» »

Warze: Benötige dringend Infos und Hilfe zu Warzen

plegeullax_1


Warzen

Hi, Elefant, habe gehört Lasern sei die sicherste Methode. Soll danach nicht schön aussehen, aber erfolgreich sein (Hautarzt).

Gruß

ElinEle&faxnt


Hm. Das mit der Bananenschale - da bin ich skeptisch!

Lasern? Kratzt das nicht nur an der Hautoberfläche ??? Die Warze ist ja super tief drin, sonst hätte ich sie doch mit all meinen genannten Mitteln und dem Rumpulen schon entfernt. Oder?

Eine Narbe unter dem Fuss würde mich nun wirklich nicht stören, auch wenn danach ein leuchtendes, blinkendes rosa Herzchen an der Stelle wäre - hauptsache weg damit!!! :-)

b\lauueIr Sterxn


Warze weg mit Aloe Vera

Hi, ich habe meine Warze am Fuß mit Aloe Vera Gel wegbekommen. Ich habe immer Pflaster mit dem Gel getränkt und nach drei Wochen war die Warze komplett verschwunden ohne auch nur eine Spur zu hinterlassen. Bei anderen aus meine Familie hat es ebenfalls geholfen.

Sjwe"et!Gir!l88


Also ich hab auch eine, ich hab sie vereisen lassen beim Hautarzt danach wurde sie aber nur noch schlimmer. Dann hab ich sie nach einem Fußbad mit einem speziellen Messer selbst herausgeschnitten. Hat nicht wehgetan. Meiner Meinung nach ist sie jetzt weg ;-)

rGoge?rsbIest


Hallo Zusammen nach gut fünf Jahren habe ich endlich meine lästige Warze weg.

Wie Ihr Euch vorstellen könnt, habe ich vorher auch alles versucht. Wie vereisen, Salicylsäure, Thuja D12, wegschneiden usw. Nichts half!!!

Die Lösung fand ich in einem Forum wie dieses hier.

Viele gute Ideen die müssten einfach richtig umgesetzt werden. Also kaufte ich mir in der Apotheke noch einmal Thuja D12 Tinktur, ein Eisspray bei Conrad Electronic und dann braute ich in meiner Hexenküche eine Tinktur zusammen, von allen Ideen aus dem Forum, z.Bsp. Banenschalen, Urin, Essig, Salz, Thuja D12, Salicylsäure.

Als erstes besprühte ich mein Zeh mit dem Eisspray, danach kam die Tinktur drauf, dann folgte ein Verband mit Isolierband (Tipp aus den USA). Der Verband blieb eine Woche lang darauf.

Was dann passierte, gleicht einer großen Freude, endlich konnte ich die Warze einfach so mit blossen Fingern abziehen. Aus Sicherheit aber wiederholte ich die ganze Prozedur noch einmal.

Nun ist sie endlich weg!!!

Tmri-)Tra@-Truxlla


Vielleicht habt ihr auch noch nen klitzekleinen Rat für mich

Hallo ihr Lieben!

Ich habe zwei nicht sehr kleine Warzen an meiner Hand. Einmal am Knöchel vom Mittelfinger und einmal am Knöchel vom kleinen Finger. Also nicht wirklich schön. Aber wann sind Warzen schon schön. Ich muss gestehen, ich habe sie manchmal (vor allem wenn ich Langeweile hatte) aufgekratzt. Na ja, keine gute Idee, ich weiß, aber manchmal denkt man halt nicht nach. Jezt hab ich es mir zur Aufgabe gemacht diesen kleinen Biester zu vernichten, denn sie stören schon, vor allem wenn man ständig gefragt wird, was man denn da an den Händen hätte. Das ist dann schon peinlich.

Ich sollte vielleicht noch sagen, dass ich mich bisher nicht getraut hab, zum Arzt zu gehen, denn damit hab ich keine guten Erfahrungen gemacht, denn mir wurde eine große Dornwarze mal rausgeschnitten (wurde hinterher sogar genäht) und mehrere kleine Warzen, die weggebrannt wurden. Na ja, dann versuch ich es doch mal selber, denn zum Arzt kann ich immer noch.

Auf jeden Fall dachte ich, dass Wartner DAS Wundermittel wäre, doch ich wurde herbe enttäuscht. Bei der Warze am kleinen Finger klappt es zwar ganz gut, doch bei der durchaus größeren am Mittelfinger tut sich gar nichts. Das tat noch nicht mal bei der Behandlung weh, obwohl es das sollte. Erst war ich froh, dass es dort nicht weh tat, aber es tat sich auch nichts, das war nicht so toll. Nun bin ich in die Apotheke geflitzt und habe mir mal Clabin Plus besorgt. Kann mir jemand sagen, ob es hilft ??? Hat einer gute Erfahrungen mit Clabin Plus gemacht oder überwiegen doch eher die schlechten Erfahrungen.

Ich wäre euch für eine Antwort dankbar.

Vielleicht bis bald

Liebe Grüße

sau(rvi{vorx1


Lasern half nicht!

Hallo Zusammen,

ich hatte 1995 10 Warzen unter dem linkjen Fuß und 11 unter dem rechten Fuß. Damals wurde mir gesagt, das man durch Lasern das problemlos weg bekommt. Nur, das jede einzelne Warze erst mit einer Spritze betäubt werden muss, unter der Fußsohle tut das höllisch weh, hat mir keiner vorher gesagt. Ich habe dalmals fast 300 DM dafür bezahlt. Nach dem Lasern sind insgesammt 12 übergeblieben. Im Juli 2003 riet mir eine Bekannte (sie ist med. Fußpflegerin) ich sollte es mit Thuja Urbaum Oel versuchen. Zu der Zeit konnte ich mit dem rechten Fuss nicht mehr richtig auftreten, unterm Ballen war eine ca.2,5 cm große Stelle die bis auf den Knochen durch ging. Ich habe das Thuja Oel aufgetragen, Mull drüber, mit Tapeband rfestgeklebt und 3 Tage draufgelassen. Dann das ganze noch mal. Danach habe ich Luft drangelassen. Seit Sep. 2003 habe ich keine einzige Warze mehr. Die sind so schnell verschwunden, man kann es kaum glauben.

Meine Schwester hatte sich dann für meinen Neffen auch Thuja Oel geholt. Das war viel flüssiger und es hat nicht geholfen.

Meins heißt: Thuja Urt.

Anthroposan

Hersteller: Homöopharm Produktions-GmbH 98716 Geraberg/Thüringen

Versucht es mal!!!

Schöne Grüße

s>katFer7gxirl


Hey!!

Ich mach's kurz und bündig :-) : Schau doch mal bei [[www.warzen-ex.de]] vorbei (wenn du überhaupt noch Warzen hast). Bei mir hat's geholfen.

LG skatergirl *:)

M2nem"osixne


Schau mal in Deinen Posteingang!

R.obertx43


vor 50 Jahren gab es auch schon Warzen. Damals habe ich benutzt "Höllenstein", das war ein Stift aus Silbernitrat, mit einem Tropfen Wasser auftupfen und dann wurde das ding ganz schwarz, hat aber irgendwie auch zum Ziel geführt, oder ...

ein Onkel von mir (ein Doktor) sagte mir, die dinger brauchen Sauerstoff, also Pflaster drauf, irgendwie luftdicht machen. Ich glaube ein Stück Isolierband ist besser dicht. paar tage drauf lassen und dann gehen die Warzen ein, ohne schmerzen und dauerhaft. Das geht natürlich nicht an allen Stellen des Körpers, z.B. nicht im Mund.

Vielleicht noch ein Gedanke, wenn Isolierband zu dumm aussieht, geht vielleicht auch ein wasserdichter Klebstoff und darauf ein kleines Heftpflaster

und nun wünsche ich Euch einen schmerzfreien Erfolg :)^.

pYeter5x2


Hallo Leute,

kann EinElefant nur zustimmen. Die Warzen sind sehr tief in der Haut verwurzelt.

Hatte dazu mal eine schöne Grafik im Internet gefunden. Das Problem beim schmerzhaften Lasern ist, das die Viren die den Warzenaufbau auslösen meistens nicht 100% entfernt werden. Der Laser brennt sich von außen nach innen vor, wobei ein Krater entsteht. Man macht erst dann Schluss wenn der Krater eine bestimmte Größe erreicht hat ( Narbe! )

Kann sich aber überhaupt nicht sicher sein ob die Viren eliminiert sind !

Deshalb kommen die Warzen bei dieser teueren, schmerzhaften Behandlung recht oft wieder.

In unserer Familie und der Bekanntschaft vertauen wir schon seit Jahren Alternativen Mitteln die sanft, schmerzlos und günstig helfen.

Als Beispiel bei Warzen und Hühneraugen [[http://www.warzen-ex.de/warzen-ex-german.html]]

gruß Peter

m8565K64


Hallo an alle!!

Ich habe da mal eine Frage und hoffe sehr das mir einer/eine weiterhelfen kann.

Ich habe eine große Warze unterm Fuß, war beim Arzt (Chirurg ) und er sage mir bzw gab mir auch Verrumal mit das ich zwei mal am Tag auftragen sollte ( das Verrumal was macht das genau brennt es sehr und und und... ) , ich wollte sie rausschneiden lassen aber er meinte das würde nicht gehen da Die Warze zu tief und zu groß sei, man könnte sie nur rausbrennen. Nur wie wird das genau gemacht? sind es große Schmerzen? bekommt man eine beteubung wenn ja wie und wo? denn er hatt Heute nur die Hornhaut die über der Warze ist abgeschnitten und das tat schon sehr weh, es ist so das ich kaum auftreten kann und dann kommt noch dazu das ich Diabetes habe. Ich hoffe sehr das mir einer weiterhelfen kann bzw sagen kann wie das genau ablaüft??!!!

Danke euch jetzt schon mal allen.

schreibe meine e-mail mal mit hier rein und warte auf Antwort.

Ingo56564@web.de

l;aurfi8x7


meine Schwester und ich hatten auch andauernd warzen an den Händen(ziemlich eklig :-().Habs mit so nem Vereisungsstick probiert, diversen Lösungen etc. Hatt alles nix gebracht :(v.War dann beim Hautarzt, und der hatt mir son ein Pflaster empfohlen,Wurzeltod oder so ähnlich hatt des geiheisen,hatt super geholfen, und bin seitdem Warzenfrei :-).Ab und zu kommt eine oder so wieder, aber des is ja noch zu ertragen :-).Viel Glück beim ausprobieren.

MnarMyk_Jo


hallo,

warzenprobleme hatte ich auch schon ,das erstem al nach der skifreizeit, aufgrund geliehner skieschuhe oder der dusche vorort oder was auch immer. naja der arzt meinte dann nach mehrmaligem besuch, dass die rausgeschnippelt werden müssten. das war eine fiese angelegenheit, jedenfalls hattei ch dann 5 jahre ruhe und dann kamen sie aber nicht nur 2, sonder ich glaube um die 20, die füse und die hände waren voll. das war total schlimm, zu der zeit hatte ich aber auch jede menge stress. hab alle mittlchen versucht und es wurd nicht besser, dann hab ich angefangen so tabletten zunehmen die für haut, haar und nägel gut sind und andere mineralstofftabletten, nach 2 monaten gingen sie von alleine weg, ich war dann auch wieder stressfrei und seit 2 jahren hab ich ruhe *auf den tisch klopf*. warzen können durchaus auch stressbedingt entstehen, wollte ich damit nur ausdrücken.

soculxlie


In meinem faden:....warze an der hand ....wurden mir auch tipps gegen warzen gegeben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH