» »

Isotretinoin

G--Uni5t-Frqeak


@ Heidihho

Ja also:

1. Das zeug heißt Roaccutan

2. Wann die ersten positiven Erfahrungen kommen ist bei jedem unterschiedlich bei mir waren es halt jetzt nach 6-7 Wochen kann sein das es erst nach 3 Monaten kommt...Aber in der Regel kommen die ersten positiven Erfahrungen nach 6-8 Monaten... :-)

3. Das musst du zur FETTREICHSTEN Mahlzeit einnehmen weil der Wirkstoff Isotretinoin (der dadrin ist) ein Vitamin A Abkömmling ist und fettlöslich ist...Dann wirkt das somit am besten ...

Also deine Dosis komplett zu dieser Mahlzeit einnehmen...

G(-U{nit-xFreak


@ Heidihoo und all

Sorry habe mich verschrieben die ersten "positiven" Erfolge kommen in der regel nach 6-8 Wochen.... :-)

Monate wäre ein bisscen viel :-D

S]ebxa


@G-Unit-Freak

Ich geh Donnerstag zum HA um spreche mit ihm , dass er mir die Dosis wieder auf 40 mg / Tag erhöhen soll.

Was soll ich machen , wenn er nein sagt?

Neuen Arzt suchen oder bei 20 mg bleiben?

LG

Seba

K nödeWlxkind


Habe jetzt hier irgendwie den Faden verloren. Über was für eine Form von Akne reden wir hier? Akne vulgaris? Akne conglomerans? Akne inversa?

Lese hier von Pickeln auf dem Rücken, wo Roa verschrieben wird. Was für Ausmaße haben denn diese Pickel? Ich meine von der Größe her.

Ich habe tischtennisballgroße Furunkel in der Leiste, kann zum Teil nicht sitzen, nicht laufen usw.; die Lymphflüssigkeit läuft nicht ab und ich habe ein Bein wie ein Elefant und fange jetzt zum 2. Mal mit Roa an.

Natürlich hat das Nebenwirkungen, aber es gibt nunmal leider keine großen Alternativen. In der einen Leiste bin ich operiert worden, und es kam trotzdem wieder. Da ist leider nix anderes mehr als Narbengewebe, von daher kann man sich vielleicht vorstellen, wie schmerzhaft das ist. Da nehme ich doch Nasenbluten und Lippenspringen in Kauf.

cChayrlotxta_26


@knödelkind

Tischtennisballgroß ??? Grausam, kann man sich gar nicht vorstellen... Tja, welche Akne... kann ich für meinen Teil nicht definieren.. also vom Fachausdruck her... habs nur im Gesicht, hauptsächlich um die Kinnpartie...

G>-Uniut-Fr$eak


@ Knödelkind

Ja also hab mal ne Frage...Wie lange hast du denn das erste mal Roa genommen (Monate)??

Und was hast du da für eine Dosis genommen...Ach ja wir reden hier über alle Pickel Formen....Der eine hat es schlimmer und der andere weniger schlimm....

Viel Glück in deiner zweiten Therapie ;-)

KQnödelXkind


@ G-Unit-Freak

Das erste mal habe ich Roa vor 4 Jahren für ca. 1 Jahr genommen. Angefangen habe ich damals mit 20 mg täglich, was dann später auf 40 mg hochdosiert wurde. Nebenwirkungen waren die schon beschriebenen extrem trockenen Lippen überhaut Schleimhäute, teilweise Nasenbluten, meine Haare sind gewachsen ohne Ende (was als Frau ja auch angenehm sein kann).

Bei meiner ersten Einnahme von Roa kam es schon zu einer Besserung des Krankheitsbildes, aber bei den Ausmaßen, die meine Knödel auch schon damals hatten, sind die natürlich nicht ganz verschwunden. Aber es kam zu einem Zustand, mit dem ich Leben konnte.

Durch die dauernden Entzündungen, die ich habe (wie gesagt, meine Knödel sind tischtennisballgroß) ist natürlich mein Immunsystem im Keller. Daher bin ich halt auch dauernd anfällig für anderen Scheiß (Erkältung, Magen-Darm-Grippe etc.). Ist ja klar, meine Abwehr ist ständig mit anderen Dingen beschäftigt.

Na ja, nächste Woche gehts zur Blutentnahme und zum Schwangerschaftstest und dann gehts in die 2. Roa-Runde. Denn OP kann ich mir im Moment nicht leisten. Da wäre ich erst mal mindestens 4 Monate außer Gefecht gesetzt.

G/-Un"it-xFreak


@ Knödelkind und all

Man das tut mir echt leid...das hört sich nicht nett an...Ichhoffe mit der zweiten Roa Therapie findest du dauernde heilung was Akne betrifft....Also ich heute morgen in den Spiegel geguckt habe, war meine Haut sowas von extrem trocken...das gibt es garnicht....Ich kann cremen und nach 30 minuten isses wieder aufm alten stand...das is unglaublich..naja das werd ich in kauf nehmen können... :-) Wir schaffen das auch du Knödelkind..Wie alt bist du nochmal??

SFe2bxa


Hi ,

ich komm grad vom Hautarzt. Er meinte ich kann wieder die 40 mg täglich nehmen.

Mein ganzes Gesicht sicht wieder voll beschissen aus , weil ich da gestern wieder rumgedrückt habe.

Und diese roten Stellen nachden der Pickel weg ist , davon hab ich derbs viele.

Naja und auch noch ne Menge Pickel.

Aber wenigstens wieder 40 mg / täglich.

Und er meinte das wird , muss mich halt nochn bischen gedulden....

LG

Seba

GX-UnitM-Freak


@ Seba

Ich sagte dir doch drück nicht an den Pickeln herum...Und schon garnicht in der Roa Zeit das kann tödliche :-) Narben geben... ich kann dich verstehen wie scheiße das ist die finger davon lassen zu müssen weil es voll schwer ist da nicht dran rumzuspielen mach das nicht es verbesster das Hautbild um die 50 % und was meinste wie lange jetzt die roten stellen weggehen weil du ja auch Roa nimmst....

;-) Glaub mir...Mir fällt es aber auch schwer aber ich habe jetzzt wirklich in 7 Wocehn also solange wie ich Roa schon nehme nur noch an einem Pickel rumgedrückt und der ist zum Glü+ck perfekt weggegangen weil jetzt aber auch weiß wie man drückt...aber sonst habe ich seit den 7 Wochen nicht mehr rumgedrückt....

KSnöd,elki:nd


@ G-Unit-Freak und all

Ich bin 32. Habe mit dieser Knödelei seit ca. 17 Jahren zu kämpfen. Allerdings "nur" in beiden Leisten und seit ca. 1/2 in beiden Achseln. Von daher kann ich ja noch froh sein, dass diese "Monsterteile" nicht so offensichtlich sind, aber manchmal ist sitzen, laufen usw. ein Problem. Wie ich oben schon beschrieben hatte, hatte ich es 2mal das Vergnügen, dass die Lymphflüssigkeit nicht abgelaufen ist und ich ein Bein wie ein Elefant hatte.

Na ja, vorgestern hat mir mit HA mal die Ichtholan Spezial Salbe verschrieben und damit geht zumindest die oberflächliche Entzündung raus. Besser als mit der "normalen" Ichtholan Salbe.

Dabei fällt mir ein, ich habe eine zeitlang mal die Ichtraletten genommen. Das sind Tabletten, die den gleichen Wirkstoff wie die Ichtholan Salbe (Schieferöl) haben. Bei meinen Monsterknödeln hat es leider nicht so gut geholfen, aber bei einer Akne vulgaris könnte es zu einer Besserung kommen. Habt ihr da schon Erfahrung mit?

S0eb(a


@G-Unit-Freak und all

Ja ist schon scheisse mitm nicht rumdrücken. Aber ich tu mir echt keinen Gefallen mit , ich meine wärs so , dass es danach besser aussehen würde. Eher das Gegenteil. ^^

Ich hab der rechten Seite fast keine Pickel , aber halt die ganzen roten Stellen, das sieht so schrecklich aus.

Wie lange brauchen die in etwa zum verheilen?

Ich nehm jetzt 1 Tablette morgen und 1 Tablette nachm Mittagessen.

Ist doch besser wegen dem Fett , die nachm Mittag zu nehmen oder?

LG

Seba

G'-Uni:t-Frexak


@ Knödelkind

Ja also ich hoffe dann das mal die Salbe bei dir wirken wird...

Hast du keine im Gesicht??

GI-Unlit-F=reaxk


@ Seba

Ja rumdrücken wirkt sich negativ auf die Haut aus...Weil Eiter an den Seiten unter die Haut laufen kann und sich somit mehrere neue Pickel entwickeln können. Das mit den Tabletten nehme sie beide also die ganze 40 mg Ladung zu einer Fettreichen Mahlzeit ein das ist egal wann die ist sie muss nur fettreich sein..

Kunöde:lkiYnd


@ G-Unit-Freak

Nee, im Gesicht habe ich keine. Ab und an mal einen Pickel, aber das wars dann auch. Gott sein Dank kann ich nur sagen. Wenn ich mir vorstelle, ich hätte diese Hammerteile auch noch im Gesicht oder am Haaransatz - na danke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH