» »

Wann Fäden ziehen nach Muttermal Entfernung?

Oglali19x81 hat die Diskussion gestartet


Ich habe am Montag 23.05. in einer Hautklinik am Bauch ein Muttermal entfernen lassen. Heute war ich nun beim Hausarzt und hab mir den Verband wechseln lassen. Der meinte dann das nach 10Tagen die Fäden gezogen werden können. Der Arzt in der Hautklinik meinte die Fäden erst in 14Tagen gezogen werden sollten. Was ist denn nun richtig? Hab schiss das wenn zu früh gezogen wird die Narbe größer wird, oder wenn zu spät gezogen wird, die Fäden vielleicht schon mit der Haut verwachsen sind.

Was muss man sonst noch beachten? Ab wann kann man wieder Duschen. Oder muss ich jetzt die ganzen 2Wochen abwarten?

Antworten
k(ittiF-lNu


Hallo Olli,

mir wurden vor Pfingsten 4 Muttermale im KH weggeschnitten. Duschen sollte ich erst nach 5Tagen wieder. Meine Fäden wurden mir nach 11 Tagen gezogen. Mir wurde nur gesagt, ich solle 2 Wochen keinen Sport treiben. Gruß kitti-lu

O@lli1u98x1


Hallo kitti-lu,

danke für die schnelle Antwort. Hast du schon den Befund vom Hautarzt bekommen? Wie sehen bei dir die Narben aus? 4 Stück aufeinmal ist ganz schön viel, mir reicht erstmal das eine. Hab am Rücken noch ein paar, die ich bestimmt auch irgendwann mal wenn sie sich verändern wegmachen lassen muss.

Gruß

Olli

kgittiz-lu


Gott sei Dank ist bei meinem Ergebnis nichts rausgekommen. Hatte echt Angst , da der Arzt im KH meinte, die Muttermale seien recht auffällig. Da macht man sich halt doch so seine Gedanken. Wann sollst Du Dein Ergebnis bekommen?

Meine Narben sehen ganz gut aus. Eine ist kaum noch zu sehen, auf den Anderen ist noch eine Kruste.

O{lli1U981


Mein Muttermal sah für mich als Laie eigentlich ganz harmlos aus, nur leichte unterschiedliche Veränderung der Farbe. Hab mir deshalb wegen dem Befund erstmal noch garnicht so große Gedanken gemacht. Weiß auch nicht ob ich den Befund von der Klinik bekomme, oder über meinen Hautarzt. Aber ich denke das wird noch ein paar Wochen dauern bis man da bescheid bekommt.

kFittUi-lxu


Ich habe mein Ergebnis vom KH bekommen. War auch nur dort in Behandlung ( mit Überweisung vom Hautarzt ). Das Ergebnis habe ich dann beim Fädenziehen bekommen. Meld dich hier mal, ob bei Deinem Befund alles in Ordnung war, ich wünsche Dir viel Glück.

miichDi133x7


bei mir wars im gesicht und es wurde nach einer woche die fäden gezogen, das ist jetzt 4 wochen her und die narbe is sogut wie unsichtbar.. noch ein ganz kleiner rötlicher strich.. sollte aber auch noch weg gehen

gruß michi

Shchok{olaBdenes8sxerin


10 - 14 Tage, je nachdem, wie Du möchtest!

Nach 10 Tagen kann es zu früh sein und die Narbe ist evtl. noch nicht richtig fest zusammengewachsen. Nach 14 Tagen kann es ein bißchen spät sein, da die Fäden mit festgewachsen sein können und dann die Löcher, die durch das Fädenziehen entstehen, sich nicht mehr ganz so schnell zurückbilden...

Wie man's macht... Laß Deinen Arzt entscheiden. Ich lasse sie meistens 12 Tage drin. Denk an die Narbencreme für danach!

-bShaPktix-


mit wurde vor 2 jahren kurz vor weihnachten ein muttermal am oberschenkel entfernt - ich musste die fäden 2 tage früher ziehen lassen da der eigentliche termin auf die feiertage gefallen wäre und da ja die normalen ärzte geschlossen ahebn...also wurde der faden vorher gezogen...und nun habe ich ne riesige und breite narbe obwohl der arzt damals sagte es wäre kein problem die fäden so zu ziehen da die wunde wohl schon gut verheilt war : (

v^erFzweiBfePlt17Oheuxl


wie ist das mit dem Bluten eigentlich? blutet so eine entfernung eines 4mm muttermals stark? blutet das durch die narbe? kann das mal jemand für mich erklären bitte *:)

S6chokoliadenessxerin


Hast Du eine Entfernung gehabt und es blutet ???

Hey, nicht verzweifeln, ab und zu kann es durch ungeschickte Bewegungen passieren, dass die Wunde leicht nachblutet. Es sieht meist nur schlimmer aus als es ist!

(Wärst Du eine Frau, würdest Du wissen, wovon ich rede. |-o )

Und immer, wenn die Narbe gerade zusammenwachsen will und wieder eine ungeschickte Bewegung passiert, ziept es und ganz selten tritt nach ein paar Tagen noch Blut aus.

Ich habe über 10 Narben, und keine hat wirklich danach geblutet, nicht so wie eine frische Schnittwunde oder so.

Hilft Dir das?

vierYzweiAfelt@17hSeul


danke schonmal!!! hilft mir aber nur bissl weiter :-p ich schreib dir mal ne pn wegen genaueres ;-)

SAchokolade%nesserxin


---> selber pn

O4llTi1x981


hmm......hier schreibt auch jeder was anderes.......hab jetzt am 6. juni den termin zum fäden ziehen beim hausarzt. dann wären sie genau 14tage drin. ich hoffe nicht dass das zu lange ist. rein so von meinem gefühl her, denk ich man könnte es auch jetzt schon ziehen, da ich von der wunde überhaupt nichts mehr spüre.

war jetzt euch nach ca. 7tagen zum erstenmal wieder duschen

wenn die wunde wieder aufgeht, wär natrürlich schlecht.....weiß nicht was ich machen soll.

S1chokooladen@essergin


Olli1981

Klar, jeder Mensch ist anders, jeder hat hier einen anderen Arzt, jeder eine andere Narbe... Klar, dass dann jeder eine eigenen Erfahrungen macht.

Aber grundsätzlich sagen die Ärzte 10-14 Tage, bis die Fäden gezogen werden. Hat man eine mini-Narbe, und ist die super verwachsen, geht es sicherlich schon ohne Probleme nach 10 Tagen. Bei mir sind die Wunden teilweise richtig tief geschnitten, auch mehrschichtig vernäht worden, d.h. es lag eine sehr große Spannung auf den beiden Seiten, da waren 14 Tage sinnvoll. (Weil sich sonst die Narbe sehr unansehnlich auseinander zieht)

Du siehst, es gibt keine perfekte Antwort darauf. ;-)

Denk an die Narbencreme zur Pflege!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH