» »

Wichtige Frage zum Muttermal

mFarienVkaexferchen


Digaitale Dermatoskopie

Bei meiner Hautärztin war es so, dass sie alle Male mit dem Auflichtmikroskop angesehen hat und dann 2 die ihr auffällig erschienen sind, fotografiert und im Computer gespeiert hat. Bei nächsten Besuch ca. ein halbes Jahr später wurden sie dann verglichen, also die 2 die auffällig waren, das eine wurde dann entfernt, weil es sich verändert hat. Das wurde dann von der Krankenkasse übernommen. Für die Aufnahmen musste ich damals ca. 60 Euro bezahlen.

S|chokbola:dene&sserxin


Veränderung heißt aber nicht

= bösartig! Es gibt einige Leberflecken, die sich im Laufe meines Alters verändert haben. Aber auch die Haut ohne Leberfleck verändert sich. Deswegen müssen Veränderungen nicht gleich - ooohhh... der Hautkrebs kommt - bedeuten.

Nur mal so...

m@ichi$133x7


Ich hab heute meine Fäden gezogen bekommen, sie hat gesagt is gut verheilt und ich hab von ihr eine porbepackung dermatix bekommen, is das besser als contractubex oder was soll ich nun nehmen??

ausserdem hab ich am 8.6 einen neuen termin für die andren 3, ich zahl da aber nur 300€(normalerwiese 390€)

kann ich jetzt auch normal duschen,baden und waschen??

gruß michi

j4anga&79blxk


ja wenn die fäden gezogen wurden, kannste wieder alles machen...duschen, baden, sport...

m+ichNi1337


Ich habne Frage, ich hab dermatix gleich nach dem fädenziehen am abend draufgetan, mein vater sagte das sollte man erst später machen, aber die wundheilung is doch abgeschlossen, über der narbe hat sich ein ganz weißlicher runder fleck gebildet(was is das)

is das schlimm wenn ich mich wasche das der grint vom fädenziehen abgeht??

gruß michi

m@ichBi13W37


das obere problem is gelöst ^^

hab nun ein nues, hab gestern abend bemerkt das sich bei der narbe(am rand) nun ein weisser punkt is und ein haar rauswächst.

könnt ihr mir helfen was das sein könnte.

gruß michi

j-ana7c9blk


schätze, das ist ein ganz normales Haar...lass es in Ruhe oder zieh es vorsichtig mit einer Pinzette heraus

m_ichYi}133C7


hi jana

belibt die narbe eigentlich so tiefer oder wird sie gleichgestellt, weil bei mir is sie tiefer als bei der normalen haut..

die narbe wird auch noch weiss oder ?? bisher is sie noch leicht gerötet..

mfg michi

k3itt#i-xlu


Hallo zusammen,

ich habe auch verdammt viel Muttermale und habe deswegen im KH eine digitale Auflichtmikroskopie machen lassen. 8 Muttermale müssen entfernt werden. Am 12. Mai werden die ersten vier weggeschnitten. Da bei mir noch nie Muttermale entfernt wurden, habe ich doch ein bischen Angst. Kann mir jemand von euch sagen wie das abläuft und wann man dann die Fäden gezogen bekommt?

Gruß kitti-lu

m,a3rienkaebferwchen


Hallo Kitti-lu,

Angst brauchst du wirklich keine zu haben, die Stellen werdern örtlich betäubt und somit bekommst du überhaupt nix von der entfernung mit. Also man merkt schon das da jemand was macht, aber es tut eben nicht weh.

Ich bin auch total viele Muttermale. Bei mir wurden auch schon 2 kleine entfernt weil sie der Ärztin verdächtig vorkamen, da wurde überhaupt nicht genäht, da die Male so klein waren, das das nicht nötig war. Wenn sie größere Entfernt, dann näht sie die Stellen unterirdisch und fixiert die Stelle mit Pflastern dieser Faden muss nicht gezogen werden. Sie sagt so werden die Narben schöner und feiner. (Sie hat kürzlich auf diese Art bei meinem Freund ein verdächtiges Mal entfernt.)

k6itti-xlu


Danke marienkaeferchen, jetzt bin ich etwas beruhigt. Ich glaub wenn man das einmal mitgemacht hat und weiss wie es ist, geht man da besser mit um. Werde wohl im Laufe meines Lebens noch viele Male verlieren, bei der Anzahl. Lieben Gruß

mBarie'nka9eferchIe<n


ich würde am liebsten alle verlieren ;-). Aber ohne Narben geht das ja leider nicht! Zumindest machen aber manche Ärzte bessere Narben als andere (also welche die man nicht so sehr sieht). Ich würde mich an deiner Stelle vor der OP erkundigen, ob mit einem Fade genäht werden kann den man nicht ziehen muss, das machen nämlich nicht alle Ärzte automatisch.

kaixtti-xlu


Mal sehen was die Ärzte so sagen wegen den Fäden. Ich wäre auch gerne meine Muttermale alle los. Hab noch nie jemanden am Strand oder im Schwimmbad gesehen, der so viele Male hat wie ich. Und es kommen immer mehr dazu. Ich habe mich auch jahrelang dafür geschämt, aber inzwischen habe ich mich damit arrangiert. Das liegt wohl auch an meinem Mann, der hat mich ja schon so kennengelernt und er sagt immer er findet die Male nicht schlimm. Er hat eher Angst um mich, das sich aus einem Fleck mal was böses entwickelt. LG

S`choko3ladeneLsserixn


Und ich sage immer noch:

Laßt uns alle treffen, alle die wir sagen "Ich kenne keinen, der so viele Leberflecken hat wie ich"!!!

Was meint ihr, was das für eine mega-Party wird. Lauter Blassnasen, die sich ihres Körpers schämen, von Leberflecken und Narben übersät, um dann nach Stunden der Annährung schallend lachend andere zu necken "Hey Du hast mal mehr als ich, mehr als ich", einsehend, das das Leben lebenswert ist, und die Pünktchen einen nicht davon abhalten sollten!

Und sollte sich jemand dabei "vergucken", kann er als Liebesbeweis gleich beim anderen seine Male "begutachten"... Aus rein medizinischem Aspekt, versteht sich... ;-D

(Hey kitti-lu, willkommen im med1-Club)

L:ebeerflqeckxi


Hey Schokoladenesserin *:)

eine super Idee. :)^ Den Vorschlag wollte ich auch schon mal machen. Ich nehme die Herausforderung gerne an.

Aber eine Frage ??? Wie können wir sie zählen ohne uns zu verzählen?

@ kitti-lu:

Mache Dir keine große Gedanken wegen der Leberfleckenentfernung; das tut kaum weh (ziept hinterher etwas, ist aber nicht schlimm); wichtig ist, dass die feingewebliche Untersuchung dann o.k. ist. Ich drücke Dir die Daumen.

Alles Gute für Euch alle

Euer Leberflecki Michael

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH