» »

Welches Warzenmittel hilft nun?

l+ow6 hat die Diskussion gestartet


habe seit ca. 2-3 jahren 3 warzen am zeigefinger ca 3-4 mm durchmesser nebeneinander!

habe schon ettliche male WARZIN verwendet, ist so ein tropfenmittel!

habe im TV dieses WARTNER vereisungsmittel gesehen, hilft das?

Antworten
h)eli:x pom6atixa


[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/154533/]]

Gpra*s-zHaxlm


Wartner Vereisungsmittel hat bei mir überhaupt nicht funktioniert.

l!oxw6


muss mal einen hautarzt fragen!

cxl!audxi36


Bei meinem Sohn hat Tuja geholfen, gibt es in der Apotheke.Wir hatten eine Tinktur, die wird auf ein Stück Wattepad geträufelt und mit Pflaster auf der Warze befestigt. Ausserdem hatten wir noch Tujalösung zur innerlichen Einnahme . Seit 2 Jahren hat er keine Warzen mehr.

KXadadax20


Verumal ist sehr gut, hatte meine warze mal fast weg damit, leider hab ich nicht weiterbehandelt...

Wjunderkdi n/e


Warzenkraut hilft

Hi,

bei mir hat Warzenkraut geholfen. Ich hatte zeimlich viele innerliche Warzen an der Fußsohle und konnte schon gar nicht mehr stehen, da hab ich aus dem Internet erfahren, dass Warzenkraut helfen kann. Und es hat mir wirklich geholfen. die Warzen sind weg. Habe den Saft dieses Warzenkraut jeden abend auf die betroffene Stelle aufgetragen und den Fuß anschließend eingebunden. Das macht man am besten vor dem zuBett gehen. Das muß man allerdings an die 3 Wochen täglich durchführen, bis man ein Ergebnis sieht. Vielleicht hilft es dir ja auch, also mir hats geholfen. Hab nämlich auch einiges aus der Apotheke ausprobiert und nichts hat geholfen. Also dann, vielleicht probierst du es einfach mal.

cSlau"di3x6


wo bekommt man "Warzenkraut"?

c=lblhack


hy

also ich verwende marquad oder so, wie man das genau schreibt weiß ich im moment nicht.

es hilft ein wenig, die warze geht auf, aber mann muss die haut dann rund herum abschneiden.

Ich war auch schon oft beim hautarzt und sie meint dass das eine infektion ist und diese nicht so einfach weggeht, und ich müsse geduld haben.

also tu ich diese tinktur jetzt schon jeden tag drauf und langsam dörren sie wirklich aus.

aber was ich gerne wissen würde, bleiben bei euch narben oder "löcher" zurück??

bei mir schon.

lg

WNuZnderxdine


Warzenkraut findet man vor allem an Scheunen, an Bächen und manchmal auch an Wiesen. Es ist eher selten. Es ist ja eigentlich ein Unkraut, da die meisten Menschen auch nicht wissen was man damit anfangen soll. Schau einfach mal im Internet nach, wie Warzenkraut ausssieht und dann mach dich auf die Suche. Wenn du es gefunden hast, reißt du das Warzenkraut mitsamt der Wurzel aus dem Boden. Weil an der Wurzel ist dieser Gelb-orangene Saft und der hilft gegen den Warzen. Den tut man dann direkt auf die Warzen( kann man ruhig viel drauf tun) und bindet die Warzen dann ein oder macht ein Pflaster drauf. Hoffe es bringt dir was. Viel Glück.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH