» »

Große Poren auf der Nase und darunter

MyulYlemaxnn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe schon seit einiger Zeit das Problem, dass ich bedonders auf der Nase und an den weichen Hautstellen unterhalb der Nasenflügel sehr große und deutlich sichtbare Poren habe, die manchmal auch mit Talg(?) befüllt sind.

Das mit dem Talg ist aber nicht das große Problem. Gerne würde ich es nur sehen wenn die Poren wieder kleiner und auf eine übliche Größe schrumpfen.

Gibt es dafür eine Hautcreme ? Ich meine mal den Werbespot einer Creme, die genau mit der Behebung dieses Problemes geworben hat, gesehen zu haben.

Momentan versuche ich es mit irgendeiner Niveacreme("Nivea Visage") für Frauen. Die wird ja wohl hoffentlich auch für die Haut von Männern zu gebrauchen sein. :-)

Demletzt musste ich noch lesen, dass eines der Attribute der Gesichtshaut alter Männer große Poren sind. Und ich bin doch erst 23. :-/ Ich muss mir auch andauernd sagen lassen, wieviel älter ich doch aussehe, was mit Sicherheit niemandem gefällt, egal ob Männlein oder Weiblein.

Liebe Grüße und Dank

Antworten
K5a/tja2x2


Dieses Problem...

bekämpfe ich schon seit Jahren ;-)

Große Poren sind tatsächlich auch ein Erscheinungsbild älter werdender Haut, aber in Deinem Alter würde ich eher auf fettige Haut tippen.

Allerdings würde ich Dir nicht empfehlen, etwas gegen fettige Haut zu kaufen. Habe die Erfahrung gemacht, daß alle Cremes und Wässerchen gegen fettige Haut nur eine vorrübergehende Wirkung haben. Die Haut fettet noch schneller nach und das Hautbild verfeinert sich nicht wirklich.

Was helfen kann ist eine Microdermabrasion.

Wenn Du aber mit "Kosmetik" an das Problem gehen willst, kann ich Dir empfehlen was bei mir sehr gut geholfen hat.

Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme (Apotheke ca. 8-9,- Euro) und dann das Gesichtstonikum draufsprühen und trocknen lassen. Es gibt auch ein Gesichtstonikum spezial, davon war ich aber nicht so angetan. Probier es mal, man kann das Tonikum auch als Rasierwasser benutzen habe ich gelesen. Das Tolle an diesen Produkten ist, daß sie auf rein pflanzlicher Basis hergestellt werden. Du schmierst Dir also keine Chemie ins Gesicht. Das ist das erste Produkt, was meine Haut nicht mehr gereizt hat und das Hautbild nach zwei Wochen schon hat viel besser aussehen lassen. Ich benutze auch einmal die Woche das Gesichtsdampfbad und die Reinigungscreme. Du kannst auch ein Probeset von Hauschka in der Apotheke kaufen. Kostet ca. 10,- Euro, da sind 5 oder 6 Probefläschchen drin.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen. Viel Glück!

Liebe Grüße

MSull,em:axnn


Hi Katja,

vielen Dank für deine netten Tips. Das Gesichtstonikum ist auch von Dr. Hauschka ? Ich habe mal zwei Links angehängt, wäre nett wenn du dir die Bilder mal ansiehst und mir sagst ob das das ist was du meinst.

[[http://www.biomarkt-karo.de/produktbilder/klein/produkte/big/49010.jpg]]

[[http://www.biomarkt-karo.de/produktbilder/klein/produkte/big/49011.jpg]]

Das Dampfbad und die Reinigungscreme sind vermutlich auch von dieser Firma, oder ?

K9atRjax22


ja...

das sind die Produkte. Und auch die anderen Sachen sind alle von Dr. Hauschka. Also wie gesagt, bei mir hat das alles sehr gut geholfen. Es sind nicht die billigsten Produkte, aber auch nicht die teuersten und glaub mir, ich hab schon verdammt viel ausprobiert. Deswegen war meine Haut dann auch schon total gereizt und sah nur noch schlimmer aus.

Ich hoffe, Dir helfen die Sachen auch so gut.

Liebe Grüße

*:)

M;ulrlHemaxnn


Danke Katja,

dann werde ich mich morgen gleich mal in die Apotheke bemühen. Bin mal gespannt obs bei meiner groben Männerhaut auch so schnell wirkt wie bei dir. :-)

Vielen Dank und Liebe Grüße

Mullemann

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH