» »

Dehnungsstreifen

sLoul&singter hat die Diskussion gestartet


hey..

ich habe in letzter zeit angenommen, und trotzdem seitdem irgendwie ein paar dehnungstreifen(schwangerschaftsstreifen)an den oberschenkeln bekommen.....ich dachte die kommen wenn man zunimmt(ist ja auch bei ner schwangerschaft der grund)..kann mir jemand sagen, ob das auch beim abnehmen vorkommen kann ??? danke...

Antworten
s+hort@yxy


Kann man nicht wirklich was machen...

Hey, ich weiß ich kenn das, diese Dehnungsstreifen, wie ich zwölf, dreizehn war, hab ich plötzlich abgenommen und hab seitdem Dehnungsstreifen. Auf Oberschenkel und Hintern. Jetzt bin ich 16 und es ist besser geworden. Man siehts fast gar nicht, obwohl ich sie ferteilt auf meinen Hüften und Hintern hab.

Eigentlich gehen die gar nicht weg. Sagen Ärtze und so, was auch stimmt. Nie werden wahrscheinlich nie weggehen. (Dehnungsstreifen sind nämlich Narben) Aber es hat sich gebessert, hab viel Sport gemacht und auch immer viel getrunken und jez is es auch besser. Uns is ja auch doch fast drei Jahre her. Keine Ahnung ob's an dem liegt. Aber wenn du viel und schnell abnehmen willst, denk ich wirst du noch welche bekommen. Lass die Zeit mim abnehmen und mach Bewegung.

Aber Dehnungsstreifen haben viele, auch Typen...

:-)

n^ina00x8


ich hab vor allem an der innenseite der oberarme welche :-| hab das noch nie bei jemand anderem gesehn..

sghortcyy


das is individuell. man siehts eher bei frauen um den den Hüftbereich. hast du dehnungsstreifen noch nie bei jemand anderen gesehen ???

s<ouls#ing?exr


habe 2 wochen die pille genommen, vielleicht hat das auch damit was zutun, ich denke aber, da ich angst hatte zuzunehmen, kommt das eher vom ganzen abnehmen, obwohl ich aber dabei sport gemacht hab..na ja, sie sind weiss und da ich nicht mehr wollte, hab ich die pille abgesetzt....leider.....weiss jmd ob es mit der pille zutun haben kann ??? in 2 wochen schon?

A;ndy wA.


Moin,

also ich bin ein Kerlchen - männlicher Natur. Und hab die Dinger überall, aber ich muss zugeben das ich daran auch selber Schuld bin. Hab in 3 Monaten 40 Kilogramm wegen ner Depri (Liebeskummer) zugenommen. Seither zierren meinen Körper an allen möglichen stellen uansehnliche Narben darunter: Po, Bauch (sehr heftig), Oberarme (sehr heftig). Ne Krankheitliche Ursache liegt bei mir nicht vor, war nur so das ich aus ner Depri heraus einfach nird mehr mit fressen aufhörn konnt.

Gruss

Andy

F ra7ukexM


Arganöl

...icvh hab sehr gute Erefahrungen mit Arganöl und Arganseife gemacht!

Khusche!lmae!uschexn


@ nina008

Ich hab auch Dehnungsstreifen auf der Innenseite der Oberarme. Sogar auf den Schultern.

An den Oberarmen kann ich es mir ja noch erklären, aber auf den Schultern? Leider hab ich ein sehr schlechtes Bindegewebe.

Kann dann bei dir eigentlich nur durch zu schnelles Wachsen oder Ab- und Zunehmen entstanden sein.

Du bist mit deinem Problem jedenfalls nicht alleine. Kopf hoch, ich hab mich mittlerweile damit abgefunden, was soll ich auch sonst machen.

Sdt]eprnWenfpee21


Und davon werden die wneiger? Ich dachte immer das sind Narben und die bekommt man nicht weg

DxieN_Kleinxe


Arganöl

was ist denn das für ein Öl? hab da noch nie was von gehört... wo bekommt man das?

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH