» »

Soll ich mein Muttermal entfernen lassen oder nicht?

m>anu0r0?23 hat die Diskussion gestartet


ich bin sehr verzweifelt! habe am rechten oberarm ein 2x1cm großes Muttermal!würde es mir unglaublich gern entfernen lassen,habe aber angst,dass ich nach der op eine riesengroße narbe habe.

hab mich schon beim hautarzt informiert.man müsste das muttermal rausschneiden und anschließend nähen.er hat auch gesagt,dass es sein kann,dass sich die narbe entzündet und sie rot wird oder anschwillt oder so...dass sie eben gut sichtbar ist.aber es kann auch sein,dass man fast nichts sieht.

von was hängt das ab,ob man die narbe gut sieht oder nicht??

habt ihr schon erfahrungen?gute oder schlechte?

das muttermal ist zwar gutartig,stört mich aber SEHR!!

bitte helft mir!was sagt ihr dazu??

bin sehr verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll!!

lg

manu

Antworten
Kdatx86


ich hab auch ewig überlegt was ich machen soll...

ich hab mich entschieden indem ich mir überlegt hab was mich mehr stört, eine helle narbe oder ein dunkler, auch ziemlich großer fleck?!

ich habs in kauf genommen ne narbe zu bekommen...es sieht zwar auch noch nich umwerfend schön aus (hatte erst heute op) aber in 2 bis 3 wochen sieht man wahrscheinlich garnix mehr...

ob du jetzt ne schlimme narbe bekommst hängt halt davon ab ob du erstens zu einer starken narbenbildung neigst und zweitens ob dein arzt "schön" nähen kann...ich bereue jetzt schon dass ichs nicht früher hab machen lassen!!!:)^

GsaBbi32


Ich möchte mir auch ein Muttermal entfernen lassen. Es ist nicht dunkel- sondern hellbraun, von der Form her wie eine kleine Warze (ist aber keine Warze) und "sitzt" direkt auf der Nasenwurzel. Sieht natürlich unschön aus. Da nehme ich, denke ich, auch lieber eine kleine Narbe in Kauf.

Weiß jemand, wieviel die Entfernung kostet? Ist ja eigentlich nichts medizinisch Notwendiges sondern eher so etwas wie eine Schönheits-OP.

mmichFi133x7


also bei mir kostet 1x rauschneiden 130€ pro Stück...

lasern ca 80€, an der nase is aber äusserst schmerzhaft glaub ich !

mPanux002x3


danke für eure beiträge!

ich glaube schon,dass ich mir das muttermal entfernen lasse.aber da jetzt bald sommer ist...wie lange dauert es eigentlich, bis die narbe verheilt ist?wie lange darf ich sie nicht nass machen?wenn es draußen heiß ist, ziehe ich ja ärmellose oder kurzärmelige shirts an,deswegen würde es mich interessieren, wie lange ich die narbe dann nicht in die sonne halten darf??

wisst ihr das??

glg,

eure manu

m}an3u00x23


achja,was ich noch fragen wollte:

wie finde ich heraus,ob ich zu ner starken narbenbildung neige??

glg

manu

A)iuxr


Naja, irgendwann hast du doch sicher schon mal eine Verletzung gehabt, eine tiefe Schnittwunde, eine Kratzer oder eine richtige vernähte von früher...

Daran siehst du dann ja, wie es verheilt ist und was man von der Narbe heute noch sieht.

Ich finde die spätere Narbenbildung hängt auch sehr vom Arzt ab, vor Jahren habe ich mir zwei verdächtige Muttermale entfernen lassen, eins auf dem Rücken, ungefähr soi gross wie deins, ein direkt neben der Brustwarze :/.

Ich muss sagen, die Narben sind wirklich hässlich geworden, man sieht sie wenn man hinschaut und glatt sind sie auch nicht.

Letztes Jahr habe ich mir dann 2 andere verdächtige entfernen lassen, bei einer anderen Ärztin, eines an der Seite meines Bauches, eines unterm Fuss.

Ich muss sagen, die Narben sind so toll verheilt, da fühlt man fast gar nichts mehr und man sieht nur einen kleinen Strich, so perfekt sind sie zusammengewachsen... Hängt also wohl sehr von der Nähtechnik ab...

Meine nächsten Muttermale werde ich auf jeden Fall wieder da entfernen lassen...

p~lusHmxinus


Hi.

Ich mußte mir eins wegmachen lassen, weils verdächtig aussah (linker Arm). Es war zwar gutartig, aber man weißes ja nie so genau...

Jedenfalls war das vor 1 1/2 Jahren und jetzt allmählich verschwindet die Narbe, die vorher wirklich sehr gut sichtbar war.

Aber - ehrlich gesagt - ich finde eine Narbe trotzdem "schöner" als ein Muttermal, hab ne Aversion gegen die Dinger *schüttel*

Ein gutartiges entfernen zu lassen kostet laut meinem Hautarzt übrigens 20 Eur.

Liebe Grüße

m|anEu0b02x3


weiß jemand,wie lange ich die narbe vor sonne schützen muss ??? ?

auf was muss ich bei so einer narbe überhaupt achten?

lg manu

mbielxa22


Leberfleck entfernen

habe im Gesicht drei Leberflecke die mich sehr stören, da diese etwas erhöht sind. Kann mir jemand eine gute Hautklinik oder Arzt im Raum München empfehlen?

mDichiU1337


@ manu

ich empfehle dir 4-6 wochen ..

hab am 22 april selber nen "Operationstermin" da ich mir im Gesicht eins rauschneiden lass..

R e|be<cca


So lang es sich nicht verändert oder der Arzt es nicht als gefährlich einstuft würde ich es drin lassen.

Sonst auf jeden Fall raus bevor es zu spät ist!

m3anu>002x3


aber es stört mich so sehr!würde es mir unheimlich gerne entfernen lasse,habe aber zu große angst,dass dann eine riesennarbe zurückbleibt!! :-/

eins würd mich noch interessiern: man kann ja mit laser narben entfernen...kann man auch die narben von muttermalentfernungen weglasern oder geht das nicht??

glg

manu

mBanu0002x3


wichtig!!!

wie lange muss ich das muttermal vor wasser oder sonne schützen ??? ??

glg manu

mbichi173x37


vor wasser ca 5 tage und vor der sonne ca 6 wochen, würd haltn pflaster draufkleben!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH