» »

Rote flecken, trockene haut im gesicht

tDommyDtom`_de hat die Diskussion gestartet


hallo,

seit einiger zeit mehren und vergrößern sich rote flecken in meinem gesicht. eigentlich ist morgens noch alles relativ okay, aber sobald ich mein gesicht auch nur mit klarem wasser wasche, habe ich danach eine trockene und zu schuppigkeit neigende haut. trocken, leichtes brennen, haut spannt. auf der stirn kommen dazu noch sowas ähnliches wie pickel. nur viel kleiner und eher "nässend" (stark übertrieben). sonntag war ich in der sauna - durch das peeling war die haut wieder ziemlich okay, doch heute früh war wieder alles wie vorher.

was ist das? wie krieg ich das weg?

ach ja: schuppen und tendenziell mehr ausfallende haare als früher paaren sich damit ...

Antworten
s\un"nysmi,lxe


so mach ich das ...

Hallo *:)

Ich habe auch solche Probleme mit meiner Haut, vor allem im Gesicht. Sieht wei dir morgens nach dem Aufstehen ziemlich gut, gesund und normal aus, aber wenn ich aus der Dusche komme, hab ich rote Flecken.

Da ich solche Flecken mittlerweile auch am Arm und an der Hand hatte, die zudem sehr schmerzhaft waren wenn sie mit Wasser oder Cremes in Berührung kamen, war ich beim Hautarzt. Der hat mir erklärt, dass besonders trockene Haut solche Flecken bekommt. Das sind meist kleine Entzündungen der Haut, sozusagen ein Hilfeschrei. Seit zwei Wochen nehme ich EPISOFT A, eine Lotion aus der Apotheke, und meine Haut ist schon viel besser geworden. Ausserdem schmiere ich eine (verschreibungspflichtige) Salbe auf die besonders trockenen Stellen, die seit dem auch viel besser geworden sind.

Also diese Lotion kann ich dir nur empfehlen. Die ist sowohl für den Körper als auch für's Gesicht geeignet, allerdings nicht ganz preiswert. Aber das sollte einem seine Haut wohl wert sein, finde ich. Außerdem zieht die Lotion super schnell ein und die Haut fühlt sich gleich weicher an (riecht auch nicht sonderlich nach Parfüms, sobald sie aufgetragen ist, finde ich immer wichtig). Wenn's mit der Lotion allein nicht besser wird, würde ich mal nen Hautarzt dazu befragen, der kann da meist bessere Auskünfte und Tipps geben.

s]taxrrixng


schon mal an schuppenflechte gedacht ???

Llonely`Angxel


@ tommytom_de

Hey du, *:)

das kenn ich was du da beschreibst und hab es grad hinter mir. Bin vor zwei Wochen ungefähr aufgewacht und ringsrum um meinen Mund war die haut ganz rot, hat bebrannt und war total trocken. Da ich das öfters habe hab ich mir nichts dabei gedacht und habs erstmal mit viel Niveau Creme versucht, da die ja besonders mild und schön fettend ist. Aber meine Haut war so trocken das nichtmal das was gebracht hat. Nach paar Tagen bin ich dann zum hautarzt weil es so schlimm war das ich mich nicht mehr aus dem haus getraut habe. Der hat mir dann gleich eine Kortisonhaltige Creme verschrieben. Jetzt nach 2 Wochen is es erst besser geworden. Jetzt seh ich wieder einigermaßen aus wie ein normaler Mensch.

Geh am besten zum hautarzt und lass ja die Finger von Niveau Creme, das macht es nur noch schlimmer!

Gruß Angel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH