Welche Pille gegen Pickel?

Ich hab langsam echt keine lust mehr irgendwelche cremes (drogerieprodukte, Hautarztprodukte), waschgele, fruchtsäurepeeling etc. auszuprobieren. Ich hab zwar nicht totale Akne aber immer diese Mitesser und kleinen Pickel.

Und ich hab es echt satt den ganzen mist der sowieso nix bringt. Bei wem von euch hat den welche Pille geholfen??

Möchte aber auch nicht grad dick werden...

Wär schön wenn ich viele antworten von euch bekomme, dann schau ich mal welche am meisten genannt worden is..

Schon mal danke ihr lieben

candy

cgand-y-kixtty

Hallo Du!! Kann Dir die Diane35 (=Juliette) empfehlen, aber auch Valette oder die Bellara...

c,haralottxa_26

Diane 35

super pille und pickel sind weg bei mir :)^

mWänn}chen

@männchen und charlotta

ihr empfehlt ja die Diane 35. Hattet ihr irgendwelche Nebenwirkungen, das ihr dick wurdet oder so??

Werden die Pickel erstmal schlimmer wenn man mit der Pille anfängt? (hab ich mal gehört, ist ja bei bestimmten anderen Tabletten auch so)

charlotta, hast du alle schon ausprobiert oder warum meinst du das alle drei helfen. kein favoriten?

cgandLy-kixtty

Hallöli!

Also, ich habe auch schon so ziemlich viele Pillen ausprobiert, mal überlegen... Mit 17 hatte ich sehr starke Akne, mit der NEO EUNOMIN war es nach einem halben Jahr sehr viel besser geworden. Irgendwann habe ich diese dann abgesetzt, da ich mit meinem Freund eh Schluss hatte. Nach einem Jahr Pillenpause und einem neuen Freund habe ich dann die "BELARA" genommen. Kann von damals jetzt nicht sagen, ob sich mein Hautbild verbessert hat, irgendwann dachte ich halt, ich lass mir wieder die NEO EUNOMIN verschreiben, da die ja damals auch so gut geholfen hat, und ich mit der BELARA doch noch einige Pickel hatte. Meine Akne verschlimmerte sich aber komischerweise immer noch, so dass ich dann für einige Zeit die DIANE genommen habe. Da habe ich schon eine Verbesserung gesehen, aber ganz perfekt war es auch nicht. Nachdem ich dann einiges schlechtes über die DIANE gelesen habe, da sie ja eine sehr starke Pille ist, dachte ich mir, ich nehme lieber wieder eine schwächere, bevor ich mich vergifte :-) ne, so schlimm auch nicht, aber es gibt ja schon viele Meinungen, die an der Pille kein gutes Haar lassen. Naja, habe dann die VALETTE bekommen, und muss sagen, dass sie meine Haut wirklich extrem verschlechtert hat!! Habe sie aber trotzdem über ein Jahr genommen, weil ich dachte, bei diesem ganzen Pillengewechsel, das kann dem Körper ja auch nicht gut tun. Hab mir aber jetzt vor 3 monaten wieder die BELARA verschreiben lassen, und momentan bin ich so gut wie pickelfrei.... Von der VALETTE habe ich so 1000 kleine Pickelchen unter der Haut bekommen.

Fazit: Wer weiß, ob es immer alles an der Pille lag, bin jetzt auch schon 25 und vielleicht geht die Pickel-Ära ja auch einfach mal zu Ende. Jeder verträgt die Pille anders, Freundinnen von mir sind mit der VALETTE total zufrieden, für mich war es halt nix.

So, das war mein Bericht!

LG

BfriUtta7x9

Re:...

Hallo,

also wenn Du keine richtigen Akne hast, würde ich mir die Pille aus diesem einzigen Grund nicht antun.

Die Pille und vorallem die Diane 35 greift stark in den Hormonhaushalt ein. Und wer sagt Dir, dass es nicht wiederkommt, wenn Du damit aufhörst. Die Pille ist ja kein Mittel bis ans Lebensende.

Für Hautunreinheiten kann man doch auch auf natürlichem Wege etwas tun. Die im Handel angebotenen Waschgels sind meist sowieso zum Nachteil für die Haut, das sie den Säureschutzmantel das natürliche Hautimmunsystem zerstören.

Fürs Gesicht würde ich 1-2 x wöchentlich ein Kamillegesichtsdampfbad empfehlen, dies öffnet die Poren.

und einmal wöchentlich ein Peeling.

Für den Körper vielleicht ein Bad mit Totem Meer Salz (wenn kein Bluthochdruck besteht, sonst nach Rücksprache mit dem Arzt). Anschließend nicht trockenrubbeln sondern die Haut feucht lassen und im Bademantel selbst trocknen lassen.

Wenn keine Eiterpickel vorhanden sind, kannst Du es auch mit diesen Massage- oder Rubbelhandschuhen versuchen, diese wirken wunderbar Hautduchblutungsfördernd.

Für die Pflege leichte Feuchtigkeitscremes vorallem ohne künstl. Düfte. Auch bei Emulgatoren sollte man vorsichtig sein, da diese die Poren verstopfen. Keine Cremes mit Fetten, wie Vaseline, Melkfett, die werden aus Erdölabfall gewonnen und verkleben ebenfalls die Hautporen.

Eine gesunde und vitaminreiche Ernährung von innen und auch die tägliche Flüssigkeitsmenge ist wichtig, die wird immer leicht vergessen.

Viel Bewegung an frischer Luft.

Viele Grüße

SYilkex66

also ich hatte akne und durch die pille ist es sofort(so nach 1streifen hab ich schon ne kleine besserung gemerkt)gut geworden also nicht schlimmer.hab die pille jetzt abgesetzt um schwanger zu werden und dachte das ich jetzt wieder viele pickel bekomm aber kein pickel da :-) ok ich nehm ja auch noch super tabletten die sind so gut :-D aber trotzdem die diane 35 find ich super bei akne

lg

mXärn)nchen

@ candy-kitty:

Nein, ich habe von der Diane (nimm aber wenn die günstige Variante "Juliette", ist identisch und vom gleichen Hersteller= nicht zugenommen und hab auch keine Nebenwirkungen gespürt... Kann nur Gutes berichten, meine Haut sieht wesentlich besser aus und alle anderen Wehwehchen sind auch weg..)

Viele Grüße!

cbha0rlott>a_26

@ männchen *:)

was für tabletten nimmst du denn noch zusätzlich, dass es so gut hilft!?

liebe grüße

l^il18

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH