» »

Aknenormin

Ccharxles 8x8


Verbesserung?

HI,

wie ist es mit der Verbesserung der Akne, wann tritt sie auf und tritt sie auch shcon während der Behandlung auf?

moemoxx


frisör

ahh war eben beim frisör und das kennt ihr doch sicher - am end bekommt man doch die frisur auch von hinten mittels einem spiegel gezeigt. und da hab ich dann wieder die wunder"schöne" knotenpracht an meinem hals gesehen ;(

echt depri sowas

a9kne4x0


EIBO

grundsätzlich halte ich von so hoher Tagesdosis nicht so viel, weil ich der Meinung bin, das weniger oft mehr ist. Aber bei dir scheint es so auszusehen, dass du das Medikament gut verträgst. Klar ist das ein Argument im Sommer ohne Aknenormin zu sein, aber ich kann dich da auch etwas beruhigen. Meine Therapie ging ja voll in den Sommer rein und ich habe mich sehr viel draußen aufgehalten, bin super gut braun geworden. Du musst einfach eine super gute Sonnencreme haben und du wirst feststellen, dass du mit Aknenormin schneller braun werden wirst; auf der anderen Seite verblast die Bräune aber auch wieder schneller.

Höher wie die 60mg/täglich würde ich an deiner Stelle jedoch nicht gehen. Ist ja schon ne gewissen Belastung für den Körper....

Wünsch dir weiterhin viel Erfolg!!!

abknxe40


Charles 88 -üblich dass man die 120mg/kg erreichen soll.-

also ich denke, so veraltert kann dieser Grundsatz nicht sein, sonst würde dieser Hinweis nicht im Beipackzettel stehen.

Meine Haut sah nach vier Monaten schon toll aus, hätte mich aber nie getraut eher aufzuhören. Ich habe nun ja die 120mg/kg erreicht und bin sozusagen fertig mit der Therapie.

Würde an deiner Stelle schon schauen, dass du diese vorgegebene Menge erreichst. (Hätte auch viel zu große Angst vor einem Rückfall gehabt, allein aus diesem Grund war es mir wichtig die 120mg/kg zu erreichen)

grüssle

amknNex40


Druffine

hallo du,

ich kann mich erinnern, dass du mal geschrieben hast, dass du weiterhin ins Solarium gehst, und das es kein Problem für die Haut darstellt.

Ich war zwar im Sommer viel in der Sonne, aber ins Solarium habe ich mich gegen Ende der Therapie nicht mehr wirklich getraut. Nun bin ich ja mit der Therapie fertig und würde mal wieder gerne gehen. Du meintest mal, wenn man sich danach mit den richtigen Produkten eincremt ist das alles kein Problem.

Welche Produkte verwendest du nach dem Solarium. Möchte so einmal die Woche mit geringer Bestrahlung anfangen.

Wäre echt nett wenn du mir die Pflegeprodukte, die sich bewährt haben, sagen könntest.

Tausend Dank im Voraus!!

D%rufLfine


Solarium

ich war 1-2 x im monat für 20 minuten im solarium (Sunpoint und da im Sunsotronic oder einem mittelstarken solarium).

fürs gesicht und dekoltete hab ich sunmaxx perfect tan lotion level 1 und für den rest hab ich nix genommen. nach dem solarium hab ich 1-2 stunden später geduscht und dann meinen gesamten körper mit der excipial lipo lotio eingecremt. fertig. :-)

aber mehr wie 2 x im monat würd ich auch nicht raten, das ist schon zu viel unter aknenormin und auch zum langsamen wiedereinstieg.

zu den 120 mg/kg: es mag ja im beipackzettel stehen, ich hab ja auch gesagt für die schwere form der akne, für die aknenormin ja hauptsächlich auch ist, mag das ja stimmen und auch gut sein.

nur für die leichte form wie z.b. bei mir, ist das eben nicht der maßstab.

aIk<n/e4v0


memox -knoten am Nacken-

es ist echt gemein, aber die Sache mit den Knoten dauert tatsächlich länger bis sie gänzlich verschwinden. Aber wenn es dir hilft, ich hatte ja die Knoten vorallem am Halsbereich. Mit der Zeit sind sie alle verschwunden. Und heute siehste nix mehr, außer dass an diesen Stellen die Haut etwas fleckiger aussieht als an übrigen Stellen. Lt. HA verschwinden diese Flecken (leicht weißlich bei mir) jedoch im Laufe der Zeit.

Ansonsten kann ich mich erinnern, dass Schalker 14 diese Knoten auch mit Kortison behandeln ließ, anscheinend auch mit Erfolg...

Kannst ja mal deinen HA fragen ob dass bei dir auch sinnvoll wäre.

Good luck!!!

aNknex40


Druffine

merci für den Hinweis der Pflegeprodukte. Holst die in die Apotheke oder Dorgerie? Was kostet der Spaß in etwa?

Ja, klar ist es sicherlich so, dass bei geringer Akne die Dosis nicht so die Rolle spielen muss.

Das kannst du sicherlich besser beurteilen, da deine Form von Akne weniger heftig gewesen ist.

Hast du ne Ahnung wie lange du noch nehmen wirst ??? So in etwa?

grüssle

ENIB$O


akne40

Ja, mehr als 60 mg werde ich auf keinen Fall nehmen. Der HA würde mir auch nicht mehr geben. Mal gucken was der Körper zu der Erhöhung sagt.

Und noch ne Frage zum Solarium..

Kann man gleich nach Ende der Therapie ins Sonnenstudio gehen oder sollte man erstmal 2 Wochen oder so warten, bis sich der Körper wieder an das "nicht Aknenormin" gewöhnt hat??

aJkn~eX4x0


EIBO

deine Frage nach dem Solarium ist total berechtigt. Ich selbt würde sagen lieber noch etwas warten. Das komische an der Sache ist, dass ich ja vor ein paar Tagen den HA danach gefragt hatte. Er meinte, es spreche nix dagegen wenn ich in Soli gehe.

Aber er hat es ja auch während der ganzen Therapie erlaubt. Nur habe ich selbst darauf verzichtet. Zumindest ab dem Sommer. Am Anfang der Therapie bin ich schon noch regelmäßig unter das Solarium gegangen. Aber dann kam ja bald der Sommer und das Thema war für mich somit hinfällig. Und in die Sonne bin ich immer gegangen. Hab aber sehr verantwortungsvoll die Sonne genoßen. (d.h. viel eincremen und nicht länger wie drei max. vier Stunden)

Ich glaub ich warte einfach noch zwei Wochen und fange dann mit niedriger Bestrahlung an. Verlangen nach etwas Farbe im Gesicht habe ich aber schon...

aauvrorax2


120mg/kg

Also ich bin der Meinung, dass nicht im Beipackzettel gelesen zu haben, aber vielleicht hab ichs übersehen. Außerdem glaube ich, der HA wird schon wissen was er tut, der hat das schließlich gelernt/studiert. So ne Aktionen wie "Ich wechsle den Arzt, weil ich der Meinung bin, die Dosis ist nicht richtig/zu gering" halte ich für nicht so toll. Wenn man da mit der ner super Haut ankommts (female18), wird der nächste HA bestimmt auch nicht sagen, "na klar hier hast die Tabletten". Jedenfalls würd ich bei so einem meine Bedenken haben... Ich frag meine HÄ auch das nächste Mal, ob das stimmt mit dieser Dosis etc, und bin sehr gespannt, denn sie macht nen kompetenten Eindruck.

fQemalxe18


@all

Vielen Dank für eure antworten!ich war gestern beim arzt und der hat dann plötzlich von sich aus gesagt dass die therapie noch nicht zu ende ist!Glück gehabt!;-)

Ich habe solche angst dass wenn ich mit der therapie am ende bin dass ich dann wieder pickel bekomme!Wisst ihr ob man danach wirklich geheilt ist?!am liebsten würd ich die tabletten für immer nehmen!Meine wir jetzt glaub ich immer besser!na gut um ehrlich zu sein hätte ich das zeug nicht gebraucht aber ich habe meinen arzt so lange genervt bis er sie mir gegeben hat!Wollte halt für"immer" geheilt sein :-)

Liebe Grüße

a|knue40


ich find halt, dass man trotzdem kritisch mit den Ärzten umgehen sollte. Sie sind auch nur Menschen; und wenn man persönlich, aufgrund intensiver Reserchen,(dazu braucht man nicht studiert sein) der Meinung ist, dass ein Arzt "falsch" handelt, dann sollte man auch auf sich vertrauen und nicht das ganze Vertrauen in den Arzt legen.

Weißt, ich bin jahrelang von einem Arzt zum anderen gedackelt wegen meiner Akne. Und erst jetzt habe ich den Eindruck an einen kompetenten Menschen geraten zu sein.(Wenn ich denke wie lange ich Skip geschluckt habe und alles irgendwie noch schlimmer wurde, krieg ich echt einen zuviel; zumal Aknennormin ja schon ne Zeitlang auf dem Markt ist.

Und das mit den 120mg/kg steht wirklich im Beipackzettel.

Denke aber auch, dass bei sehr geschwächter Form von Akne die Tagesdosis sehr gering gehalten werden kann, aber die Gesamtdosis in etwa erreicht werden sollte.

Aber wie ich sehe, hat female 18 ja nun doch die Zusage von HA bekommen, die Therapie weiterzumachen...(scheint doch ein Fachmann zu sein)

grüssle

D i8e-B4lumxe


So ich nehme die Tabletten nun auch " schon " 4 Wochen und ich finde so wirklich verbessert hat es sich bislang nicht. Ab wann bessert sich das denn nun alles?? Soll schon Mitte dezember fertig sein.

Vielleicht könnt ihr mir ja mal helfen!!

Nehme 30 mg pro Tag.

Lg

sftfreuße^lb*axcke


ich nehm 40 mg am tag, und das schon fast 4 wochen, glaub am montag is es so weit...

ich muss ingesamt 6 monate das zeug néhmen.

meine haut hat sich bisher nur verschlechtert..

des is volll scheiße wenn man irgendwo hingeht und von allen leuten angestarrt wird, ......mein gesicht besteht nur noch aus knoten und pickel

am schlimmsten sind aber meine lippen, die schälen sich täglich, da hängen nur fetzen weg, die ich dann abzupf....

für die lippen nehme ich eucerin lip repair...

tagsüber geht es, bloß am nächsten morgen ist die lippe wieder ganz verdortselt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH