» »

Eingewachsener Zehennagel

W:eide*nfxee


Viel Erfolg, das schaffst du schon @:) @:) @:)

Unter Vollnarkose hätte ich es auch machen lassen, aber da der Chirurg so super unfreundlich war und mich schon beim Wunsch nach einer sedierung ausgelacht hat, hab ichs gelassen überhaupt weiter zu fragen - naja, so bin ich dann zur Spange gekommen ;-)

Auf jeden Fall viel Erfolg, erhol dich gut und lass hören, wies gelaufen ist :)^

Liebe Grüße :)* :)*

SvteveI Sungderxland


Wieder da !!!!

Huhu ! Ich habe alles SUPER überstanden !

Da es bei mir so extrem war, musste viel geschnitten werden und das Ganze fand unter Vollnarkose statt, dh. ich habe NICHTS mitbekommen. Inzwischen sehen die Zehen einfach toll aus. Ich zeige euch ein Bild, quasi chronologisch geordnet:


[[http://rpg2000.4players.de/projekte/heinsenhill/Eroticus.jpg]]

1. Man sieht den dicken Onkel links und rechts... beide hoch entzündet, man vergleiche die farblichen Abweichungen mit den anderen Zehen. Wildes Fleisch everywhere, Sepsis on the rocks.

2. Zwei Tage nach der OP, die Erstverbände, keine Schmerzen, keine Schmerzmittel, alles wunderbar.

3. Das erste Mal Verbandswechsel. Man beachte die ingesamt 8 Knoten der Naht, 4 pro Zeh hinter dem sichtbaren Nagel. Das wilde Fleisch ist inzwischen fast völlig weg, die Zehen sind nur noch verfärbt, das geht aber laut Arzt mit dem Antibiotikum weg. Inzwischen sehen die Zehen super aus und werden später so aussehen, wie normal, mit dem Unterschied das der Nagel so kurz bleibt.


Ich könnte mir jetzt in den Arsch beissen, das ich solange gewartet habe, bin aber stolz auf mich den Schritt endlich gewagt zu haben. Wie man sicher an den Bildern sehen kann, war es auch allerhöchste Achterbahn. Ich kann JEDEM nur empfehlen zum Arzt zu gehen und zwar rechtzeitig... wartet nicht so lange, wie ich es getan habe. Es ist wirklich nicht schlimm. Da es bei mir stationär gemacht wurde, habe ich natürlich nichts mitbekommen, aber es ist wirklich kein großer Eingriff.

*:)

huar1ry<03x5


Boah, die übelst langen Zehen. :-o

Und mit den Zehen konntest du vorher noch laufen?

Meine Güte, das sieht ja schlimm aus.

Hast aber auch echt ewig gewartet bis du was gemacht hast.

Sehr schön, dass alles gut verläuft.

Ich kann das nich so ganz super erkennen, aber die Nägel sind noch dran, ja?

Wollen wir hoffen, dass es alles super heilt und nicht nochmal Probleme auftreten. (kann man nie ausschließen)

S.tev$e [Sunederlxand


Ja, die Nägel sind noch dran. :-)

So makaber es klingt, aber irgendwann gewöhnt man sich an die Schmerzen, so das man keine mehr hat. Natürlich entwickelt man da seine Alltag- Tricks. Wird ungewohnt sich umzugewöhnen... *g*

m-anuxelli


Eingewachsener Nagel

Hi

Ich habe das gleiche problem auch immer noch, habe ja die Spangentechnik vom Arzt ausprobiert. Hat leider nicht viel gebracht :(v

Jetzt habe ich 3 Monate Zeit verloren, und kann mich auch jetzt nicht mehr operiern lassen. Der Zeh sieht mittlerweilel total schlimm aus. Eitert und ist echt total dick.

Wie gesagt kann halt jetzt nichts machen lassen ist echt blöd.

Lg Manu

Sjteve4 Sundxerland


Warum kannst du denn da nichts machen lassen ?


Ich muss gleich zum Hautarzt, Verbände wechseln lassen. Bin echt gespannt wie das aussieht, habe das immerhin seit Dienstag nicht gesehen. Ich sehne mich nach der Dusche... konnte ja seit 2 Wochen jetzt nicht duschen, sondern mich nur waschen. :-)

m-anu@ellxi


Ich meinte aufschneiden oder so!

War heute bei der Fußpflegerin, die hat mir die Spange eingesetzt, ist echt cool. Ja mal schauen wie es verheilt.

Wie war das dann im krankenhaus und warum ist es bei dir in Vollnarkose gemacht worden??

Lg Manu *:)

SYtexve @Sun:derla8nd


Schaue dir mein Bild an oben und dann weisste warum... LOL

Die mussten sehr viel wegschneiden, da die Entzündung tief gewurzelt hatte. Die Zehe sahen ja auch bald wie Leichen aus. Vergleich mal die Farben zwischen den anderen Zehen... :S

Ich war heute beim Hautarzt... Fäden werden Dienstag gezogen. Zehe sahen soweit gut aus, aber sehr vertrocknet, da ich ja nicht duschen kann.

h2arryx035


Sehr schön, so wollen wir das doch alle.

Wegen dem Duschen is das ja nun nicht allzu schlimm. Deshalb fallen die Zehen ja nicht ab.

Das Fädenziehen fand ich immer total blöd, Vielleicht lag´s daran, dass der Arzt auch nich grad vorsichtig war, aber wer weiß.

Is immerhin kein tolles Gefühl, wenn der am faden zieht und der noch drin is. :(v

m@anuel2lxi


Ok das sieht wirklich übel aus!

Wünsche dir gute besserung.

Lg Manu *:)

WAei$denf<ee


Schon dass du es so gut überstanden hast :)^

Sieht ja wirklich schon übel aus auf den Bildern... aber es stimmt, man kann sich an vieles gewöhnen. Mein Zeh war zwar bei weitem noch nicht so schlimm aber locker flockiges Auftreten war auch schon nicht mehr möglich. Naja, dann "legt" man die Zehe halt so, dass man nicht direkt drauftritt. Man gewöhnt sich da wirklich lustige Dinge an ;-)

Aber es ist schon besser wenn man es letztlich machen lässt. Das ist ja kein Zustand. Mich ärgert es auch immer wieder, dass ich es nicht früher hab machen lassen. (In meinem Fall eben die Spange - die OP würde ich mir um ehrlich zu sein nicht mehr zutrauen).

SMteve? Suhnderlaxnd


Danke dir, das Daumen drücken hat gezogen ! :)^

Morgen gehe ich zum Hautarzt... Fäden ziehen. Ich bin schon ganz gespannt, was er sagt.

W+eide/nfxee


Na klar, Daumen drücken hilft immer ;-)

Wie ging es dir denn nach der OP? Hattest du arge Schmerzen und wie war es denn mit dem laufen?

S5teve 7SuTnderxland


Schmerzen hatte ich absolut GAR KEINE. Ich weiss auch nicht warum... ich denke, mein Körper hat es mir einfach nur auf diesem Wege gedankt. Laufen war den ersten Tag nicht drin, den zweiten ging es schon ganz gut, aber ich durfte die Station nicht verlassen. Aber man hatte irgendwie immer Angst die Zehen kaputt zu machen, beim gehen. Wie so ein Komplex, ganz komisch...

Ich habe übrigens nicht mal ein Schmerzmittel verlangt. Ich musste bloß Antibiotikum nehmen.

Wveiden<fee


Na sehr schön :)^

Mensch, du machst mir richtig Mut ;-D Ich merke nämlich dass der Zeh, andem ich keine Spange habe langsam einwächst aber da der Nagel durch die erste (verpfuschte) OP in Mitleidenschaft gezogen wurde kann man dort auch keine Spange ansetzen. Bisher hab ich das eingewachsene Stückchen dann immer selbst entfernt (nein, nicht lecker...) aber vielleicht lass ich es doch irgendwann wieder machen. Nach meinen schlechten Erfahrungen... mal sehen :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH