» »

La Roche Posay

S]ucpe.tte


@LaLupa

Wie läuft's im Job?

Alles okay?

Jaja, schon ;-) Nur hab ich ehrlich gesagt auch nicht mehr sonderlich Lust hier im Forum viel zu schreiben, seit ich nicht mehr soviel Zeit hab.

Zur Zeit komm ich leider so selten mal dazu, online zu gehen.

Macht nix, ich bin ja auch nicht mehr sehr aktiv. :-)

Nächste Woche Mittwoch ist es nun soweit.

Einerseits freu ich mich total, denn so kann ich bald nicht mehr in den Spiegel schauen, andererseits habe ich natürlich etwas Bammel, was dort aber höchstwahrscheinlich unbegründet ist.

Ich finde das hört sich gut an. Ich würd der Frau schon vertrauen, wenn sie schon viel Erfahrung hat.

Elkos-Wattepads

Wie sind die denn zusammengesetzt? Ich mag ja nur Wattepads aus 100% Baumwolle, keine Mikrofaser. Da nehme ich die ebelin vom dm. Wattepads nehme ich nur zum Entfernen von Augenmakeup. Für Gesichtswasser verwende ich lieber Wattebällchen, damit ist der Verbrauch an Gesichtswasser meiner Meinung nach geringer, zumindest gegenüber den Baumwollwattepads. Die nehmen geben zu wenig von dem was sie aufnehmen wieder ab.

Ansonsten würde ich die mit Aloe Vera einfach mal ausprobieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei den Wattepads soviel ausmacht wie in Cremes oder Duschgelen.

Oder du kaufst dir zum Auftragen von Makeup einfach auch so Puderquasten, wie ich sie hab, davon hab ich hier schon mal erzählt. In einer Packung sind 2 Stück, da hat man immer eine zum Wechseln. Die muss bzw. sollte man halt regelmäßig waschen.

LbaLSupa


Sucette

Freu mich für dich, dass es im Job gut läuft! :)*

Wünsch dir dort auch weiterhin viel Spaß!

Die Elkos Wattepads sind auch aus 100% Baumwolle.

Nee, oh Gott, die mit Aloe Vera werde ich auf keinen Fall testen. Wenn ich damit übers Gesicht streiche, hab ich ja gleich wieder so einen Ausschlag. Ich soll Aloe Vera komplett meiden, meinte zumindest die Allergologin und das werde ich auch.

Nach den ebelin werde ich mal schauen (danke @:)), fahre morgen nämlich zufällig (zum Glück) sowieso zu einem dm. Mal sehen. Aber ich vermute ja schon, dass die das bei ebelin (falls es noch nicht so ist) auch noch ändern werden. :-

SuuceUtte


Aber ich vermute ja schon, dass die das bei ebelin (falls es noch nicht so ist) auch noch ändern werden.

Nö, glaub ich ehrlich gesagt nicht. Ich hatte auch welche von Penny Markt, aus 100% Baumwolle, die waren auch okay und ohne Aloe Vera. Mit Aloe hab ich bislang nur bei Müller welche gesehen. Bei Schlecker kaufe ich nie ein. Du hast einfach nur die falschen Geschäfte in deiner Umgebung. :-)

L-aLRupa


Nö, das hat doch nichts mit den Geschäften zu tun.

Die "Bel" hatte ich immer vom Schlecker, stimmt, aber im dm bekommt man auch "Bel" und seit damals wie im Schlecker auch nur noch mit Aloe Vera.

Und meine jetzigen habe ich mir immer aus dem Edeka mitgenommen. Elkos ist eine gute Marke, habe davon einiges und etliche Jahre gab's das nun ohne Aloe Vera.

Das Problem ist, dass alle Hersteller mit dem Mist nachziehen, d.h. dass es jede Marke irgendwann betreffen kann.

Dann hab ich allerdings wirklich ein Problem.

S#ucetxte


aber im dm bekommt man auch "Bel"

Hmm, hab ich noch nie bei meinem dm gesehen. Vielleicht haben ja nicht alle Filialen das gleiche.

S(ucetxte


Von den Kosmetiktüchern von ebelin gibt's bei dm extra welche mit Aloe Vera, oder halt normale. Ich glaub eher, dass die bei den Wattepads, wenn die was mit Aloe Vera machen, zusätzlich zu den normalen noch welche rausbringen. Die alten verändern die glaub ich nicht, sonst können die den günstigen Preis nicht halten.

LoaLupxa


Ich glaub eher, dass die bei den Wattepads, wenn die was mit Aloe Vera machen, zusätzlich zu den normalen noch welche rausbringen.

Ich hoffe es! Auf jeden Fall werd ich sie mir morgen besorgen, am besten gleich 4 Packungen aufeinmal.

Danke noch mal für den Tipp! @:) *:)

L9aLuxpa


ebelin-Wattepads

*lol*

Also da hab ich gestern aber fast nen "Lach"krampf bekommen. Die gibt es schon längst mit Aloe Vera, aber zum Glück auch ohne ;-) (merci Sucette @:)). Habe mich gleich mit drei Packungen a 140 Stück eingedeckt ;-D. Hoffentlich sind die Pads ohne Aloe Vera nicht nur ein "Auslaufmodell" :-.

Schon mal schönes Weekend für euch alle (wenn überhaupt noch jemand mitliest :-p ;-D).

*:)

SQucetxte


Die gibt es schon längst mit Aloe Vera

Ach wie geil, die sind mir letztens gar nicht aufgefallen. Ich hab mir nämlich erst kürzlich ne neue Packung gekauft.

RZebVecca


von hartmann gibts auch welche ohne aloe vera

S[uc,etxte


@LaLupa

Hallo, warst du nun bei der Kosmetikerin, und wenn ja, wie war es?

LWaLuxpa


Hallo Sucette!

Sorry, dass ich mich erst heute melde.

Ja, ich war vor zwei Wochen das erste Mal bei der neuen Kosmetikerin und es war so toll! x:) :)^ :-D

Da habe ich nun den Unterschied zwischen einer professionellen Behandlung und einer angeblich professionellen erfahren dürfen :-). Mein Gesicht war danach weder gerötet, noch geschwollen und am Abend so schön rein und klar wie schon lange nicht mehr.

Aber der Reihe nach.

Die Dame ist erst einmal unheimlich nett :)^. Die Behandlung hat insg. 1 1/2 Stunden gedauert (wofür ich 36,-€ gezahlt habe) und am liebsten wäre ich aus diesem gemütlichen Stuhl nie wieder aufgestanden x:).

Wir haben zuerst alles besprochen. Sie meinte dann, dass sie schon einige Kundinnen hatte, die aufgrund der Dreimonatsspritze mit schlechter Haut zu ihr gekommen sind und fand es gut, dass ich sie abgesetzt habe. Allerdings bin ich wohl einer ihrer weniger schlimmen Fälle (hat mich ja ein wenig beruhigt :-).

Dann habe ich ihr gezeigt, welche Produkte ich verwende (hatte ich extra alle mitgenommen) und zu meinem Erstaunen hat sie mir nichts Neues aufgeschwatzt - ich soll erst mal alles weiternehmen. Sie meinte zwar, dass die "Skincare"-Serie von Shiseido z.B. sehr gut sei, aber ich kann ruhig bei La Roche Posay bleiben und das werde ich auch vorerst.

Das einzige, was sie mir empfohlen hat, ist ein regelmäßiges Peeling und da ich ja nicht wusste, was ich mir kaufen sollte, war ich ihr für ihren Tipp sehr dankbar. Sie schwört auf das Enzym-Peeling von "Kanebo" (Silk Peeling Powder), das ohne Körnchen auskommt, sondern zu Schaum wird und in die Poren eindringt und diese nachhaltig säubert. Das sind so kleine Körnchen, die man mit Wasser aufschäumt und dann wird der entstehende Schaum ins Gesicht einmassiert. Sie hat es dort angewendet und mir dann auch zwei Pröbchen mitgegeben. Ich werde mir das auf jeden Fall holen, kostet entweder 63,- od. 83,-€ (hab's vergessen), hält aber ein ganzes Jahr lang. Sie hat mir extra gezeigt, wie viel man nur für eine "Behandlung" davon nehmen muss. Also das werde ich mir gönnen. Bislang reichen mir aber noch die Pröbchen :-).

Die Behandlung selbst war einfach himmlisch.

Sie hat mich abgeschminkt, dann das Peeling gemacht, ein Dampfbad (das war richtig lustig), die Ausreinigung (die bei ihr kein bißchen weh getan hat! - Sie war im Übrigen entsetzt über meine Erzählungen vom Herbst, hielt sich aber mit Kommentaren zurück, da sie die Dame und ihre Behandlungen ja nicht selbst kennt, fand ich gut), dann eine beruhigende Maske, später eine leichte Creme und ich wurde geschminkt.

Hoffe, ich habe nichts vergessen.

Was meine Nase betrifft, so konnte sie mir noch nicht sagen, ob das mal wieder so wird wie früher. Ob sich die Poren irgendwann wieder ganz schließen, ist wohl schwer zu sagen. Die Ehrlichkeit fand ich aber toll :)^.

Außerdem hat sie mir einen Tipp zu meinen misslungenen (mit permanent Make-up verschandelten) Augenbrauen gegeben, was mich dann noch so richtig glücklich gemacht hat :-D.

Im April habe ich den nächsten Termin, am Anfang jetzt einmal im Monat.

Abgesehen von der Nase habe ich aber schon durch den ersten Besuch positive Veränderungen festgestellt und habe kaum neue Pickel bekommen, seitdem ich dort war (eigentlich gar keinen).

Zu meiner persönlichen Pflege:

Sie hat mir geraten, neben der üblichen Reinigung und Pflege, zweimal in der Woche das Peeling durchzuführen, davon einmal nur im T-Zonen-Bereich und einmal in der Woche ein Dampfbad mit darauffolgender Heilerdemaske. :-)

Das Shiseido Pureness-Puder soll ich auch ruhig weiterverwenden und bei Bedarf hat sie mir noch einen Concealer von Clinique empfohlen.

Ich bin sehr zufrieden und freue mich schon richtig auf die nächste Behandlung (noch 20 Tage ;-D). x:) :-D

Ein schönes Wochenende und bis bald! @:)

Liebe Grüße *:)

S0h%eerxa


Hey LaLupa,

das freut mich ja für dich! @:)

Hört sich toll an! :)^

Ich hab hier ja zum Glück auch eine spitzenmäßige Kosmetikerin, aber z.Zt. brauch ich keine Behandlungen, doch irgendwann ... wer weiß :=o. Es ist schon schwer, jemand Gutes zu finden und da freu ich mich jetzt wirklich sehr für dich! :)*

Der Preis ist auch absolut okay für 1 1/2 Stunden Behandlung. :)^

Was mich besonders freut, ist, dass du nen Tipp wegen der Augenbrauen bekommen hast :-D ;-). Lässt es also nich noch mal machen? Schminkst du sie nun nach?

Ich sitz hier übrigens grade mit na Heilerdemaske :=o ;-D. Hab mir das ja nun auch mal gekauft ;-D. Aber 7 Einheiten Heilerde zu 3 Einheiten Wasser ist viel zu viel, musste unheimlich viel weg"schmeißen" >:(. Das nächste Mal rühr ich weniger an. Fühlt sich komisch an ... wird jetzt langsam hart :-o.

Das Peeling hört sich übrigens toll an. Hm ... sollt ich mir auch mal überlegen. Hatte bisher eins von Shiseido, aber das ist fast zu Ende und war nich soooo toll.

Sag mal, du nimmst die Produkte der "Effaclar"-Serie, gell? Bin grad am Überlegen, meinen Kram mal zu wechseln, bin nimmer so zufrieden. Aber "Effaclar" ist schon für unreine Haut, oder? Brauch ich eigentlich nicht wirklich. Na, mal sehen, werd mal auf deren Homepage gehen ;-).

Ach, du nimmst jetzt das Pureness, nicht mehr die Powdery? Und wie isses? Ich schmink mich ja nur noch ganz wenig. Ein bißchen Concealer (hab da jetzt nen tollen von Bobbi Brown), losen Puder von Manhattan x:) und Mascara - fertig :-D.

Ich drück dir jedenfalls die Däumchen, dass deine Haut wieder so wird, wie sie mal war *festedrück*. :)* :)* :)*

Alles Liebe und viele Grüßle,

Sheera

SUhe&era


Ich noch mal...

Heilerdemaske ist abge"waschen". Cooles Gefühl, rosige Haut, aber ohne eine Feuchtigkeitscreme könnt ich das nun über Nacht nicht aushalten.

Was mich nun wundert, ist, dass ich hier im Forum schon gelesen habe, dass manche sie tägl. oder alle zwei Tage anwenden. Das find ich ja ein bißchen zu viel des Guten, wenn ich sehe, wie austrocknend diese Maske ist. Daher denk ich mal, dass deine Kosmetikerin, LaLupa, mit einmal wöchentlich absolut recht hat. Werde diesem Rat auch folgen und mir das immer sonntags gönnen :-D.

Schönen Wochenstart! @:) *:)

Smucetxte


@LaLupa

Oh ja. Das hört sich wirklich phantastisch an. Ich freu mich für dich :-D

Sie schwört auf das Enzym-Peeling von "Kanebo" (Silk Peeling Powder)

In einem anderen Forum hab ich glaub ich schon positives über dieses (oder ein anderes) Enzympeeling gelesen. Bei dem Preis muss es ja auch irgendwie positiv sein ;-D Aber wenn's schee macht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH