» »

Isotretinoin

S"ebja hat die Diskussion gestartet


Hi , ich war heute beim Hautarzt , weil ich schon lange Pickel habe und sie mit viel waschen und viel pflegen nicht weggehen.

Er hat mir dann so Tabletten verschrieben. Er meinte , dass es bei mir nicht entzündet ist , aber die Talgdrüsen kommen zum Vorschein und das diese Tabletten alles in Ordnung bringen.

Hat jemand Erfahrungen damit?

Antworten
r8inDchen


hallo seba,

hast du denn schlimme pickel? weil du ja auch geschrieben hast, dass sie nicht entzündet sind und so. ich finde es nicht richtig, bei nicht starker akne, isotretionin zu verschreiben...

gruß

rinchen

S\eba


hi rinchen ,

naja ich hab halt ganz viele Pickelchen und die Talgdrüsen sind sichtbar oder so.

Es sieht schon schlimm aus und waschen usw. nützt nichts.

T|rinit0y19G83


akne hat nichts mit waschen zu tun....häufige ursache der akne vulgaris sind zwar propionsäurebakterien aber gerade bei akne-betroffenen führt zu intensive pflege und waschen zu einer noch sensibleren haut und letzlich zu einer erhöhten anfälligkeit der haut

S3exba


jo genau , ich dachte , das wird halt besser , wenn ich noch mehr pflege und so , wurde es aber nicht.

Sagt mal , kann mir jemand sagen , wann ich die Wirkung merke?

Also so die ersten Anzeichen? (nehm das seit 1 1/2 Tagen :-D )

Elinzellxer


naja also seba die ersten paar tage wirst noch nicht viel merken.

in den ersten wochen wirds wahrscheinlich zu einer anfangsverschlechterung kommen. d.h. es kommt alles raus, was noch unter deiner haut steckt ;-)

naja und nach den ersten monaten sollte es dann immer mehr bergauf gehn, falls der wirkstoff isotretinoin bei dir gut anschlägt und du alles gut verträgst.

viel glück

Seeba


also das steht das man nach ca. 4 Wochen was merkt.

amknemonstterxchen


bin nun in der 7. woche roa und merk endlich erste verbesserungen. hoffentlich gehts jetzt weiterhin aufwärts...

T&ringity198x3


wann die ersten besserungene auftreten ist von versch. faktoren abhängig ..einfach abwarten :)D

Sneba


Nach 1 Woche

Ich merk nach 1 Woche , wie meine Haut so im Mundbereich trocknet und langsam auch im ganzen Gesicht.

Hab jetzt Halsschmerzen , weiss nicht ob das nen Zusammenhang mit der Austrocknung der Schleimhäute hat.

feummelHgnulbbxel


Isotret hexal

Ich nehme seit einer einer woche Isotret hexal, täglich 20mg ab der zweiten 40mg täglich. Zum Glück hatte ich noch keine Nebenwirkungen und ich hoffe es wird dabei bleiben!

Ich würde mich über euren Verlauf der Behandlung freuen !!!

ciao

fg

fMumme`lgnBubbexl


ergänzung....

edit:

Benutzt ihr eine Feuchtigkeitscreme für die evt. trockne haut! >als vorbeugung!

ciao

fg

Ucrgxs


Ich hab mein Gesicht immer mit "Asche Basis Creme" eingecremt, das ist eine Öl-in-Wasser-Emulsion und gibts in der Apotheke für (soweit ich mich erinnere) ~8 Euro. Je nachdem wie trocken Deine Haut wird, kanns aber sein, dass die nicht ganz reicht. Bei mir hat sie das meistens und sie hat den Vorteil, dass Du nach dem eincremen nicht glänzt wie eine Speckschwarte wie bei fetthaltigeren Cremes.

S eba


Ich nehm morgens 20 mg und abends 20 mg

ab heute creme ich mich mit Niveacreme ein ;-)

S(eba


ahja ich nehm auch genau das gleiche

Isotret-HEXAL

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH