» »

Haarausfall nach OP - Wer hat Climen probiert?

g4aer%tnerxin6 hat die Diskussion gestartet


Also ich bin 46 u. hatte vor 9 Monaten eine Gebärmutterentfernung. Eierstöcke sind noch in mir. Doch kurz nach der OP fielen mir die Haare aus. Nicht nur 5 sondern täglich mehr als 100. Hatte vorher immer starken Haarwuch, ansonsten hätte ich wahrscheinlich schon Glatze.

Habe inzwischen probiert: Zinktabletten, täglich 3 Kapseln Priorin. Bin jetzt bei 1 Biotin + 3 Pantovigar + 1 x täglich 1 Kapsel Soja-Isoflovanone 35 mg + estradiol-alpha zum Einmassieren auf die Kopfhaut. Meine Frauenärztin hat mir CLIMEN verschrieben (Hormone). Doch scheue ich noch wie ein Pferd vorm Einnehmen u. denke: Hormone sind das Letzte was ich versuchen werde. Hat jemand Erfahrung mit dieser Pille ??? ?

Merke, dass meine Haare schnell wachsen, auch die Fingernägel. Doch diese sind nach wie vor brüchig. Auch die Haare gehen immer noch stark aus u. ich merke beim Haarewasche, dass ich oft gleich 4 von einer Stelle habe. Es sind jedoch keine kahlen Stellen zu sehen. Wer hilft mir jetzt weiter?

Antworten
dXany_ca


Das CPA hilft bei Haarausfall nur, wenn es hormonell bedingter, also androgener Haarausfall ist. Dann hilft es zuverlässig.

Allerdings ist CPA (das in Climen enthaltene Gestagen) nicht ganz unumstritten (kann auf die Leber gehen). Meine Leberwerte sind aber ok und ich nehme CPA in deutlich höheren Dosen als in Climen enthalten ist.

MLiruisfaxd


Bei mir gingen die Haare nach einer Blinddarm-Op auch büschelweise aus. Ich habe nur noch mit KOpftuch gekocht, weil sonst dauernd Haare in der Suppe waren ;-).

Nach ca. 6 Wochen normalisierte sich das ganze und hörte dann ganz auf.

giae|rt7nerMixn6


Hallo danyca!

Da scheint CLIMEN also ein nicht zu starkes Hormon-Präparat zu sein? Welches Mittel nimmst Du?

Also ich werde versuchen, Pantovigar noch 6 Wochen einzunehmen. Falls sich der Zustand der Haare und Nägel dann nicht erheblich gebessert hat, schwenke ich auf Climen um.

g&aert;ne<rin6


Hallo Mirisfad!

Da kannst Du von Glück reden, wenn nach 6 Wochen kein Haar mehr ausgefallen ist. Bei mir dauert der Zustand eben schon seit August des vergangenen Jahres an. Selbst meine Friseuse meinte, dass ich schon mal viel dickere Haare hatte.

Gruß!

DOiff\erWter


@gaertnerin6

hallo,ich selber habe seit 2Jahren mit diesem Schei...haarausfall zu tun.Da ich in der Apotheke arbeite,habe ich auch schon alles mögliche geschluckt und eingerieben,nix hats gebracht.Heute hab ich den Mut gefasst und bin zum Hautarzt.Der meinte sieht typisch nach hormonell bed.Haarausfall aus.Ich bin 35 Jahre und man sieht wirklich schon die Kopfhaut durchschimmern.Gerade jetzt in der Sommerzeit habe ich das Gefühl,jeder starrt mir auf den Kopf.(mein Mann meint,ich bilde mir das nur ein)Naja,auf jeden Fall meinte der Arzt ich sollte es mit Androcur 10 in Verbindung mit Diane 35 probieren! Vor einigen Jahren hatte ich schon die Diane genommen,hatte aber kurz darauf schlechte Leberwerte.Werde es aber trotzdem wieder versuchen,denn so wie im Moment,will ich nicht weiter rumlaufen Schnief :°(

Bis bald *:)

g'aeUrtXnerxin6


Hallo Differter!

War gestern auch wieder sehr deprimiert, nachdem ich die Haare gewaschen habe. Haare über Haare im Kamm, auf dem Pulli ...

Am Wachstum kann es nicht liegen. Muss mir dauernd die Nägel schneiden und auch meinen Pony. Aber wieso gehen sie aus ??? Vermute doch Hormone + meine Psyche! Nach 24 Jahren Ehe wird man als Ehefrau auch nicht mehr so wahrgenommen. Nur andere Männer machen einem noch Komplimente!

Die Diane hat ich auch schon mal, aber zur Verhütung. Hatte mich dann mit 40 zur Sterilisation entschlossen u. dann brauchte ich keine Pille mehr. Aber ehe ich mit Glatze rumrenne, wohl doch!

DMi.ffertxer


@gaertnerin6

hat du mal über eine Haarverdichtung nachgedacht.Geh doch mal zum Hautarzt,also ich muss sagen,der wo ich am Donnerstag war,war ein ganz lieber.Bis jetzt war as der einzigste,der mich überhaupt für voll genommen hat.Einmal hat ein Arzt zu mir gesagt."Wenn ich ein Mittel gegen ein Glatze hätte,wäre ich sicher Millionär."Dieses Arschl....Seitdem hatte ich mir geschworen nie wieder mit diesem Problem einen Arzt aufzusuchen.Hast du schon Regaine Haarwasser ausprobiert(Wirkstoff Minoxidil) ???

Soll auch ganz gut sein!Ich selber hab es noch nicht versucht,nehme jetzt erstmal die Hormonbomben ;-D

Wenn dann wieder Haare nachkommen(was ich doch hoffe)greif ich zu Regaine.Das Zeugs kostet ca.49€ wird natürlich nicht auf Kassenrezept aufgeschrieben :-(

Schönes Wochenende wünscht dir gaaaanz lieb deine Leidensgenossin *:)

gyaertYner/in|6


Hallo Differter!

Also Haarverpflanzung kommt für mich auf gar keinen Fall in Frage. da wird es mit schon schlecht, wenn ich das nur im Fernsehen sehe!

Ich weiß nicht, ob Regaine mit dem Wirkstoff Minoxidil als Mittel für die Frauen wirksam ist. Meines Erachtens hilft das nur bei männlichem Haarausfall oder gehe ich da jetzt irre? Glaube das zumindestens mal im Internet gelesen zu haben. Wenn Du 100% sicher bist, dass es auch für Frauen ist, kann man ja es mal versuchen über Ebay zu ergattern. So habe ich es auch mit estradiol-alpha (hormonelles Haarwasser) gemacht.

DMifWfeEr)texr


@gaertnerin6

Minoxidil gibt es für Frauen und Männer.Bei Ebay kann ich mir nicht vorstellen,das man es dort bekommt,da es verschreibungspflichtig ist!Ich hab mich vielleicht nicht korrekt ausgedrückt,mit Haarverdichtung meinte ich nicht Haarverpflanzung.Es gibt da ein neues Verfahren,das jetzt einige Friseure anbieten,so ähnlich wie die Haarverlängerung.Kostet aber ziemlich Knete.Wie alles,was mit diesem Thema zu tun hat.was aber auch gut sein soll,sind power Kapseln.Die enthalten Bockshornkleesamen,Folsäure etc.sind aber im Moment nicht lieferbar.kosten auch so um die 49€. Mein Glück ist es,dass ich Naturlocken habe,da kann ich es noch ziemlich gut verstecken 8-)

Schönen Sonntag noch @:)

gAaert]ner7in6


Hallo Differter!

Bis jetzt ist es für Aussenstehende nicht sichtbar, dass ich die ganze weile schon haare verliere. Bis auf die Putzfrau im Betrieb, die sie ständig im Wischeimer hat u. meine Familie, die meine Haare überall findet. Sie sind auch lang. Noch nie so schnell gewachsen, wahrscheinlich durch das Priorin, Pantovigar u. Biotin. Von welcher Firma sind die POWER-Kapseln u. wo gibts die, wenn sie lieferbar sind? Wenn die Minoxidil verschreibungspflichtig sind, müßte ich mal mit meinem Hausarzt reden. Aber ich habe Regaine wirklich schon unter Ebay angeboten gesehen!

Liebe Grüße!

D`iffTertxer


Hallo gaertnerin6

Power Kapseln sind von der Fa.Wira.Selbst graue haare sollen wieder ihre Ursprungsfarbe bekommen.Nur im Moment nicht lieferbar.

Gruß *:)

gwaertLnerixn6


Und wo gibts Power von Wira normal? In der Apotheke ??? Drogerie ??? ? Dunkle Quellen ???

Jrumy


Hallo an alle

also ich kenne euer Problem nur indirekt, meine Mutter hatte letztes Jahr fast alle Haare verloren, das war echt schlimm für Sie wie auch für jedem anderem dem das passiert. Durch Zufall lernte sie eine Frau kennen, die Ihr half.

Sie hat ihre Haare mit dem weißen Pril "Sensitiv" nit Aloe Vera gewaschen und hat heute Haare das könnt ihr euch nicht vorstellen. Das ist wirklich kein Scherz probiert es aus. Dashilft wirklich.

Liebe Grüße Jumpy

gTaert#ne.rin6


Hallo Jumi!

Also der 1.April ist vorbei, da kann es wohl doch kein Scherz sein! ich vertraue Dir und werde das mal ausprobieren. Jedenfalls wäre es dann das preiswerteste Mittel was eventuell hilft. Danke für den Tipp! Aber woher ich nun die POWER Kapseln von Wira beziehe, dass weiß ich immer noch nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH