» »

Isotrexin?

L>ittl(e9Pewacxh hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Hat schon mal jemand das Isotrexin Gel vom Hautarzt verschrieben bekommen? Hat es was gebracht und wenn ja, nach wie viel Wochen? Weil ich habe es mir heute aus der Apotheke geholt und der Arzt meinte ja auch schon, das es 4-6 Wochen dauern könnte, bis man Ergebnisse sieht. Aber auf der packung steht drauf, 6-8 Wochen.. Das ist ja ganz schön lange.... Also... Meine Frage steht ja oben im Text =)

Liebe Grüße

lP

Antworten
EBinzeJller


Hey Littlepeach,

darf ich fragen was der Arzt bei dir für eine Akne diagnostiziert hat? leicht, mittelschwer?

also ich habe das Isotrexin gel früher und jetz auch wieder hergenommen. das is ja äußerlich anzuwenden und jedes äußerlich anzuwendende akne-präperat braucht gewisse zeit um zu wirken. allerdings is nicht von vorne herein gesagt, wie es bei dir anschlägt. ich nehme an du musst es 1-2 mal täglich auftragen. am anfang wird deine haut sicherlich sehr trocken und schält sich.

bei mir traten erste verbesserungen nach ca 4 wochen auf.

jedoch wirkt es im moment nicht so toll.. weiß nicht woran es liegt.

viel erfolg und ich würde mich freuen wenn du ab und zu was von dir hören lässt!

grüße

L]ittl{ePe?a&cxh


Joa, der Arzt meinte, es wäre ne mittelschwere Akne. Aber da habe ich ehrlich gesagt lieber so trockene Haut, die sich schält, als so fettige wie jetzt, das is nämlich echt eklig. Okay, ich sage dir dann, ob es was gebracht hat :-)

Eainzoeller


ja, wichtig is halt echt, dass du jeden tag fleißig "schmierst" :-)

und nicht zu viel drauf. weil das bringt nix! nur eine dünne schicht überall! am besten vorm schlafengehn. dann sollte da eigentlich was anständiges dabei rauskommen.

wie alt bist du eigentlich und war des dein 1. hautarztbesuch wegen deiner akne?

lg

Uqnim7atrix


Hatte auch vor ein paar Wochen Isotrexin vom HA verschrieben bekommen... aber ich mag es nicht so gern, da ist mir BPO lieber. In der Anleitung steht glaube ich, dass man es auf dem gesamten betroffen Hautareal anwenden soll - aber bei Leuten, bei denen große Bereiche betroffen sind, kann das unangenehm werden. Man muss solche Salben präventiv anwenden, auf einem bereits entzündeten Pickel nützen sie fast nichts. Jedenfalls hat es einen unglaublich beißenden Geruch (wahrscheinlich wegen dem vielen Ethanol - verstehe nicht, warum so ein hautirritierender Stoff dabei ist). Außerdem bildet es eine Art Haut, die dann in Fetzen vom Gesicht hängt, deswegen würde ich es nur anwenden, wenn dich in den Stunden danach keine Leute sehen.

Erste Verbesserungen wirst du in der Regel schon nach 3-4 Wochen sehen, aber jeder Mensch reagiert ja anders. Ich persönlich befand mich ja schon seit mehreren Monaten in Selbstbehandlung mit BPO und brach dann nach zwei Wochen die (vom HA empfohlene) zusätzliche Behandlung mit Isotrexin ab, weil die Haut zu stark angegriffen wurde.

EYinzkellexr


@LittlePeach

und wie läuft es bei dir so?

grüße

fYr{ü#cvh[tetxee


erfahrung mit isotrexin

also ich habe isotrexin auch bei leichter bis mittelschwerer akne verschrieben bekommen vor ca. 4 Jahren und es hat sehr gut geholfen. nach ca. 4-6 woche glaub ich hat es gewirkt und ich hatte sehr reine haut nach einiger anwendungszeit und von schälender haut keine spur. nur mut!

E2inz7ellexr


@früchtetee

und das hat dann auch angehalten oder hast du heute wieder akne? kannst vll bissi was erzählen, wie es bei dir gegangen ist? wäre nett :-)

grüße

fnrücOhtetexe


mh also irgendwann war dann die tube leer, aber ich bin nicht nochmal zum hautarzt gegangen weil ich den irgendwie aus anderen gründen nicht mehr so vertrauenswürdig fand. danach wurde die haut glaub ich wieder etwas unreiner, aber während der anwendungszeit wars echt einwandfrei! weiß auch nicht woran das liegt.. bei mir war die akne pupertätsbedingt und ich denke diese zeit übersteht man halt nur mit hilfsmitteln und danach gehts auch so ;-)

E1inzePllxer


und wie alt bist du jetzt? hast du jetzt reine haut?

grüße

f/rücdhtetexe


ich bin jetzt 18, habe reine haut. die kann allerdings auch darauf zurückzuführen sein dass ich seit 2 jahren die pille nehme..

E1inze"ller


ok klingt logisch. mit der pille kann ich leider nix anfangen; trotzdem danke ;-)

sdweetYgirlyx88


also bei mir hat der arzt auch gesagt das wäre ne mittelschwere und ich hab das gel einmal täglich genommen vorm schlafengehen und bei mir hat das auch was gebracht nach ca 3-4 wochen...

jetzt allerdings ist die packung leer und ich merke das die haut wieder unreiner würd :-(

Pjhill;ygurxl


benutze Isotrexin

Bin 17 Jahre und seit einem halben Jahr habe ich solche schreckliche Pickel bekommen und knoten,sowie Rötungen,die kamen ganz plötzlich.Ich denk mal nicht das es wegen der Pupertät enstand ich denk mal die hab ich so langsam schon hinter mir,werd ja schließlich bald 18! Nun ja,habe alles ausprobiert,zinktabletten gekauft,die teuersten Markenprodukte gegen Pickel!Half alles nix,bin dann deshalb auch zum Arzt!Der hat sich des geschwind angeschaut und gesagt des wär mittelschwere Akne und verschrieb mir Isotrexin.

Nun voller Freude holte ich es mir von der Apotheke und benütze es jetzt auch seit ca. 3 Wochen täglich,jeden abend!HAbe auch wirklich nie einen Tag ausgelassen;)Also des erste mal wars schrecklich,hat total ätzend gerochen und in den Augen gebrannt,aber mir war des wert!Nach paar tagen schälte sich meine haut ein wenig an den Stellen als ich es auftrug.Also einen großen Erfolg habe ich noch nicht erlebt,allerdings kommen zur zeit keine große pickel mehr zustande(in der packungsbeilage steht ja schließlich das die wirkung erst nach 5-7 wochen eintritt).Muss also geduld haben,werde euch dann weiterhin informieren!Aufjedenfall würde ich auf hautcremes verzichten und so wenig wie möglich lotionen anwenden,des reizt die haut nur noch mehr!ansonsten kann ich von isotrexin noch nicht klagen.. :-) liebes grüßle

PjhilLlvyjgur\l


5.woche Isotrexin

Hallo ihr Lieben,

also heute ist genau die 5 woche das ich Isotrexin benutze!

Mittlerweile schält sich meine Haut nicht mehr wie am Anfang,...doch ich hatte keinen Erfolg,die Pickel die entstehen heilen zwar bissle schneller da sie schnell austrocknen,aber ich denke mal nicht das es die Pickel und knoten vorbeugen kann!die pickel kommen immer noch wann sie wollen egal wie ich mein Gesicht pflege,..täglich 2 mal!Muss jetzt demnächst wieder zum Hautarzt um mir das Gel wieder verschreiben zu lassen da es langsam leer wird...und ansonsten frag ich meinen Arzt nochmals,..es muss ja auch seine gründe haben warum ich plötzlich aufeinmal Akne bekam,hatte davor so reine Haut wirklich keine einzige entzündung gehabt,war immer ohne Make-up unterwegs.Langsam verlier ich die Hoffnung,will nämlich auf keinen Fall so härteren Methoden greifen :-(

also ich werde weiter bescheid geben

liebe grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH