» »

Depri wegen Pickel

EfinzLellexr


@ DieVerweichlichten:

was ist denn deiner Meinung nach ein gutes Mittel gegen Akne? Kannst es auch differenzieren in mittel gegen leichte, mittelstarke und starke akne :-)

DCie Vhe+rweich*li"chten


nun *:)

früher als ich so 15-16 war und alles anfing, da habe ich das genommen was alle nehmen(clearasil und co.) nur wurde es dann immer schlimmer. dann habe ich viel zu lange auf besserung gehofft. kann dir leider nich sagen was am besten gegen leichter akne hilft. aber bei mir war es sehr stark und nur mit "roa" verschwunden. leider hat es nur 2j geholfen und nun nehme ich es wieder. langsam wirds besser. aber die nebenwirkungen können ganz gut runterziehen! ich glaube außerdem dass die ganze scheisse durch die iindustrie-umwelt kommt. war mal 10tage auf mallorca und auf einmal wurde es viel besser(trotz saufen ohne ende). in deutschland angekommen fing es direkt wieder heftig an! ich kann ehrlich nur den rat geben "roa"(aknenormin) zu nehmen. muss bei dir ja schon heftig sein wenn es dich so runterzieht. habe alles schon ausprobiert und bringt sonst alles nichts(10j-kotz). versuche es auch mal mit weniger seife und shampoo(nur für die haare), weil das meger reizt!

also viel glück dabei!

ELinzevller


oh ja, sowas kann ich bestätigen!

10 Tage Italien am Strand (abends natürlich gscheit saufen =) ) und naja.. durch sonne und salzwasser und das "weiche" leitungswasser in italien war meine akne kaum mehr zu sehen... aber dann... deutschland im herbst ;-)

DYie VLerwreichelichxten


fucking industrie

das is auf jeden fall der hauptgrund würde ich sagen. ich wandere aus!

Eein_zelxler


hm ja, ein bisschen besser ist es bei mir mit differin creme jetzt. allerdings is es halt kein sehr "starkes" mittel und wirkt vielleicht nicht sooo viel.

also davor habe ich schon andere "stärkere" mittel genommen wie z.B. isotrexin gel, skinoren creme und gel und als mal ganz schlimm war auch minocyclin (3 wochen lang).

von dem allen hat das antibiotika minocylclin natürlich am besten gewirkt. keine neuen entzündungen und somit auch keine roten stellen.. aber das kann man eben auch nicht so lange nehmen ohne resistenzbildung.

naja okay, da die anderen schälmittel mein gesicht stark gereizt v.a. gerötet hat, hab ich jetz differin creme verschrieben bekommen. zusammen mit benzaknen waschlotion (antibakteriell)

die ersten 3 wochen war mein gesicht täglich stark gerötet. jetz geht es so einigermaßen (bin in der 4. woche). der erfolg is so mittelmäßig. die mitesser kommen immer noch und viele entzünden sich auch!! d.h. immer rote stellen im gesicht, die über wochen lang da bleiben.

das einzig positive ist, dass die gaaanz großen knoten, die ich früher mal hatte, nichtmehr so oft kommen. außerdem sind die pickel jetz auch ein wenig flacher und naja... trotzdem bin ich total unzufrieden! obwohl es ja in meinem alter "normal" ist, pickel und akne zu haben.

ich denke ich konnte durch das differin meine mittelstarke akne in eine leichte-mittelstarke akne einschränken...

da bleibt jetz nur noch auf den sommer warten! pfingsten in ein südliches land fahren und auf schönes wetter hoffen! das hat meiner akne bisher am besten geholfen! und auch wenns dann im herbst 2005 wieder aufblüht, hab ich wenigstens paar monate glücksmomente im jahr!

und irgendwann sollte mein körper seinen hormonhaushalt doch wieder unter kontrolle haben und diese kranke übermäßige talgbildung und verhornung der haut stoppen oder ??? ??? ?

grüße!

e4oEratxh


phuuuuu......

Ich weiß nicht, ich weiß nicht.

Der eine von euch sagt das hilft nichts und das nichts, und der andere sagt das bewirkt wunder, und so dahin!!!

Das ist beschissen, es muss doch irgendwas geben (auser ROA) das dauerhaft, nachhaltig und bei allen wirklich wirkt?! oder nicht ???

DSie VBerweLi\chlvichtexn


Das große Mittel :-x

Wech von der hier dreckig verpesteten luft! Oder "roa" nehmen.

DGie [Veruweichplichtexn


???

...es gibt bestimmt sehr gute erforschte mittel, doch rechnen die sich nich.

eioraxth


aber.....

aber roa hilft doch nur so 1-3 Jahre, und dann kommt alles wieder oder ??? als Lösung würde ich das nicht bezeichnen, aber naja. :-/

ELinSzXelLler


naja falls es "nur" eine pubertätsakne ist, wird sich der hormonhaushalt nach den 3 jahren doch wieder soweit normalisiert haben, dass die akne nicht iwederkommt oder?

DZie VRerwei4chliechtxen


habe ich auch gedacht. aber sowaß kann auch inne gene liegen! entweder haste es mit 20 wech oder mit 40 noch. mir wird schlecht!:-(

Sqil#keA6x6


Eines verwundert mich, wenn ich das lese.

Auf eine Art wird auf die Industrie gewettert und auf der anderen Art wird Roa hochgelobt. Industrie bedeutet für mich Chemie und Roa ist wohl mehr als davon.

Hammerstarke chem. Dinger, was man auch an den Nebenwirkungen sieht. Irgendwie paßt das nicht.

Wenn Euch Salzbäder so gut getan haben, warum benutzt Ihr zu Hause keine Meersalz. Es gibt da auch schon gute Produkte für die Badewanne etc.

Sicherlich wird es das Problem nicht von allein lösen, aber dann sollte man sich Naturmäßig mal umsehen, da gibt es auch einige Pflanzen und auch andere Dinge die sicherlich Hilfe bringen können.

Viele Grüße

Deie ZVer~wei7chlich{ten


:°(

vielleicht muss chemie ja mit chemie bekämpft werden. ich sag ja auch nich das die scheiss "roas" ungefährlich sind aber besser als mit ner kraterfresse zu leben! oder was meint ihr? weil das kann so runterziehen und sogar dein charakter zum negativen entwickeln, zumindest was die unternehmungslust angeht!

DNie< Ve6rweic?hlichtexn


???

außerdem helfen diese bäder meist nur wenn sie mit anderen komponenten (klima,wasserhärte,wohlbefinden,usw.) angewendet werden. aber sowaß variiert bestimmt auch wieder von mensch zu mensch sowie es auch verschiedene hauttypen gibt.

eWora/txh


hy

ich hab mir jetzt das Teebaumöl besorget, ein paar von euch meinen ja, das das hilft.

ich habs jetzt mit einem Watebausch auf alle stellen aufgetragen, und das Zeug fängt ziehmlich zu brennen an (hoffe das ist gut so)

wie lange muss ich da jetzt auf ergebnisse warten ???

1tag? 1Woche? 1Monat?

Hoffnung lebt immer, mit Teebaumöl lebt mehr davon ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH