» »

Fußpilz: Solarium ?

B:rycxe hat die Diskussion gestartet


Hallo ihrs,

ich habe ein kleines Problem naja langsam wird es ein großes Problem denn es nervt und ist lästig.

Vor ca. 2 Monaten hatte ich ein jucken im Intimbereich war dann beim Urologen der mich dann gleich zum Dermatologen geschickt hat der hat einen Abstrich (nennt man doch so oder ?) gemacht und festgestellt das es ... Fußpilz ist ?!? Wurde eindeutig durch das Labor bestätigt. Nunja zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nichts an meinem Fuß hab dann Salben bekommen die auch geholfen haben das Jucken im Intimbereich ist weg .. Juhu dachte ich mir aber naja war wohl nix .. 1 Woche später bekam ich den Pilz an meinem linken Fuß , muß man jetzt nicht kapieren warum ist aber so auch hier brachte die Behandlung mit Salbe den Erfolg und jetzt hab ich wieder ein Jucken auf dem KOMPLETTEN Rücken. Jetzt ist es wirklich total scheiße , endschuldigt meine Fäkalschrift *gg*

Jetzt meine Frage der Termin beim Hautarzt ist schon gemacht am nächsten Montag allerdings erst mein Gedanke war jetzt weil der Pilz , laut meinen Hautarzt , bei 60°C abstirbt , ob es wohl von Erfolg gekrönt wäre wenn ich mich ins Solarium lege und das jeden Tag sagen wir mal 10 Minuten , bin dann zwar ein Neger mit Sonnenbrand aber was solls wenn ich den Pilz so loswerden kann. Meint ihr das funktioniert ?!?

Antworten
BXrycxe


Kann mir keiner dazu was sagen ?!?

Kann mir keiner dazu was sagen ?!?

L4olaxX5


allerdings erst mein Gedanke war jetzt weil der Pilz, laut meinen Hautarzt, bei 60°C abstirbt, ob es wohl von Erfolg gekrönt wäre wenn ich mich ins Solarium lege

wäre nach dieser Logik nicht Sauna naheliegender als Solarium ??? Naja was weiß ich... War nur so ein Gedanke. Aber da du am Montag ohnehin zum Hautarzt gehst, kannst du ja den zu deiner Theorie berfragen...

F}rollei$n KHaseknpüip


Das mit dem Solarium würde ich lieber lassen. Durch einen Hautpilz ist die Hautschicht extrem dünn und empfindlich. Du würdest Dir an diesen Stellen nur einen üblen Sonnenbrand holen, der womöglich noch Narben hinterlassen könnte. Warte lieber bis zum Montag ab, von solchen Selbstheilungsversuchen kann man nur abraten, echt!

S~onne-s:chxyn


Hallo Bryce

Was macht eigentlich dein Fusspiltz der doch nicht an den Füssen bleiben will?

Das mit den 60°, wie willst du das erreichen? Im Solarium darf es ja nur Körpertemp. haben oder knapp darüber und in der Sauna erhitzt sich die Körperoberfläche nur auf knapp 40° deshalb beginnt man ja zu schwitzen. Uebrigens Solarium jeden Tag ist zu viel. Um braun zu werden (den körpereigenen Sonnenschutz auf zu bauen) gehst du ca. 4 - 6 Wochen lang 2 - 3 mal die Woche. Um die Bräune zu erhalten 1 - 2 mal.

Sjharkxa


Laut meinem Tierarzt stirbt Hautpilz durch UV_Licht ab, empfahl mir Decken etc unters Solarium zu legen..

Also wird das auch bei Fußpilz gelten.

S$chekxen


Fußpilz

ich hatte jahrelang Fußpilz, alles was ich verschrieben bekommen habe half nichts, da hat mir mal ein Artzt gesagt, der Fußpilz kann nichts saures vertragen,das viel mir wieder ein.Also habe ich Essig Essens genommen,einfach pur mit dem Lappen aufgetragen,brannte ca.eine Minute dann nicht mehr.Nach ca einen Monat war bis heute mein Fußpilz weg. Das ist jetzt ca.10 Jahre her,vorher habe ich 10 jahre rumgedoktert.

Suche&k,en


Berichtigung!

Es hat sich ein fehler eingeschlichen so wird Arzt geschrieben!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH