» »

Yerka

_8Stleffxi_ hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich benutze seit kurzem Yerka, dieses Antitranspirant Wundermittel.

Allerdings finde ich die Packungsbeilage nicht sonderlich ínformativ.

Deshalb wäre es super, wenn vielleicht Langzeitanwender ein paar Fragen beantworten könnten:

1. Nach der abendlichen Anwendung soll Yerka am nächsten Tag nur mit klarem Wasser abgespült werden. Wird die Wirkung in irgendeiner Weise beeinträchtigt, falls ich an allen anderen Tag doch mal Duschgel benutze bzw. gilt das mit dem klaren Wasser nur für den Morgen nach der Anwendung ?

2. Benutzt ihr Yerka als einziges Antitranspirant oder nutzt ihr noch zusätzliche Deos bzw. wird durch ein Deo die Wirkung von Yerka beeinflusst ? Kann mir jedenfalls nicht vorstellen irgendwann 2 mal pro Woche Yerka zu verwenden aber an übrigen Tage nicht wenigstens ein Deo.

Antworten
G@ig6i65U57


hallo steffi

zunächst mal danke für den link. das heißt in zukunft werd ich auch einfach in meiner apotheke nachfragen, ob sie es nicht bestellen können....

zu deinen fragen.

also ich benutze yerka alle zwei bis drei tage am abend. gib also etwas von der flüssigkeit auf ein watteped und trage es dann auf.

wichtig ist, dass du es über die nacht einwirken lässt, aber ob man es dann in der früh mit wasser oder normal beim duschen mit duschgel wäscht ist egal. zumindestens hätte ich keine unterschiede in der wirkung feststellen können....

sobald du es dann eben in irgendeiner form abgewaschen hast, kannst du jedes deo ganz normal anwenden. das verändert nichts ins negative......

sag mir bescheid obs bei dir hilft!

lg gigi

CHoroClla


Ich muss es nur alle 6 Tage anwenden. Danach geht es wieder los.. ;-)

Aber wie Gigi schon sagt, ich wasche auch ganz normal mit Duschgel und nehme täglich ein normales Deo.

LG

_lSHteffix_


Danke für eure Antworten !

Hatte gestern das erste Mal die Gelegenheit Yerka in der "Öffentlichkeit" zu testen. Bereits am Sonntag habe ich eine Wirkung festgestellt aber dachte mir, dass es vielleicht auch daran liegt dass ich nur zuhause war - habe schon das Gefühl in Gegenwart anderer etwas mehr zu schwitzen.

Also hab ich es gestern normal mit Wasser abgespült und gleich ma ein Deo draufgemacht. Nach der Arbeit war alles trocken *voll happy bin* !

Muss jetzt halt nur mal schauen wie ich weiter mit der Anwendung verfahre. Ob grundsätzlich eben - wie in der Beilage beschrieben - 1-2 mal pro Woche wobei ich öfter gelesen habe dass viele es so lange rauszögern bis sie wieder anfangen zu schwitzen. Bleibt die Frage offen ob das Schwitzen dann langsam beginnt oder von einem auf den anderen Tag wieder wie am Anfang.

Danke für eure Antworten und @Gigi: Viel Erfolg beim Kauf in Österreich !

C=or.olla


Es beginnt langsam, keine Angst. Und wenn du das einmal herausgefunden hast, wie lange das bei dir funktioniert, dann weißt du ja, wann es wieder nötig wäre.

Und ich mache es auch so. Im Winter habe ich komplett damit aufgehört, aus Angst, mein Körper könnte sich daran gewöhnen :-/

Na ja, so bin ich halt.... ;-)

Grüße

C?oroxlla


Ich nehme übrigens nicht Yerka, sondern lasse es mir in der Apotheke anmischen. Ist aber dasselbe drin, glaube ich.

u!rmmelx82


wechselwirkungen?

hallo

gibt es wechselwirkungen mit anderen medikamenten?

ich habe rheuma und nehme deshalb auch andere medikamente.nicht das sich das irgendwie nicht verträgt....

liebe grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH