» »

Pickel am Oberarm? Mitesser auf der Nase!

I}CS hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute.

ich hab ein Problem, und zwar hab ich auf beiden Oberarmen Pickel. Das sind nicht so gelbe Pickel, die sich entzünden und so, sondern einfach weiße Bläschen. Kann man schlecht erklären.

Manchmal sind es auch nur Erhebungen in der Haut, wenn man die Stelle dann ausdrückt kommt weißer Talg raus!

Komischerweise hab ich das links mehr als rechts... Hab schon voll die Narben am Arm von dem Scheiß

Meine Körperhygiene dürfte stimmen. Ich dusche mich jeden bis jeden 2. Tag. Sonst reinige ich die arme aber auch mit Feuchttüchern in der Hoffnung auf Besserung.

Ich versteh das nicht... Meine unterarme haben total saubere und schöne Haut, nur da oben siehts schlimm aus -.-'''

Zweiter Schwerpunkt.

Ich hab immer Mitesser auf der Nase... Eigentlich nur auf der Nase. Auf den Nasenflügeln, überall eben...

Wie bekomm ich die weg? Ich wasch mir täglich das Gesicht (meist morgens und abends)

Clearasil hab ich auch schon ausprobiert, aber bringen tut das auch nicht viel. Trocknet die haut nur total aus...

Wenn ich an der Nase rumdrücke, gehen die Mitesser schon raus, aber eben nicht alle, vor allem muss das noch anders gehen?

mfg

ICS

Antworten
S&ilNke6x6


Re:...

Hallo,

versuch doch auf dem Oberarmen mal ein Naturpeeling - Olivenöl vermischt mit Salz aus dem Toten Meer.

Für die Mitesser auf der Nase vielleicht mal ein Gesichtsdampfbad mit Kamille. Öffnet die Poren gut und danach kannst Du ganz vorsichtig und mit einem Tuch versuchen die Mitesser auszudrücken. (Nicht mit den Fingern, es kommen sonst Bakterien rein und es gibt es einen fetten Pickel) Aber nicht toll drücken, sonst entzündet es sich.

Vielleicht solltest Du mal auf Deine Pflegeprodukte gucken. Emulgatoren verstopfen die Poren und schon ist der Mitesser da.

Viele Grüße

IvCyS


Hi

ich hab vorhin ein Gesichtsdampfbad mit Kamille zubereitet. Danach hab ich noch Creme drauf.

Was sind emuglatoren? Kann man die Mitesser nicht mit ner Art "Pumpe" rausziehen?

STiJlkLex66


Re:...

Hallo,

ich hab mal etwas gesucht um Dir den Emulgatoren verständlich zu machen:

[[http://www.g-netz.de/Gesundheit_A-Z/Index_I-N/Neurodermitis/neuroderm-9.htm]]

Das man Mitesser rausziehen kann, davon hab ich noch nichts gehört. Ich glaube sogar, Kosmetikerinnen drücken auch. (kann mich aber auch irren)

Viele Grüße

RPeb8eccxa


Emulgatoren

sind Stoffe, die Fett mit Wasser verbinden. Bekannteste Beispiele sind Spülmittel und Seife, in Lebensmittel emulgiert Eiweiß.. Merkst Du was? Ohne geht es schlecht im Leben..

Gegen Mitesser hilft nicht viel. Gegen Pickel ohne die Haut auszutrocknen gibt es einiges gut Wirksames in der Apotheke was nicht teuer ist. Geh da mal hin und lass Dich beraten. Oft kann man dort sogar den Fettgehalt der Haut messen, oder aber zumindestens bekommt man dort recht schnell einen Blick dafür welches Produkt Deiner Haut am nächsten liegt.

Nase, Stitn, Oberarme und Rücken sind typische Pickelstellen. Bei den meisten Menschen produziert die Haut dort mehr Talg als woanders. Die Kosmetikindustrie nennt das Mischhaut. Eihendlich ist es aber oft eine trockene, also feuchtigkeitsarme Haut mit sehr feinen Poren, die dann eben verstopfen. Ab und zu ein Peeling, tägliche Reinugung und regelmäßige Feuchtigkeitspflege sind da gut.

Manschmal ist das hormonell bedingt - zB. haben Männer häufiger Pickel am Hintern weil die mehr Testosteron haben..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH