» »

Aknenormin

G1-Unit-qFrexak


@ currywurst und hammond

perfekt beschrieben ;-)

h{ammovnd


@ Antwortgeber

Dankeschön!

Also, ich bin 18 Jahre alt und so ungefähr einmal den gesamten HA-Medizinschrank durchgegangen. Mal schauen, was diese wunderbare Chemiekeule nun bewirken kann, bin erstmal guter Dinge und unvoreingenommen.

Zum Thema Alkohol: muss gestehen, dass ich in den letzten beiden Wochen nicht gerade zimperlich getrunken habe, u.a. deswegen, weil mir die Gefahren nicht wirklich klar waren. Wird ne schöne Herausforderung, dem Allohol künftig aus dem Weg zu gehen! :-/

@ Dosis

Hab bisher eine Tablette pro Tag genommen, werd das mal auf 1 / 2 / 1 erhöhen. Danke für den Tip!

Mein Hautarzt ist ein schöner Faulenzer, besch*** Öffnungszeiten (wegen Schule) und telefonisch nicht erreichbar (entweder besetzt oder Wir-sind-nicht-da-Ansage). Den zu erreichen gleicht wirklich einer Herkules-Tat!

Und zuletzt @ Creme. Die Apothekerin hat es mir, bzw. meiner Frau Mama empfohlen, weiß aber nicht, ob da alles so richtig rübergekommen ist (war halt nicht dabei). Wenn die Creme falsch sein sollte, mensch, dann hab ich ja bisher so gut wie ALLES falsch gemacht! Hab u.a. die Tabletten zwar täglich, aber niemals zur gleichen Zeit eingenommen.

Naja, start from the scratch. :-)

Morgen fahr ich für ne Woche nach London, und dann wird noch einmal der Bär steppen, bevor mein halbjährliches Alkohol-Zöllibat beginnt. Liebe Grüße!

SSc%hAalkerx14


hallo alle *:)

ich war heute mal wieder bei meinen hautarzt zur kontrolle weil ja seit 11 tagen 40mg zu mir nehme.der arzt war ein wenig erschrocken als er mich sah,aber wir sagten ihm das es sich wesentlich gebessert hätte.muss ab jetzt 60 mg zu mir nehmen und zusätzlich 10 kortisontabletten wegen meiner knötchen am hals und im nacken damit die entzündung rausgeht sagte er.er möchte das ich keine narben behalte(hoffentlich hat er recht).zum schluss sagte er noch das viele patienten ins krankenhaus gehen wegen der knoten.aber ich weis nicht genau was die da machen.er sagte noch zu mir wenn es sich nicht bessert muss ich evtl. 80mg nehmen. :°( also dann bis bald :-)

G<-Unit.-Frexak


@ schalker

das is ja eht hart also diese dosis da musst du auf jeden fall den alk ganz weg lassen ehrlich du darfst keinen tropfen mehr trinken glaub mir aber 80 mg wären hart.... warte erstmal und nehme die ohnehin schon hohen 60 mg denn die sind schon der hammer warte mal ab und sag und mal wie es sich gebessert hat okay??

danke und viel glück kannst du nicht mal nen foto reinstellen?

*:)

SPchaPlker14


g-unit freak :-)

ja ok ich werde auf jeden fall hier weiter reinschreiben.das mit den foto muss ich mal probieren ob es klappt.aber das mit den alkohol da haste dich verhaun bin erst 14 und noch nicht so dolle an alkohol interessiert :-) kannst du mir sagen ob bei mir jetzt wohl noch eine weitere verschlechterrung eintritt nehme jetzt seit den 8.8. die tabletten.ich könnte mir vorstellen das nicht mehr so viel nachkommt weil ich es schon so stark habe.gruß an alle *:)

G#-Unziit-Frxeak


@ schalker

also ichwürd sagen das es höchstens nochsein kann das du in 2 wochen noch was bekommst also in den nächsten 2 wochen dann müssten die aber auch zurück gehen kann ichaber leider nicht genau sagen also halt kdurch ;-)

S_pajceDOevixl


aknenormin

mein freund hatte bis vor einiger zeit auch das problem, dass er v. a. auf dem rücken akne hatte, die einfach nicht verschwinden wollte. beim bund hat er vom arzt verschiedenste cremes bekommen, die aber auch allesamt nicht wirklich geholfen haben und dazu haben sie größtenteils auch noch gestunken *gg*

irgendwann konnte ich ihn dann endlich überreden, zum hautarzt zu gehen und nach einem bluttest bekam er dann aknenormin verschrieben.

erst musste er jeden tag eine nehmen, im laufe der zeit hat sich das dann vermindert und nun muss er nur noch alle 4 tage eine nehmen. die pickel sind weg und es bilden sich auch kaum noch neue, sieht wirklich gut aus :-)

6v0Kxg


[Frage]

Wie ja eigentlich alle wissen tritt bei Aknenormin eine AV auf, aber wie ist es mit diesen negativen schüben wann kann man damit rechnen das auch diese aussetzen?

G(-Un0it-^Fr#eak


@ 60 kg

die setzen aus sobald du merkst das die anfangsverschlechterung vorbei ist..

dann kommen zwar nur noch ganz minimale schübe aber die sind erträglich und bald bleiben die minimalen schübe auch weg.

good luck ;-)

C1urrywu>rstPoKmmTestMayo


Immernoch Anfangsverschlechterung ???

Hallo zusammen,

ich muss nochmal fragen, wie sich das Hautbild bei euch verschlechtert hat. Ich bin ja nun schon gut 2 1/2 Monate in der Therapie. Trotzdem habe ich jetzt nochmal drei richtig fette "Eier" bekommen; zwei im Gesicht, eins am Hals. Langsam frage ich mich, ob es nicht vielleicht abnormal ist %-|... Denn eine Anfangsverschlechterung kann es ja nach einer so lange Zeit nicht mehr sein... oder ??? ? Ich denke, dass ich nächste Woche mal zum Hautarzt gehe und das checken lasse. Und dann poche ich auch auf eine Dosiserhöhung. Momentan nehme ich 30 mg/Tag bei knapp 80 kg Körpergewicht. Fühle mich, bis auf die oben beschriebene Tatsache, ganz gut. Deshalb werden 40 mg bei mir auch kein Problem sein (habe ich anfangs auch schon genommen).

Bin echt ratlos, was dieses schlechte Hautbild angeht... Wobei ich dazusagen muss, dass die restliche Gesichtshaut schon ganz gut aussieht. Aber drei so fette Pickel mache das schöne Bild natürlich wieder zu nichte :°(. Was meint ihr dazu?

Viele Grüße!

G'-Un?it--Freaxk


@ currywurst

nicht absetzen weil es gibt auch leute bei denen wirkt es erst nach 3 monaten vielleicht bist du einer von denen ;-) also durchhalten *:)

Yroun?gZpeegy


also ich hab jetzt 1 1/2 monate hinter mir und bei mir kommen auch nur noch so dicke klötze, aber nur noch zwischen wangen und nase, ich hoffe, dass es jetzt die letzten sind, die paar die jetzt da sind, denn aussenrum sieht die haut echt schon gut aus und fühlt sich schön und sanft an. hoffe des wird dann genauso im bereich wo die meiste av war und wo jetzt die paar dinger hocken.

C:urrfywurst]Pommes&Mayo


@YoungZeegy

Na das beruhigt mich etwas, dass es noch andere gibt, die so "bestraft" werden ;-). Mir ist aufgefallen, dass die "Klötze" genau an den Stellen kommen, wo man vor Ewigkeiten schon mal ein Prachtexemplar sitzen hatte. Ich dachte, dass die Entzündungen schon lange weg seien. Aber Aknenormin schmeißt sie alle raus - auch die, die sich lange Zeit unter der Haut versucht haben zu verstecken ;-).

Dann hoffe ich für uns beide mal, dass unsere Haut sich bald wieder zu einer anschaulichen entwickeln wird... Nur rote Stellen finde ich gar nicht schlimm. Da hilft ein Abdeckstift. Aber diese "Beulen" kann man nicht verstecken. Zum Glück bin ich bis jetzt nur artigen Menschen über den Weg gelaufen und musste mir *toi, toi, toi* noch nie irgendwelche Sprüche anhören...

Viele Grüße!

C4urr5ywurstPo_mSmesMayo


@G-Unit-Freak

Quatsch! Solange ich mich nicht langsam von innen zersetze, werde ich Aknenormin auf jeden Fall weiternehmen! Absetzen kommt für mich überhaupt nicht in Frage. Ich sagte ja bereits, dass ich für eine Erhöhung meiner Dosis bin. Mal sehen, was der Arzt meint...

S`chal&kerx14


young zeegy und currywurstpommesmayo *:)

hallo ihr sehe im moment auch noch nicht so gut aus aber bin in bester hoffnung.nehme seit montag noch 10 kortisontabletten zu meinen 60mg dazu,muss aber sagen das meine roten entzündungen (knoten)ein wenig zurückgegangen sind habe aber total rissige lippen obwohl ich sehr oft die lippen schmiere.bin jetzt in der 6 woche und freue mich auf jede besserrung.melde mich wieder :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH