» »

Cordes Bpo 5

gvoaNgixrl


hab das vor jahren mal verwendet, meine haut war aber viel zu empfindlich und hat mit extremer austrocknung und rötungen reagiert. ich hab die creme nur auf die pickel direkt aufgetragen, die sind dann zwar schneller verschwunden aber die roten flecken blieben noch eine weile.

und neue pickel kamen trotzdem - für mich war Cordes BPO 5 also nichts!

lg,

bBlondesQteffi


benutze Cordes 5% jetzt auch schon eine sehr lange Zeit und ich muss sagen, ich vertrage sie ganz gut trotz empfindlicher Haut und bin sehr zufrieden damit. Man muss seine Haut allerdings gut eincremen, damit sie nicht so austrocknet aber dann ist das kein Problem.

Meine Haut ist durch regelmäßige Anwendung rein und schön geworden und bleibt es auch, wenn ich es längere Zeit nicht mehr benutze. Auch ist bei mir nichts ausgebleicht Bettwäsche oder Handtücher obwohl ich mich anfangs schon gut damit eingecremt habe man muss es halt erstmal gut einziehen lassen.

Heute benutze ich sie ab und zu mal und dann mehr punktuell wenn mal ein Pickelchen kommt. Also ich war recht zufrieden damit aber muss halt jeder selber probieren und nicht jede Haut reagiert gleich.

LG

G]oldeniGolfx1J


Grüße ,

Ich nutze Cordes BPO (5 %) schon seit einiger Zeit , über einem Jahr um es genau zu nehmen .

Ich muss sagen , das Zeug wirkt wunder .

Ich weiß nicht wie man meinen Typ von Akne nennt , aber dieser bleibt lange Zeit weg und Uhrplötzlich kommt er wieder und Plagt mich mit diversen entzündeten Hautstellen und Pickeln .

Schon nach der ersten Anwendung ( 2* Täglich = Frühs,Abends)

bemerkte ich sehr große Fortschritte , die roten stellen verschwanden und die Pickel gleich mit.

Anfangs hatte ich aber auch bedenken , da diese Salbe (Gel,wie auch immer) die haut scheinbar Aggresiv angriff und ich dachte das es Säure auf der Haut wäre xD .

War aber nicht so ;-)

Nach einiger Zeit jedoch, stellte ich keine verbesserungen der Haut fest . Die Haut hat sich warscheinlich an das zeugs gewöhnt .Ich experementierte ein bisschen rum und fand heraus das wenn man :

1. Die haut vorher gründlich wäscht (mit seife :-p )

2. Die haut mit einem Peeling bearbeitet ... ! (Haut wird klarer, Mittesser

verschwinden)

3. Danach das Cordes BPO ( 5 % ) aufträgt , es über die nacht einwirken lässt .

(Hautrötungen und Pickel

4. Am nächsten Morgen die Haut wieder mit einem Feuchtigkeits Gel bearbeiten ich nahm

das von AoK (tag und Nacht...? )

****

Also ich werde es weiterhin nutzen .

Ab und zu bearbeite ich auch Pickel durch Tupfen mit Rasierwasser/Aftershave von Bruno Banani (funktionieren würden bestimmt auch andere, da es logischerweise Alkohol beinhaltet wirkt es desinfizierend ) xD , das hilft (bei mir zumindestens) auch .

Mein Cousin hat seinde damals (es war wikrlich Akne der Superlative) nur mit Rasierwasser bearbeitet und er hat keine mehr .

Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen helfen .

... MfG Schorschi , das leben ist ZinZin ^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH