» »

Juckende Haut

uSs6ch#i9 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Vielleicht weiss jemand Rat:

meine Haut juckt nach dem Duschen wie verrückt und ich weiss nicht mehr, was ich noch machen soll. Habe verschiedene Cremes aus der Apotheke probiert, auch spezielle Duschgels...es hilft trotzdem nichts. Dusche nur lauwarm, nicht täglich, ernähre mich gesund und habe ansonsten keine Hauterkrankungen.

Ach ja, merkwürdigerweise juckt die Haut nicht nach Saunagängen,dagegen im Sommer beim Schwitzen schon.

Wäre schön, wenn jemand Tipps hätte.

Antworten
T=rinityp1983


hast du neurodermitis??

zu trockene haut? evtl. benutzt du ja parfumierte cremes?..also nach dem duschen gut eincremen....

u]scxhi9


Danke für die Antwort! Habe keine Neurodermitis und auch sonst ist meine Haut - laut Arzt- gesund. Parfümiertes benutze ich nicht mehr...und ich creme mich auch immer brav ein nach dem Duschen. Allerdings habe ich das als Teenie nicht gemacht.

TmriniJty1[98x3


nun seit wann cremst du dich denn ein?

uMschxi9


seit ungefähr 8 Jahren

T\riniVty1x983


oh ja dann kann es ja an keinem flüssigkeitsdefizit der haut liegen....oder sie hat sich durch das regelmässige pflegen zu sher selbst entwönt feuchtigkeit zu produzieren,das passiert oft bei übermäßiger pflege..........

b ara-jYenni


... ich habe in der Apothekenumschau (15. April) einen Beitrag zum Thema Hautjucken gelesen. Wenn Du möchtest schicke ich ihn Dir zu. Darin wird auch eine Expertin auf diesem Gebiet benannt.

t\aErs us


hallo, habe das gleiche Problem.

Immer nach dem Duschen oder auch beim Sport, wenn ich viel geschwitzt habe, juckt die haut und ich hab überall winzige weiße Punkte mit nem großen roten hof drumherum. nach einer Stunde ist alles wieder normal. hab schon alle möglichen Duschgels und Seifen ausprobiert (von basisch über ph-neutral, mit und ohne parfüm etc., oder auch mal garkeine seife, ist das selbe).mein hautarzt hat nur gemeint "Wenn's Sie sonst nix weiter haben...">:(

@ bara-jenni:

Was steht denn in dem Artikel dazu (oder ist der zu lang zum zusammenfassen...)? Wär lieb, wenn du ein paar kurze Tipps posten könntest.

b{arao-jennxi


Hallo Tarsus

... also erst einmal, bei der Vielfalt der Umweltprobleme machen sich es die Ärzte immer relativ leicht. Man müßte sich ja mal etwas intensiver mit einer Sache beschäftigen, naja und das bringt ja kein Geld. Ich halte mich da an Selbsthilfe.

Also der Artikel in der Apotheken Umschau wird so eingeleitet:

"Millionen Deutschen juckt die Haut. Oft ist die Verzweiflung so groß, dass sich die Patienten blutig kratzen. Aber nur wenige Ärzte gelten als Experten auf diesem Gebiet. Eine von ihnen ist Dr. Sonja Ständer. Sie erläutert die Ursachen und hilft Betroffenen, ihr Leid zu lindern ..." Dann wird erläutert welche spezielle Nerven für den Juckreiz verantwortlich sind und zu Auslösern, wie diverse Hautkrankheiten werden Ausführungen gemacht. Es ist schwer hier eine Zusammenfassung zu bringen, weil vorallem auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit dabei eine Rolle spielt. Also, entweder Du fragst in Deiner Apotheke nach ob die Umschau vom 15. April noch vorrätig ist, oder Du schickst mir Deine Adresse per Mail und ich schicke Dir den Beitrag.

Eine Rolle spielt auch die Wasserqualität. Wir haben hier in Hardheim so kalkhaltiges Wasser, daß ich meinen Mann, der durch seine Diabetis Hautprobleme hat, in der Apotheke ein Spray mit Thermalwasser gekauft habe. Das ist speziell fürs Gesicht. Ich empfehle Dir auch überhaupt keine Duschgels oder ähnliches zu nehmen. Versuchs doch mal einfach nur mit Kernseife.

Also dann, melde Dich.

CGrow*leyxB


Moin,

ich habe das gleiche Problem mit dem Hautjucken nach dem Duschen seit meiner Jugend. Inzwischen bin ich mittleren Alters und habe alles Mögliche ausprobiert, bzw. seingelassen. Das Jucken trat verstärkt in kalter Duschumgebung (Badezimmer, Gemeinschaftsduschen) auf (bildetete ich mir jedenfalls ein), so dass ich stets darauf achtete, dass alles schoen warm ist. Natuerlich benutzte ich nur dermatologisch gepruefte und pH-neutrale Waschutensilien. Auch abschliessendes kaltes Abduschen brachte eine gewisse Linderung, kostet jedoch etwas UEberwindung. Keine Probleme gab es, wenn ich vorher richtig durchgeschwitzt war (z.B. durch Sport) o. wie auch von Uschi erwähnt nach Saunagaengen. Seltsamerweise hatte ich die letzten 2-3 Jahre relative Ruhe vor dem Jucken, und ich wurde etwas nachlaessiger. Letztens war ich im Urlaub und bekam etwas Sonnenbrand. Meine Haut ist seitdem etwas gebraeunt. Kaum zuhause, geht es nun wieder richtig los mit der Juckerei nach der Dusche. Frueher habe ich auch schon ratlose oder desinteressierte AErzte konsultiert; das habe ich inzwischen aufgegeben.

l,amRiaa


hoei @ all

mein mann hat das selbe problem!

so wie ihr schreibt, brauchen wir die ph neutralen duschprodukte gar nicht erst ausprobieren!

und ich dachte es liegt vielleicht daran das er immer sooo lange unter der dusche steht oder sich rasiert! nun ja ich schau mal gleich bei google unter Dr.Sonja Staender vielleicht findet sich ja was.....ich leite es dann an euch weiter!

groetjes uit Nederland

TEung.dixl


Hallo zusammen,

durch meine Neurodermitis hatte ich auch starkes Hautjucken, wie man sich vorstellen kann. Kortisonsalben haben mir natürlich kurzzeitig geholfen das soll aber die Haut dünn und angreifbarer machen siehe wikipedia. Nun verwede ich eine Naturseife und eine Ölemischung nach dem Duschen von Silja Gesundheitskosmetik. Da wir hier sehr hartes Wasser haben spül ich mich nach dem einseifen mit Mineralwasser ab. Ach ja und Handtücker kochen und immer fleißig wechseln nicht abreiben eher abtupfen. Die Ölemischung kann man kurzzeitig in Wasser auflösen, ein Gals mit 10 Tropfen reichen für den ganzen Körper, alles ohne Duftstoffe. Dies macht zwar einen Aufwand, der sich aber wirklich lohnt. :-o Soweit meine Erfahrungen

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH