» »

Depri wegen Pickel

Kcerst/in-kJoGo


Zink ist gut!!! was genau die etz beweirken kann ich dir auch net sagen, ich glaub aber die hemmen die Entzündungen der Haut, aber wie gesagt ich weis es net genau. Auf jeden Fall ist es bei mir mit Zinktabletten besser geworden. Wie die Packung dann leer war ist es nach einer Woche wieder bissl schlechter geworden. Probiers halt einfach mal aus mit Zink.

nSaDomxy007


danke!:-) ich werds auf jeden fall mal probieren!! habt ihr sonst noch vorschläge zur verbesserung??

B+iCnvolrlame~ndex-16


hilfeee...

ich habe mich hier registriert, weil ich auch total am ende bin (wie man wohl schon an meinem nicknamen erkennen kann...)!

kann mir vielleicht jemand von euch sagen, wie lange so ein, na ja, ich weiß nicht, wie ich es nennen soll...

ich habe eigentlich gar keine pickel, nur so komische kleine talgdinger, aber es geht mir trotzdem auf die nerven, deshalb würd eich von euch mal gerne wissen, wie lange es so im schnitt dauert, bis so eine ganz kleine wunde wieder verheilt ist, weil ich am montag ja wieder schule hab' und so nicht rausgehen kann und will... vielleicht kommt euch das alles ziemlich lächerlich vor, weil ihr sicherlich mehr probleme habt als ich, aber ich kann nichts dagegen machen, ich fühle mich tortzdem total unwohl und das geht erst wieder weg, wenn meine haut wieder gut aussieht, na ja, als hilfe kann ich euch orschlagen bei google einfach mal "akne" einzugeben und dann "bilder" anzuklicken, da sind bilder von menschen, die wirklich richitg schlimm aussehen, ich weiß zwar nicht, wie ihr ausseht, aber manchmal bildet man sich auch einfach ein, dass man wirklich richitg schlimm aussieht, so wie ich, fragt mal andere, die gucken euch nämlich eher in die augen und auf eure schöne figur und die tollen haare und die schönen zähne und unterhalten sich gerne mit euch, weil ihr so furchtbar nett und hilfsbereit seid oder so gut witze erzählen könnt oder was ihr sonst anderes zu bieten habt und nicht unbedingt auf ein paar pickel und menschen, ide andere wirklich wegen so etwas beleidigen haben selber zu viele probleme mit sich selbst...

na ja, das habt ihr wahrscheinlich alles schon tausendmal gehört und es hilft euch nicht sonderlich (mir ja auch nicht), aber ich wollte das mal gesagt haben!

trotz dem schwachsinn, den ich geschrieben habe, wäre ich sehr erfreut, wenn ihr mir meine frage beantworten könntet!

zu den zinkpillen ist zu sagen, dass ich zumindest von vielen menschen gehört habe, dass sie zwar erst helfen, die hautunreinheiten jedoch eigentlich nur unterdrücken, das heißt also, dass sie nicht weggehen, sondern irgendwann trotzdem wieder rauskommen, natürlich muss jeder seine eignen erfahrungen damit machen! gegen die roten flecken hilft es manchmal einfach auf die sonnenbank zu gehen, sich in die sonne zu legen oder selbstbräuner zubenutzen, was auf der dauer der ahut natürlich nicht gut tut, aber wenn man es nicht zu oft macht, sieht man die narben nach kurzer zeit fast gar nicht mehr, außerdem benutze ich eine ahutcreme von biomaris aus der apotheke, die wird bei kleinen kindern mit neurodermitis angewendet, die roten flecken verschwinden und bekommt nebenbei noch eine weiche haut, bei ganz schlimmen pickeln helfen betaisadona und so ein komisches apotheken-mittel zineryt oder so (letzteres brennt allerdings höllisch) in den ersten stunden sieht man das ganze übel doch doller, aber dann holt diese beiden mittel die entzündung raus und dann verheilt es relativ schnell, bei kleineren problemen hilft anefug simplex, die verhindert, dass sie poren überhaupt erst verstopfen, außerdem ist die leicht getönt, das heißt, sie sieht aus wie ein make-up, verstopft aber nicht wie selbiges die poren und macht das ganze noch schlimmer und kann so auch nachts aufgetragen werden und wenn man morgens unter der dusche das gesicht mit dem duschstral massiert, hilft das auch, naja, meine frage nicht vergessen und sorry für den langen text, aber jetzt geht's mir besser und ich hoffe, ich konnte euch wenigstens ein bisschen helfen!

BNi9nvolla;mexnde-16


/

ach ja! aloe vera gel hilft auch, aber nur, wenn die pickel schon verheilt sind, also die roten stellen gehen dann weg und es kühlt so schön, das heißt, es tut nicht mehr so weh!

m,itch-!11x37


@ Binvollamende-16

also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, willst du einfach nur deine pickel loswerden. zum einen kann ich dir sagen, dass es sich bei deiner art von pickeln sicherlicher um normale pubertätsakne handelt. sei froh, dass du diese jetzt bekommst und nicht erst mit 21 so wie ich. das ist dann nämlich die erwachsenenakne und die dauert lange an...

nun ja, vielleicht würde ich an deiner stelle mal zum hautarzt gehen, wenn du das nicht schon gemacht hast. und was du auf keinen fall machen darfst, ist an den pickeln herumzudrücken. das gibt nämlich sonst schöne dicke narben. und von sowas hat man lange was...

ich würde auch nicht so viele produkte mischen, bzw. nicht so viel verschiedene hersteller verwenden.

ansonsten, immer gut die haut reinigen - aber auch nicht zu viel. ganz normal morgens und abends mit milden waschlotionen, dann ist die haut zumindest schon mal "sauber", wird aber sicherlich noch fetten. dafür gibt es aber auch nochmal spezielle cremes.

und was wichtig ist, blos nicht zu verzweifeln. denke immer dran, dass es hätte schlimmer kommen können (siehe stichwort "akne" bei google...)

PThili[pp260z6


ich bin zur zeit auch richtig fertig...

hab den fehler gemacht und mich gestern abend in ne disco fotographieren lassen, mein gott ich seh aus wie eiin monster mit diesen vielen verdammten roten stellen, spott und häme ist mir auch schon sicher, da ich mit ein paar von der schule unterwegs war.

Hab jetzt überhaupt kein bock mehr irgendwo hinzugehen

B8invSolla]menwde-l16


/

@ Phillip 2606...

ich glaube nicht, dass es dir viel weiter helfen wird, aber ich habe einen jungen in der parallelklasse, den hat es richitg schlimm getroffen! bei dem gibt es wirklich keine einzige freie stelle mehr im gesicht, aber er wird so akzeptiert wie er ist und niemand lacht ihn deswegen aus, diesbezüglich hat er echt glück gehabt (obwohl die lete in meiner schule eigentlich auf allem rumhacken, was irgendwie ein bisschen von der norm abweicht) ;-)!

na ja und meiner meinung nach ist es auch kein probelm, wenn ein typ make-up benutzt, solange es nicht so viel ist, fällt es ja auch gar nicht auf und wenn du keine richitg schlimmen pickel mehr hast und "nur noch" rote stellen, dann könnste du sie damit ja ein bisschen wegzaubern! da würde ich dann noch mal die anefug creme empfehlen, die getönte tagescreme, weil du die immer drauf tun kannst, die verstopft nicht die poren wie normales make-up und die ist auch nicht sooo teuer und hält relativ lange!

ich sehe inzwischen schon etwas besser aus, bei mir ist es das problem, dass ich manchmal keinen einzigen pickel habe und dann auf einmal total viele, vielleicht stell' ich mich auch an, und danke für deine tipps mitch-1137!

P9hilIiDppl2606


na ja bei mir ist es das problem, dass ich eine recht "unnormale" hautfarbe habe (so orange-bräunlich) und deshalb keine passende farbe finde. Somit sieht man es sofort wenn ich etwas draufhabe, außerdem sind meistens die roten flecken durchgeschimmert. Dieses Camouflage von der Kosmetikerin war auch mist und sonst wüsste ich nicht, wohin ich mich wenden sollte

BNinvollaKm"ende-16


/

wird immer besser und besser meine haut ;-)!

also ich würde an deiner stelle zur apotheke gehen (falls du da noch nicht warst), da können die glaub' ich sogar extra was für deinen hauttyp (bzw. für deine hautfarbe) anfertigen lassen, wird dann wahrscheinlich nur ziemlich teuer...

aber da gibt es auch abdeckstifte, die sind nicht so teuer, die trocknen den pickel aus (falls einer da ist) und die sind so grünlich, weil grün die gegenfarbe zu rot ist, das deckt besser ab und vielleicht geht das ja auch bei deiner hautfarbe!

heop*lexss1


Zwar hab ich mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen, jedoch habe ich einen Tip für euch gegen Pickel.

Hatte früher auch sehr große Probleme.

Manchmal waren die Pickel so groß und entzündet wie ein 1Cent stück :-o

Mein Hautartzt hat mir dann eine Creme namens "Duac Akne-Gel" verschrieben (Verschreibungspflichtig).

Diese habe ich jeden Tag einmal abends aufgetragen.

Schuppen wie bei Isotrex z.B. bildeten sich garnicht.

Nach ca. 2Wochen konnte ich schon deutliche Erfolge sehen.

Heute habe ich überhaupt keine Pickel mehr.

Das Gel hat also wirklich geholfen.

Und sollte ein neuer Pickel kommen, Gel drauf und in 2 Tagen ist er wieder weg :-)

Hoffe euch irgendwie geholfen zu haben,

'1

NYoMoreAeRebxel


hopeless

Ist es ein Antibiotikum?

e)lveKnpa th


Pickel

Hallo ihr Lieben,

ich bin gelernte Kosmetikerin und kann euch zu diesem Thema nur sagen,

daß Pickel bzw. Akne in den meisten Fällen hormonel bedingt ist.

Da gibt es meistens nur eine Möglichkeit, zum Frauenarzt zu gehen. Ich rate meinen Kundinnen immer, einen Hormontest machen zu lassen, der über die Blutabname beim Frauenarzt gemacht wird. Meistens wird dann die Pille verschrieben, natürlich nur, wenn es auch nötig ist, dem Alter entsprechend.

Häufig wird es dann besser. Wenn es nicht hormonel bedingt ist, sollte man zum Dermatologen gehen. Ein ganz wichtiger Punkt sind die Inhaltstoffe in Cremes, die man in Drogerie und Disscountern bekommen kann. In die wird häufig Mineralöl als Fettsubstanz hineingemischt, auch bekannt als Inhaltsstoff Mineral Oil, Paraffinum Liquidum. Ozokerite o. Ceresin. Wenn das auf der Packung steht, Finger weg. Dann wird es richtig schlimm. Und man muß bei Pickeln eins haben, nämlich Geduld und nochmals Geduld. Bis sich das bessert, vergehen unter Umständen wirklich Monate. Soviel zu dem Thema. Viel Erfolg wünscht

elvenpath

c1elelsxte


hallo habe nun nicht alles durchgelesen aber hier mal was ich gemacht habe: roacutan!

ne vitamin a kur ist das und hat super super super geholfen

musst aber unter aerztlicher beobachtung passieren mit rezept. weiss nicht ob es in D gezahlt wird von den kassen (bin aus der CH)

man muss als frau gleichzeitig die pille nehmen und unterschreiben, dass man sich bewusst ist, dass man min 2 jahre (auf dem produkt stehen n paar wochen, aber sicher ist sicher meinte meine dermatologin) nicht ss werden soll (missbildungsgefahr).... also ne taffe sache, aber es hilft und auch wenn man es absetzt kommt es niemals nie so stark wieder

ich hab die kur gemacht als ich etwa 22 war, und hab sie 1.5jahre lang gemacht

du schluckst taeglich pillen (abhaengig von deinem gewicht). am anfang wirds bissi schlimmer, aber nach ner weile ist es perfekt. koerper und gesicht, ach ja und die haare werden nicht mehr so schnell fettig.. dafuer musst du immer schoen lippen eincremen und nasen zum teil auch, kann zu nasenbluten fuehren muss aber nicht (da die schleimhaeute recht trocken werden) ich hatte nie probleme mit, auch nicht mit den lippen. man muss sich dann super eincremen (sonnenschutzmittel > 40/50) da der uv schutz dann nimmer so gegeben ist

klingt jetzt vielleicht bissi krass aber nur soviel

ich hab es nicht bereut es benuetzt zu haben,, und kenne einige die es auch gemacht haben und super gluecklich sind!

lieben gruss celi

[[http://www.dermastudio.ch/farmaci/d/roaccutan.htm]]

B7inv{ollaYmendxe-16


naja... wollte eigentlich nur bescheid sagen, dass meine haut jetzt wieder ziemlich gut aussieht ;-)!

dank der biomaris hautcreme, die aber erst drauf tun, wenn die entzündung weg und "nur noch" ein roter fleck da ist, sonst kann es unter umständen noch schlimmer werden, aber davon gehen die nervigen roten flecken ziemlich schnell weg!

die pille habe ich auch mal genommen! meine haut an nase, wangen und kinn war zu dieser zeit fast total rein, kein einziger pickel, mitesser, keine einzige milie oder sonst irgendwas... an meiner stirn ist es dagegen total schlimm geworden, so schlimm, dass ich die pille nachher abgesetzt habe, dann sind an den wangen wieder ein paar gekommen (aber nicht viele, weil ich da grundsätzlich eine ganz gute haut habe) und die an der stirn sind besser geworden!

was soll das denn bedeuten?!

ich will irgendwann sicher wieder mit der pille verhüten, weil das andere zu stressig ist ;-), aber ich habe angst, das meine haut an der stirn dann wieder so schlimm wird...

dieses gel hört sich wirklich gut an, gibt's das in der apotheke?

NLoMor?eARebxel


elvenpath

Hallo!

Da Du geschrieben hast, dass Du Kosmetikerin bist, möchte ich sofort eine Frage loswerden: ;-)

Ich nehme jetzt seit einem halben Jahr die Pille und bin nicht mehr so aknegeplagt wie früher. Im Oktober möchte ich bei meiner HÄ ein Fruchtsäurepeeling wegen der etwas tiefen Aknenarben an den Wangen machen lassen. Die HÄ meinte, durch das FSP könnte ich die kleinen Dellen etwas ebnen, aber ganz glatt werden sie auch nimmer hat sie gesagt. Ach ja, noch ganz nebenbei, die kleinen Vertiefungen sind jetzt nicht so schlimm wie beim Westerwelle (Gott sei Dank nicht), aber es sind dennoch welche da.

Was meinst Du? Zu wieviel Prozent könnte ich sie loswerden? :-/

Danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH