» »

Narben entfernen

BTut}terHflxy hat die Diskussion gestartet


Hallo ,

ich habe sehr viele unschöne Narben an den Armen .

Hat sich schon mal jemand Narben per Laser entfernen lassen ?

Wie ist das ergebniss geworden?

Ich weiss das das eine sehr kostspielige Sache ist .Gibt es die Möglichkeit das über die Krankenkasse zu machen ,weil ich sehr darunter leide .

Für Erfahrungen wäre ich sehr dankbar .

Grüsse

Antworten
A,nonxym


Re: Narben

Entfernen kann auch der Laser die Narben nicht. Lediglich die Wülste werden abgetragen, so das die Narben nicht mehr so auffallen. Habe das bei mir machen lassen. Die Kasse bezahlr nur wenn es aus ästetischen Gründen notwendig ist. Bei mir war das der Fall, ich habe auf einem Arm und der Brust starke Narben, weil ich mir als Kind heißes Öl verkippt habe. Die sind nun nicht mehr so dick und runzlig wie vorher. Aber weg sind sie nicht.

GRabhrii)ela


Re: Narben

hallo Butterfly .. wenn du eine gute Narbenbehandlung suchst, kann ich dir vielleicht weiterhelfen .. du kannst dich gerne mit mir in Verbindung setzen unter "gabriela6@gmx.at"

LG ... G.

lFulJlaby


bei leichten narben...

kelofibrase. oder so ähnlich. soll leichte narben lindern, habe sie verschrieben bekommen, als man mir mein muttermal entfernt hat. hat prima geholfen. ist mit kampfer.

lUulla6by


link

[[http://www.haut-fit.de/narbene.htm]]

Dcanieola197x8


hm...

meine schwester will sich ihre aknenarben auch weglasern lassen. tut das weh? und wie teuer ist der spass? hat das jemand schon ausprobiert? hoffe auf antwort...

NNikolxaus


Re: Daniela 1978

Hallo Daniela!

Habe in einem Forum hier folgenden Beitrag gefunden.

Hallo!

Ich habe eine Laserbehandlung mit einem Co2 Laser machen, da ich nach überstandener Akne kleine Narben im Gesicht hatte. Habe mir beide Wangen komplett lasern lassen, nur die Augen wurden ausgespart. Ein paar Monate vor der eigentlichen Behandlung wird ein Hauttest gemacht, d.h. es wird bereits eine kleine Stelle gelasert, damit der Arzt weiss, welchen Laser er nehemn muss. ca. 3 Monate nach diesem Test kann die Behandlung dann erfolgen. Die Behandlung selbst dauerte bei mir für beide Gesichtshälften ca. 1 Stunde. Du kannst Dich entweder in einen Dämmerschlaf versetzen lassen oder die Haut vorher nur durch betäubende creme

unempfindlicher machen. Da ich noch am selben Tag nach Hause wollte, habe ich die Variante mit der Creme gewählt. Nach Einwirken der Creme gings dann los. Teilweise war ein leichtes brennen zu spüren, aber im großen und ganzen merkt man

nicht viel. Nach der Behandlung kam dann der große Schock. Mein Gesicht war total geschwollen und ich sah aus, als hätte ich einen 3meter Kopf. Das ist aber alles normal, sieht nur super krass aus. Klar,du kriegst ja quasi ne ganz neue Haut, die alte wird verdampft. Nach der Behandlung musst du Dein Gesicht täglich dick mit Vaseline einschmieren, damit die Haut feucht gehalten wird und so weniger Krusten beim Abheilen entstehen. Das dicke Gesicht ging dann nach ca. 4 Tagen wieder weg. Die erst Heilphase dauert so ca. 10 Tage, dann sind die meisten Krusten weg. aber Dein Gesicht ist FEUERROT und das bleibt auch so für viele viele Wochen. Meine OP ist jetzt drei Monate her und mein Gesicht ist immer noch leicht rot. Das schlimme für mich an der Behandlung war halt diese lange Abheilungszeit. Ich habe mich ca. 6 Wochen nicht getraut rauszugehen, weil es wirklich schlimm aussah. Eine Abheilungsphase von 3-4 Monaten ist völlig normal. Gut,nach einiger Zeit wenn die Wunden weg sind, kann mit die roten Stellen mit camouflage abdecken, aber so ganz weg kriegt man sie nicht. Meine haut ist zwar deutlich besser geworden, aber ich weiss nicht, ob ich das nochmal machen würde. Das ZuHause-hocken ist super belastend, es sei denn, Du hast keine Probleme damit, angegafft zu werden. Und Jobtechnisch natürlich auch schwierig. Ich bin kurz vorher arbeitslos geworden, hatte lange daraufhin gespart und sagte mir jetzt oder nie uns habe es dann gemacht, weil ich das wirklich schon 3 Jahre vor mir hergetrieben habe. Ich hatte einen wirklich super Arzt, der unzählige solche Behandlungen pro Tag macht. Das ist so ein Laserzentrum in Düsseldorf. Kosten waren bei mir 1500 Euro für beide Gesichtshälften. Es ist wirklich eine riesen Strapaze, aber wenn Du super leidest, dann mach es. Ich würde es nicht nochmal machen, wegen der langen Heilphase. Ganz weg gehen Narben etc. natürlich nicht, bei mir sieht man aber deutlich weniger als vorher. Das Hautbild verbessert sich deutlich. Du musst das gut abwägen. Viel Glück!

D7aniLel+a19x78


aha

danke für die antwort. ich hab meine sister letzte woche zum hautarzt begleitet, der auch laserbehandlungen macht. der meinte aber, er wolle die löcher, die durch die akne entstanden sind lieber unterspritzen als wegzulasern, weil man die narben nur damit echt wegkriegen würde und ausserdem keine offenen wunden entstehen würden. hat davon schonmal jemand gehört oder sogar erfahrung damit gemacht?

lg

aMles4ja


bitte nicht mit laser entfernen

ich hab mir vor ein paar monate eine narbe mit dem CO-2 laser entfernen lassen. die narbe hatte ich vom rausschneiden eines muttermals, sie war schecht genäht und hatte mich deshalb gestört. als dann der tolle arzt mit dem lasern fertig war und ich das ergebnis zu sehen bekam, hatte ich einen schock: mir wurde eine hautfläche von ca. 2x2 cm weggelasert, also viel größer als die narbe, die narbe selbst wa nun in der mitte dieses "loches". auf meine frage warum soviel gelasert wurde meinte der arzt (arsch würde besser passen): das muss so sein. dann noch 50 euro schnell abkassiert (für die sache ein verhältnissmässig geringer preis, hätte mir eigentllich zu denken geben müssen)und eine salbe verschrieben, zu deren anwendung ich von den arzthelferinen jedes wort aus dem mund ziehen musste.

obwohl ich die salbe ganz genau angewendet habe, hat sich die wunde entzündet ud der arm hat ca. 3 wochen höllisch wehgetan. bin zu verschiedenen hautärzten gelaufen um rat fragen, einer der sich auch mit lasern auskennt sagte, der CO-2 laserbrennt die oberste hautschicht weg. die wund ehat sich erst nach mehreren wochen geschlossen (mit betaisodona-salbe, die andere half nicht). seit die kruste abgefallen ist ist die stelle nur noch riesengroß rot und hässlich und heilt üüberhaupt nicht. jetzt ist der sommer da und icjh bin völlig verzweifelt, so kann man niemals aufdie straße es sei denn man zieht was mit lagen ärmeln an wo andere schön knackig rumlaufen :-(

vor allem das schlimmste, das die wunde durch die entzündung schlecht bis gar nicht abheien wird, oder vielleicht doch in zehn jahren etwas verblassen wow

die einzig richtige entscheidung bei solchen narben is t zu mplastischen chirurgen zu gehen. er hätte die narbe bloß wieder aufgeschnitten und so gut zugenäht das nur noch wenig zu sehen wäre. die gefahr beim lasern sit das es sich entzünden kann ode r dass man an einen arzt gerät der einen vorher nicht richtig berät oder den laser falsch dosiert.

euch ist bestimmt aufgefallen dass icchj den namen des arztrs der mich verstümmelt hat nicht nenne. ich weiss leider nic ht ob man den namen öffentlich nennen kann wenn man jemand im netz so kritisiert, oder ob das gerichtliche folgen hat. bittte entschuldigt mich dafür, ich würde so gerne die ganze welt vor ihm warnen!

ps wenn jemand rat weiss wass ich in meinem fall noch ttun könnte, bitte um antwort

mfg

cMlaZuPdxyy


Narbenbehandlung mit Procain oder Lidocain

ich habe mir eine Narbe im Gesicht, nahe des rechten Auges zur Schläfe hin, die durch einen Unfall entstanden ist und äusserst unschön aussah, neuraltherapeutisch behandeln lassen. Es wird ein Lokalanästhetikum in die Narbe gespritzt, man spürt nur den Einstich, dann wirkt das Medikament bereits. Dadurch wird das Gewebe angeregt, sich neu aufzubauen.

Bei hat sich nach 3x Behandlung der Narbenwulst komplett zurückgebildet und 2 Monate später war nur noch eine feine weisse Linie sichtbar (bis heute)

Meine Narbe war schon älter, soweit ich weiss, ist der Erfolg bei "jungen" Narben noch besser. Ich bin aber super zufrieden.

Das gute daran ist, dass es wirklich nicht schlechter aussehen kann als vorher, wie z.B. beim Lasern und wie es alesja beschreibt.

Und in den meisten Fällen ist eine wirkliche Besserung zu erzielen.

rvandyxich


habe hässlige narben am bein

Ich habe da ein problem,da es jetzt ofters heiß wird,kann ich keine kürze hosen anziehen! Da ich am oberschenkel kanns viele narben habe! Wist ihr vieleicht was ich dagegen machen kann! läsern möchte ich nicht weil es zutauer ist und die krankenkasse ubernimmt es nicht da es selbstverletzung waren!

ich würde mich echt freuen!

bye

VHollmixlch


narben an den Waden

Hey

Ich hab seid Kleinkind 2 große Narben ca 10cm groß an den Waden!!!!!!

kann man die mit Laser entfernen ???

bitte um schnelle antwort

m^arkmushPell


Achtung - lasst euch niemals einfach so mal kurz mit Laser behandeln. Die meisten Ärzte kennen sich mit den Geräten nicht aus und verursachen häßliche rote Narben. Sucht euch immer Ärzte, die gut bewertet wurden. Keine Chance den Fuschern !!!

tJeTssa2x1


Hallo Claudyy, bei deiner Beschreibung, merkt man, dass du am zufriedensten bist.

Sag mal, wie viel hat das denn gekostet? Oder übernimmt das die Krankenkasse?

Und wo hast du das machen lassen, wenn ich fragen darf?

Danke im Vorraus für deine Antwort (:

Lg

T&obci45x5


Hallo,

Ich habe seit meiner Kindheit eine c.a 3cm lange

Narbe (durch einen Sturz) (es war eine Platzwunde) im

Gesicht.

Kann man die so einfach wegmachen lassen und

wenn ja wie viel kostet das wohl so ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH