» »

Abzeß im Genitalbereich

MHone-MHixni


Phoebe: verschlimmert ??? Du machst mir ja Hoffnung :-/

p/hGoebxe


sorry, mone, ich habe erst jetzt wieder reingeschaut..

ja -das ist aber eigentlich normal -das bei homeopathie erst eine verschlimmerung eintritt. das legt sich aber schnell.

MPone-<Minxi


Phoebe: ich hoffe nicht. :=o Bisher alles okay. Hoffe es bleibt jetzt so. :)z

pVhoebxe


wenn es am anfang nicht da war..dann kommt es auch nicht mehr..viel glück mit den dingern. :)*

MEone-xMini


Danke. Ich hoffe das alles was ich jetzt mache hilft. Nehme 2 verschiedene Schüssler-Salze und dazu noch ein Nahrungsergänzungpräperat. Ich bin gespannt. :=o

pShjoyebxe


das nahrungsergänzungszeugs..soll gar nicht so gut sein. :-/

ich bin gerade auch wieder mit diesen dingern übersäht..nun trinke ich wieder ingwer im wasser -und damit kann man auch den körper entgiften. habe momentan sehr viel stress..

M?onHe-MeiJnxi


:-o warum das denn nicht ??? Die Heilpraktikerin hat es mir empfohlen und ich hab mit dem Apotheker gesprochen der mir die Dinger geschickt hat. Er meint das ist ein gutes Produkt für Menschen mit Übersäuerung. Meinen Arzt hab ich zusätzlich auch um Rat gefragt. Er meinte: das können Sie bedenkenlos nehmen. Tut sicher mal gut. :=o

Übersät ??? :°_

p"hoeb>e


und immer an so blöden stellen :=o

naja ..sie sind ja auch nicht schlecht..diese nem -aber ..wer sich gesund ernährt..der braucht das nicht.

Moone-M[inxi


:°_

Das hat nichts mit gesunder Ernährung zu tun. Durch Stress etc. läuft der Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht. Die Lücken müssen dann eben wieder aufgefüllt werden. Mehr nicht.

b]ri{tti(1x2


Hallo

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Hab Momentan ein sehr großen abzsess an den Schammlippen.

Der tut höllich weh,hab öfters damit zu tun hat aber noch nie so schmerzen verursacht.vor 2 Jahren hab ich mal ein beim Frauenarzt aufmachen lassen, naja hab mir dann geschwohren nie nie wieder.

jetzt meine eigentliche Frage wird sowas auch unter narkose gemacht oder immer nur örtlich betäubt.

Wo kann man das unter narkose machen lassen.

Ich halt die Schmerzen nicht mehr aus ,kann nicht mehr laufen geschweige denn sitzen.

Ich nehme zur zeit Fucidine Salbe scheint aber nicht zu helfen. was mache ich denn jetzt ??? ?

MOone(-Mini


*:) britti12. Also ich bin zu meinem normalen Hausarzt gegangen. Muß allerdings sagen das der wirklich was draufhat. Er hat mich vor die Wahl gestellt: entweder macht er es oder er gibt mir eine Überweisung ins KH. Wenn du die Schmerzen nicht mehr aushalten kannst, scheint es so, dass die Lymphe mit angeschwollen sind. Das Problem hab ich auch. Ich kann dir nur sagen: der Schmerz, wo der abszess geöffnet wird sind Sekunden. Bring es hinter dich. Viel Glück :)* :)* :)*

b_ritMti1x2


Hallo

gestern bin ich nun endlich zum frauenarzt gegangen , nun ja sofort eine überweisung in KH wurde unter vollnarkose geöffnet, jetzt hab ich so ein Gummi raushangen aus der Schamlippe sieht aus wie ein Lufballong ohne Luft . Dies müsste sein damit es nicht zuwachen kann.

Soll jetzt immer schön duschen.

Der Schmerz ist erträglich aber zwickt manchmal noh ganz schön

Lpaura0x8


Hallo :)

Was ihr hier beschreibt, kommt mir echt bekannt vor...

Ich hatte vor 3 Jahren ungefähr-also mir 12- plötzlich so ein rundes Teil oberhalb der Schamlippe.

Ich wusste damals natürlich noch nicht, was das is, aber es tat weh, sobald ich mich gebückt habe oder gesetzt habe.

Was das überhaupt so ein Ding?

War mir zu peinlich, meiner Mum zu sagen, hab dann irgendwann abends mal dranrumgedrückt, wie gesagt ich wusste nicht was das ist und dann is es auf einmal aufgeplatzt.

Ich bin voll erschrocken ;-D

Kam dann so ne Menga gelbliche Flüssigkeit raus und auf der Stelle war ein "Loch"

War dann innerhalb von 3 Tagen aber wieder zugeheilt...

Ist dass das, was ihr hier beschreibt?

Hab mich nämlich über die Jahre immer wieder gefragt, was das war... ???

@:)

M@one-Mixni


britti12: sei froh das du es hinter dir hast. :)z Ist gut so. Das Ding was da heraushängt ist eine Tamponade, damit es nicht direkt wieder zuwächst. Duschen - mindestens 2 x täglich - das hält die Wunde ebenfalls offen. Viel Glück weiterhin. :)*

e=xtreavag6anzxa


hallo leute

ich kann euch echt alle vestehen! ich hatte auch bis vor 3 monaten akne inversa und ich habe richtig darunte rgelitten!! alels mgliche ausprobiert (antibiotika-cremes etc) nix hat geholfen, bis ich mich dann entschlossen habe, mich einer OP zu unterziehen

jetzt nach meiner OP (vor drei monaten)

kann ich euch nur empfehlen, ich habt keine schmerzen mehr

zwar sind die narben da(die sind lila-bläulich und langgezogen) aber die hat man auch wenn man diese abzesse hat

kein eiter fließt mehr hinaus, alle wurden entfernt

man fühlt sich so freu

und man endlich wieder richtig relaxed rumlaufen ohne schmerzen

ich kann sauch nur empfehlen ihr werdet ncith drumrum kommen wenn ihr diese krankheit besiegen wollt.

ich war eine woche in der hautklinik und wurd eunter vollnarkose operiert (ich hatte nach der op null schmerzen) der "trick" bei so einer op is das die wunden offen bleiben (klingt schlimmer als es ist) - zuhause muss dann nach 2 wochen jeden tag der verband gemacht werden

denn wenn man die wunden offen lässt kann sich kein abzess mehr an der stelle bilden, näht man die stelle wieder zu- schon.

jetzt hab ich GLÜCKLICHERWEISE keine abzesse mehr im genitalbereich und ich hoffe ich konnte ich helfen denn auch ich hatte das was ihr habt und habe geweint und getrauert und war am ende, aber es gibt hoffnung. und all diese cremes und tabletten die hier stehen - helfe nur vorübergehend..am ende wird es eh zur der op hinziehn wenn ich euch WIRKLICH ENDGÜLTIG davon befreien wollt.

wenn ihr noch fragen habt schreibt mir bitte ne nachricht :-) =)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH