» »

La Roche Posay

SKheerxa


@:) Einen schönen 1. Advent euch allen @:)

Ich hoffe, euch geht's gut!?

Blicke hier aber gar nich mehr durch, wer nun was verwendet und damit zufrieden ist oder nicht...*lol*

Ich komme wohl am 12.12. zurück :-D

Bis dahin, liebe Grüße *:)

LQajLupa


*:) Huhuuuuu Sheera *:)

:)* Danke, dir auch noch einen schönen 1. Advent! :)*

Kein Wunder, dass du hier nicht mehr durchblickst. Bei Gelegenheit, wenn ich mal ein bißchen mehr Zeit habe, werde ich mal detailiert auflisten, was ich nun alles verwende. ;-)

Ich hoffe, bei dir läuft's gut!? :)* :)* :)*

Der 12.12. ist ja schon übernächste Woche *freu*.

Mir geht's soweit gut. Nur meine Haut nervt mich nach wie vor. Habe zwar keine allergischen Reaktionen mehr, dafür wieder einen Akneschub %-|. Werde mich nach einer Hautärztin umschauen, bzw. weiß ich jemanden, der mir eine gute Adresse nennen kann. Ich muss da unbedingt mal hin. Das nervt mich jetzt langsam!

Mach's gut und bis bald!

Liebe Grüße @:)

lHar|aI16x2


Hey Mädels,

meine Haut war ketzte Woche auch mal weniger als toll! Leichte bis mittlere Mitesserprobleme habe ich ja schon länger (wieder), aber letzte Woche kamen dann hier und da Entzündungen dazu. Und zwar gerade da, als ich probeweise mal wieder die Biocura Aqua Depot Creme ausprobiert hatte. Sie zieht zwar schnell ein, aber meine Haut war auch recht schnell danach wieder fettig. Als ich dann am (glaub ich) Tag zwei meiner Testpahse (morgens und abends, also immer nach der Reinigung) rote Stellen dazu bekam bin ich erstmal ganz schnell zu der Hipp Creme, welche ich die ganze letzte Zeit benutzt hatte, zurückgekehrt. Mit deren Hilfe (vielleicht auch mit deren Inhaltsstoff Zink) waren die roten Stellen ziemlich schnell wieder weg!

Vielleicht ist die Biocura Creme aber auch nicht wirklich Schuld...mein Immunsystem war letzte Woche ziemlich angeschlagen, Klausurenstress dazu etc, sowas kann antürluch auch seinen teil dazu beitragen!

Ich habe mir heute dafür mal ein paar Alterra Produkte zum Testen gekauft. Einmal den Feuchtigkeitsfluid mit Minze für unreine Haut (soll auch mattieren), dann die Körperlotion für empfindliche Haut (parfümfrei, dürfte also nicht so stinken wie die Alverde Lotions) sowie aus der gleicehn Serie das Duschgel/Shampoo (ist beides gleichzeitig). Ich werde heute abend gleich mal mit dem Ausprobieren beginnen, bin schon ganz gespannt!

LG an euch alle! @:)

lrarxa162


Achso, was ich noch sagen wollte: ich habe auch erst überlegt ob ich noch ein Reinigungsgel fürs Gesicht von Alterra mitnehme (Kamille, für alle Hauttypen). Hab aber dann doch beschlossen den Feuchtigkeitsfluid erstmal so (also alleine) auszuprobieren. Es gibt auch einen reinugungsschaum für unreine Haut, aber ich denke der wäre mir sicher zu scharf.

Apropos Kamille. Nach den roten Stellen hab ich mir endlich mal ein Extrakt gekocht und in einem kleinen 30ml Fläschen (leere Medikamente seien Dank) direkt im Badezimmer deponiert damit ich es nicht immer vergesse. Viel darüber kann ich noch nicht sagen, aber schaden wird es wohl auf keinen Fall! ;-)

LaaLu4pa


Hallo Lara

Du sprichst mir aus der Seele.

Meine Haut war noch nie so schlecht wie jetzt. Ich verstehe nicht, was das aufeinmal ist. Ich hatte nie Probleme mit meiner Haut, noch nicht mal während der Pubertät. Und jetzt? Ich seh furchtbar aus... :°(

Das Dusch-Shampoo ist für Haare und Körper wirkich super :)^, Gott sei Dank! Aber mein Gesicht hat einen richtigen Akneschub bekommen :°(. Das macht mich total fertig. Wahrscheinlich bin ich nur deshalb so deprimiert, weil ich sowas noch nie hatte.

Vorhin habe ich mit einer Kosmetikerin aus HH telefoniert (eine Bekannte einer Freundin). Sie meinte auch, ich sollte mal zu einer Hautärztin gehen, nur wird das vor Januar leider nichts mehr :-(. Sie hat mir nun drei Produkte von der La Roche Posay Effaclar-Serie empfohlen und damit probier ich jetzt mal weiteres Unheil zu vermeiden. Sie meinte, dass diese Produkte ohnehin oft von Hautärzten empfohlen werden, daher ist es wohl kein Fehler.

Das kann doch nicht alles von der Hormonspritze kommen...?? :-(

Ich hoffe, du bekommst deine Haut auch wieder in den Griff! :)*

Die Alterra Produkte klingen ja auch recht gut! Viel Glück! :)*

Übrigens halte ich mich z.Zt. nur noch mit dem Kamillenzeug über Wasser. Das läst die Entzündungen wenigstens etwas abschwellen und heilen.

Liebe Grüße @:)

LAaLQupa


LRP Effaclar

Da bin ich noch mal.

Habe noch ein sehr langes Gespräch mit der Kosmetikerin geführt und ihr online sogar ein Bild meiner Misere geschickt |-o.

Sie hat mir nun folgendes empfohlen:

Effaclar Waschcreme: nur abends

Effaclar Reinigender Gesichtsschaum: morgens

Effaclar porenverfeinernde Lotion: morgens u. abends

Effaclar K Fluid: voerst nur nachts

Toleriane Fluid: tagsüber

Ich bin gespannt. Werde mir die Sachen morgen besorgen. Schlimmer kann es gar nicht mehr werden... :-|

*:)

SXucextte


@LaLupa

:-o :-o :-o Oooohhh, das hört sich ja gar nicht gut an. Hoffentlich wird das mit Effaclar besser.

Eine Kosmetikerin hier im Forum hat gesagt, dass hormonelle Probleme die Ursache Nr. 1 für Akne sind. Ob das wirklich von der Spritze kommt, kann man erst sagen, wenn du sie nicht mehr nimmst, aber unterschätz mal nicht die Wirkung der künstlichen Hormone. Ich lese und schreibe ja auch viel hier im Gynäkologie- und Verhütungs-Unterforum und das ist schon krass, was manche so für Nebenwirkungen von hormonellen Verhütungsmitteln haben.

L]aLu;pa


Sucette

Oh, danke, das hoffe ich auch! *bet*

Heute Morgen habe ich die Sachen gleich bei uns in der Apotheke bestellt und nachher kann ich sie mir gleich abholen. Ging jetzt so schneller, als über den Versand, auch wenn's teurer ist :-.

Einerseits freu ich mich auf die Sachen, andererseits habe ich total Schiss, dass es meine empfindliche Haut überhaupt nicht verträgt und alles nur noch schlimmer macht. Aber wenn Effaclar sowieso meist von Hautärzten empfohlen wird, wäre das ja dann wohl ohnehin auf mich zugekommen. Hab trotzdem Angst. |-o

Wenigstens habe ich nun zwei gute Adressen von Hautärztinnen, muss mich jetzt nur noch entscheiden, bei welcher ich einen Termin machen soll. Aber das wird dann eh erst im Januar :-|.

Ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass es mit der Spritze zusammenhängt. Nur finde ich es halt komisch, dass ich das erst zwei Jahre nach der ersten Hormongabe bekomme. Naja, nächsten Montag müsste ich wieder eine neue Ration gespritzt bekommen, was ich natürlich lasse. Bin dann echt mal gespannt.

*:)

SPucextte


LaLupa

Vielleicht testet der Arzt ja auch die Hormone.

Die Dreimonatsspritze sollte ohnehin nicht länger als 2 Jahre zur Verhütung verwendet werden, außer es geht nicht anders. Es besteht die Gefahr der Verringerung der Knochenmineraldichte, weil der Östrogenspiegel so niedrig ist. So stehts zumindest in einer Fachinformation. Angeblich wurde das mittlerweile widerlegt, aber man weiß ja nie.

L;aLxupa


Sucette

Es besteht die Gefahr der Verringerung der Knochenmineraldichte, weil der Östrogenspiegel so niedrig ist.

Das weiß ich mittlerweile zum Glück auch. Ich hatte mir dieses Jahr nämlich mal den Beipackzettel mit nach Hause genommen und habe wirklich fast einen Herzinfarkt bekommen, als ich die Nebenwirkungen gesehen habe. Die haben eine ganze Seite (kleingedruckt) eingenommen. Der Witz ist noch, dass die Hormone, die meine Mutter mal während der Wechseljahre zur Unterstützung genommen hat, bedeutend weniger Nebenwirkungen hatten :-o.

Nee, nie wieder!

So und die Sachen habe ich abgeholt, schön teuer *hüstel*.

Heute Abend fange ich dann damit an... :-/

aRnkeIbortde


La Roche

Hallo,

habe gerade dieses Forum gefunden.

Bin im Moment etwas ratlos. Habe nämlich auch verschiedene Sachen von La Roche-Posay probiert, aber ich vertrage es nicht. Meine Haut ist schlimmer wie zuvor!!!

Habe bisher von Kindesbeinen an immer Nivea Body milk genommen, auch für´s Gesicht und das ist auch die einzige die ich "relativ gut " vertrage. Doch eigentlich wollte ich nur was gegen meine großen Poren machen weil sie mich einfach nerven. Also habe ich mir die Effaklar Waschcreme zugelegt und morgens u. abends benutzt. Meine Haut fand das gar nicht so gut, hatte jedesmal das Gefühl das sie hinterher "quietscht" und egal welche Creme ich hinterher nahm es spannte immernoch. Nun bin ich auf das Effaklar Waschgel umgestiegen- fühlt sich zwar besser an, aber bei der Creme hinterher fängt es an zu brennen und kriege rote Flecken.

Nun bin ich mit meinen Latein am Ende, was würdet ihr mir denn raten, sollte ich dann doch mal zu einem Hautarzt gehen?

Vielleicht hat ja jemand noch einen Rat für mich.

Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe

Tschau Anke

LnaL-u]pa


Anke

Leider kann ich dir da wohl überhaupt nicht helfen, da ich gerade selbst ratlos bin, was meine Haut betrifft. Allerdings habe ich auch noch vor, einige Untersuchungen machen zu lassen (Gynäkologe u. Hautärztin). Ich werde nun erst mal Effaclar von LRP versuchen, was so falsch nicht sein kann und im Januar auf jeden Fall schnellstens zur Hautärztin.

Welche Art von Hautproblemen, außer den erweiterten Poren, hast du eigentlich genau? Denn wenn du Nivea Bodylotion auch im Gesicht verträgst, kann es im Grunde gar nicht so schlimm sein..!? Denn das wäre für meine Haut der absolute Horror und ich hätte danach wahrscheinlich die schlimmste Akne meines Lebens.

Ein Besuch beim Hautarzt kann jedenfalls nie falsch sein. ;-)

Ich wünsch dir viel Glück! :)*

Liebe Grüße *:)

RuübchEexn


Hi Hautproblemer,

auch ich habe seit 2 oder 3 Wochen wieder schlechtere Haut, seit einer Woche extrem!

Neue, dicke, entündete Pickel, manche erbs- bis kirschgroß!

In letzter Zeit nahm ich zum Waschen effaclar, hab nun wieder auf Neutogena umgeschwenkt(vor 2 Tagen), nehme Deepclean.

Vielleicht liegt's auch an meinem Make-Up (vom letzten Winter übrig)? Ich nehme "Essence clear + matte oilfree".

Kennt das jemand?

Oder weil ich diesen Monat (in den letzten Wochen) 2 mal die Pille vergaß?

Oder weil ich ein paar Tage ein komisches Medikament ausprobierte, das mir nicht bekam?

Keine Ahnung woher, aber es ist sehr ärgerlich!>:(

Gut, daß ich Make-Up und Shiseido Puder hab...

3 Monatsspritze hat so schlimme Auswirkungen ???

Schock! Ich nehme eine Pille ganz ohne Östrogene, die findet mein FA aber supergut, hat nie was von Nebenwirkungen gesagt!

und austrocknenden Anti-Pickel-Abdeck-Stift von Manhattan.

RKü~bc@hexn


Hormone + Pickel

Ich nahm früher jahrelang Anti-Baby-Pillen , die gegen Akne halfen.

Z.B. Diane, die höchstdosiete. Ich hatte pausenlos Heißhunger und wurde immer dicker damit.

Später dann anti-androgene (heißen die so?), von denen mir jede irgendwann nicht mehr gut bekam, die eine nach Monaten, die andere nach Jahren nicht mehr.

Mehrere machten mich sehr traurig, depressiv, mutlos.

Eine verursachte Zwischeblutungen, eine machte mich vollkommen gefühllos und abgestumpft, richtig zombiemäßig, usw.

Deshalb bin ich sooo froh über Cerazette!

Aber die hat eben kein Östrogen (Lt. FA ist das prima, man kann rauchen und Pille nehmen ohne erhöhtes Thrombose-Risiko!)

Oh, wollte eigentlich nur kurz schreiben, muß arbeiten...tschüß!

S{ucet*te


@Rübchen

Bei der Cerazette hast du fast das gleiche Problem wie bei der Spritze: Sie enthält kein Östrogen, genau dieses wirkt aber den männlichen Hormonen entgegen. Bei der Cerazette ist das aber glaub ich nicht so krass wie bei der Spritze. Der Östrogenspiegel ist mit der Cerazette ständig auf einem niedrigen Niveau, etwa wie in der ersten Zyklusphase eines natürlichen Zyklus. Akne ist dennoch eine der häufigsten Nebenwirkungen bei der Cerazette.

Die Diane ist übrigens nicht wesentlich höher dosiert als andere Pillen, ihr Gestagen wirkt nur besonders gut gegen zu viel Testosteron. Das hängt mit der Art des Wirkstoffs zusammen und nicht mit dessen Dosierung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH