aus?? Besser geworden??

grüssle

a<kneZ4x0


Schalker14

hallo du,

also 40mg/täglich? Hört sich echt nach ner sau schweren Akne an. Ich würde morgens und abends eine nehmen. So mache ich es. Du nimmst sie am besten jeweils zu ner Mahlzeit mit einem Glas Milch dazu. Mann soll ja die Aknennormin zum fettigsten Essen, welches man zu sich nimmt, einwerfen. Das ist wohl bei den meisten das Mittagessen. Ich persönlich habe aber so gut wie nie fettiges Essen auf dem Tisch stehen, daher nehme ich sie zu einem Glas Milch (3,5%). Und die Pillen wirken trotzdem hervorragend.

Es könnte auch sein, dass anfangs dein Magen etwas rebelliert. Damit hatte ich die ersten Wochen mit Aknenormin auch ganz schöne Probleme. Aber ich habe dann Riospan von der Apotheke geholt, einige davon genommen und seither habe ich keine Probleme mehr mit dem Magen. Ist halt doch ne Atombombe von Medikament.

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg und hoffe, dass dir nicht zuviele Narben übrig bleiben werden. Lass die Haut am besten total in Ruhe. Übrigens, den Gesichtsbräuner find ich gar net so schlecht, du musst aber mit der Bestrahlung sehr vorsichtig umgehen. Net zu lange Zeit bestrahlen lassen und die Bestrahlungsstärke aufs Minimum stellen. Deine Haut wird im Laufe der Zeit immer sensibler auf äußere Einflüsse, aber das merkst du bestimmt von selbst und dann musst halt dementsprechend verantwortungsvoll damit umgehen.

Wünsch dir was!!!

grüssle

G`-Unit-@Freak


@ akne40 ud young zeegy

also narben werden durchs bräunen auch "unsichtbarer".

ich hatte letztes jahr in der ersten therapie auch einige narben und die sah man so richtig weil ich knallig weiß im geischt war als ich dann anfing mich bräunen zu gehen wurden die immer unauffälliger jetzt sieht man an der stelle wo man letztes jahr noch narben gesehen hat keine mehr aber wo ich jetzt wieder weiß bin ist alles extrem auffälliger wenn ich jetzt aber bald wieder bräune wird das schon also viel glück *:)

:-)

smeV_x87


Hallo,

kann mir wer nochmal diese rechen-link schicken für die gesamt dosis ?? also hab seit dem 27.märz aknenormin habe den april 30mg pro tag genommen und seit mai 40mg pro tag....

habe genau 300 tabletten schon... wie lange muss ich noch genau??

gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH