» »

Starkes Schwitzen

Mlayneu-1


Hallo Sum Sum

auf meiner Mischung stehen die Angaben

Aluminiumchlorid-Hexahydr. 10ml

gereinigtes Wasser 10ml

2-Propanol 50ml

das Gemisch hat 6Euro gekostet.

Ich wende es für unter den Axeln an.

Ich würde aber noch eine andere Apotheke aufsuchen, die sich mit solchen sachen auskennen, oder auskennen wollen, denn es kann nicht Deine Aufgabe sein, der Apotheke die Mischung zu nennen. Meine Apotheke wußte sofort was ich brauche, es wurde sogar in einen Deorolle abgefüllt. Ich nehme es alle 2 Tage über 2 Wochen und dann solle die Anwendung auf 1 mal in der Woche reduziert werden, auch das steht auf dem Etikett. Also ich wünsche Dir viel Erfolg und schreibe von Deinen Erfahrungen denn es gibt glaube ich echt vile Betroffene.

mLamxa68


hilfe, ich bin neu hier

hallo leidensgenossen. bin echt froh zu lesen das andere auch mit dem schwitzen probleme haben. ich habe sogar schon arbeitsstellen verloren. trotz sorgfältiger hygiene tropfe ich unter den achseln wie ein wasserkran. je nach bekleidung rieche ich schon nach einer halben stunde.von den peinlichen momenten beim armeheben mal abgesehen, meinen alle ich würde mich nicht duschen oder waschen. meist ziehe ich schwarz an. bei weißen sachen habe ich schon nach einmaligen tragen gebliche flecken unter den armen. wenn ich mir t-shirts oder blusen kaufe mache ich den " wie sieht´s nass aus " test. so langsam weiss ich mir keinen rat mehr. freue mich über jeden vorschlag. grüße an alle

M/anzu-1


Hallo mama68

Lies den Beitrag vom 5.4.2008 und teste die Mischung von der Apotheke einfach aus. Bei mir war es echt sofort weg. Es brennt und juckt ca 2 Std. lang nach der Anwendung aber das lohnt sich.

dqaffy~2x22


hallo, ich bin auch neu!

Habe auch das gleiche Problem wie ihr! Und bin sehr froh das ich dieses Forum hier gefunden habe! Also ich schwitze auch sehr,sehr stark unter den Achseln! Und zwar vorallem in der Schule und das ist ech ur peinlich! An den Händen zwar auch, allerdings nur in wirklichen Stresssituationen, so hab ich damit aber keine Probleme.

Jetzt wollte ich fragen ob ihr auch andere Mitteln kennt gegen das Schwiten unter den Achseln die nicht Brennen und Jucken und die Haut reizen?

Wie schaut es aus mit Homöopathie? Gibt es da irgendwas nervenberuhigendes? Hat schon wer Erfahrungen damit?

lg

MOe_llxi


Hallo an Alle :-)

kurz zu meiner Geschichte ... Ich bin 17 Jahre alt und litt seit mehreren Jahren (2 ungefähr) an übermäßigen Schwitzen, überwiegend an den Achseln. Ich musste mich überhaupt nicht bewegen und schon fühlte ich mich "nass".

Ich hab jeden morgen vor der Schule geduscht aber nach einer halben Stunde war es mit der Frische vorbei. %-|

Also musste ich handeln!

Ich hab mir über alles mögliche Gedanken gemacht und mir den Kopf zerbrochen. Ich hab auch daran gedacht mich operieren zu lassen. Aber ich wollte es erst mal mit anderen mittelchen versuchen.

Ich habe eine ganze Reihe von Deodorant's benutzt, auch diese, die Trockenheit für besonders starkes schwitzen versprechen. Bei mir hat nichts geholfen.

Ich habe auch Roll on's benutzt. Auch diese halfen garnichts. Ich habe Puder versucht. Half nichts!

Ich war in den verschiedensten Foren. Aber alle Tipps halfen bei mir nichts.

Es gibt auch Pillen, die von Innen heraus helfen sollen. Aber soweit wollte ich noch nicht gehen, nicht zuletzt weil diese teilweise ziemlich kostenspielig sind.

Es war zum verzweifeln...

Aber dann fand ich etwas, was mir den Alltag enorm erleichtert hat.

Sweat off. Ein Anti-Perspirant Roll-On.

Das zeug stoppt und normalisiert die Schweißbildung. Und das nicht nur unter den Achseln.

Man kann es auch an der Stirn,Kniekehlen,Armkehlen,Rücken und der Brust anwenden.

Man kann es im Internet Anonym bestellen und so teuer ist es auch nicht! :)z

Natürlich ist es etwas aggressiv zur Haut, wenn man es zu dick aufträgt. Aber ich komm damit ganz gut

klar und einen Tag gereizte Achselhaut ist mir lieber als jeden Tag schweiß gebadet zu sein ;-) :)z

Hier noch der Link dazu..

[[http://www.sweat-off.de/]]

Vielleicht konnte ich Euch helfen? ???

Liebe Grüße, die Melli. :)^

s4kywzallker09


micky05 (wahrscheinlich liest du nicht mehr mit ;-) Daher frage ich in den Raum: Wer hat auch Erfahrung mit Vagantin. Ich verwende es seit etwa einem Jahr und mir ist noch nichts Negatives aufgefallen. Habe keine Nebenwirkungen. Bin eigentlich ganz zufrieden, da ich einige Sachen hinter mir habe ... zum Beispiel diese Iontoforese und sogar Botox. Aber gerade Botox war net so angenehm - lieber ne Tablette als diese Spritze.

I*nf+laztixon


hey ihr ;-)

ich hatte ein Achselschweiß-Problem :)

da hab ich mir dieses deo zsm mischen lassen ..

so. an den Achseln schweißfrei .. so weit so gut :-(

das ging dann sagen wir 5 tage gut ohne schwitzen

..

doch jetzt ist das gleiche problem im nackenbereich..

sogar stärker als vorher :°_

meine Frage jetzt!

WIE BEKOMM ICH DAS WEG?? :°(

ich suche schon sooo lange nach einem mittel, mit dem der schweiß weggeht!

ich bin noch in der schule & es ist mir UNHEIMLICH peinlich meine jacke auszuziehen, weil ich dann auf dem RÜCKEN

einen riiiesen fleck habe

das macht mich noch verrückt!

ich bin 14 jahre alt (bald 15)

bin ca 1,69 groß und wiege 50 kilo .. liegts an meinem gewicht? ^o)

eher unwahrscheinlich :D

aber ich brauche hilfe ! :(

vielen dank im voraus ! @:)

Enrdb:eer-E"ngxel


Prinzipiell kannst du natürlich auch versuchen das Deo auch auf dem Rücken aufzutragen. Ansonsten kannst du ja auch mal zu einem Arzt gehen und dich bezüglich anderer Möglichkeiten beraten lassen.

T\obi8as: 5Ne<tzer


Hallo zusammen,

Ich bin eigentlich nur auf der suche nach einer lösung gegen mein schweiß proplem gewesen und bin dabei hier gelandet.

bei mir ist es wirklich so das ich eigentlich jede stunde mein t-shirt wechseln könnte weil ich so stark schwitze das es unter den armen einnfach nicht mehr übersehbar ist und sich auch unangenehm anfühlt.

nun ja jetzt habe ich immer wieder von diesem angeblichen wundermittel namens "Yerka" gelesen und hab es mir so verzweiffelt wie ich bin auch gleich bestellt.

Ich werde es heute nachmittag aus der Apotheke abholen und euch auf den laufenden hallten wie es mir geholfen hat (wenn es das denn überhaupt tut).

Ich bin wirklich sehr gespannt ob es was bringt ich würde nämlich gerne mal wieder was anderes tragen können außer nur schwarz und weiß.

hätte nie gedacht das so etwas normales wie schwitzen ein so fertig machen kann nun habe ich dieses problem aber schon seit mehr als 2 jahren und muss sagen ich bin wirklich fertig mit den nerven.

Toby

TXobivas Nextzer


also ich hatte ja gesagt ich schreibe nochmal wenn ich meine erfahrung mit "YERKA" gemacht habe

und ich kann nur sagen bei mir hatt das ganze rein garnichts gebracht habe es nach anleitung am abend rauf gemacht und einziehen lassen

habe es am nächsten morgen abgewaschen und geschwitzt wie sonst auch :-(

jetz aber habe ich aluminium hexahydrat ausprobiert und kann nur sagen das ich schon nach der ersten anwendung kaum noch richtig unter den armen schwitze was soviel heissen soll wie das ich gestern das erste mal seit ein paar jahren mal einen tag verbracht habe ohne tellergroße flecken unter den armen zu haben (einfach nur Göttlich)kann ich euch sagen hier das rezept von dem ganzen falls also jemand genauso wie ich seit jahren nach etwas sucht was hilft und bisscher nichts gefunden hat sollte er es ausprobieren

die nebenwirkungen sind ähnlich wie bei "YERKA" jucken, ausschlag, rötungen und stechende schmerzen nach den auftragen (aber es lohnt sich)

Alum Chlorat Hexahydric 15,00g

Methyl Hydroxyethylcell300 2,0g

Aqua Purifcata Plus zusc ad 100,0g

einfach abschreiben und der frau in der apotheke geben ich hab meines schon am nächsten tag abholen können

mfg Toby

Tcige}rm3au-s8x9


Möchte Vagantin-Tabletten ausprobieren, denn bei mir hilft nicht mal mehr Sweat-Off etc.

Habe schon viele spezielle Sprays oder Cremes ausprobiert. Doch ich schwitze immer noch recht schnell und viel unter den Achseln und am Rücken.

Kann ich da einfach beim Hausarzt anrufen und sagen, dass ich ein Rezept für Vagantin brauche? Und es mir dann die Tage abholen?

Oder geht das nicht so einfach.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH