» »

Wirksamkeit von Aknenormin/ Isotretinoin?

dMiewk2leinfehexxe hat die Diskussion gestartet


Da ich bereits seit ca. 20 Jahren sehr unter meiner Akne leide, spiele ich zur Zeit mit dem Gedanken, mich – trotz der möglichen Nebenwirkungen - mit Aknenormin (Wirstoff: Isotretinoin) behandeln zu lassen. Leider sind die Informationen, die ich zu diesem Produkt habe sehr widersprüchlich. Ich hatte bisher schon oft gehört und gelesen, dass die Akne bei den meisten Behandelten nach Abschluss der Therapie nicht mehr auftritt. Nun sagte mir mein Hautarzt, ich solle davon "keine Wunder erwarten" – es kann helfen, aber auch nicht und der Erfolg muss schon gar nicht dauerhaft sein. Kann mir jemand sagen, wie hoch die Chance ist, dass ich anschliessend tatsächlich dauerhaft von meiner Akne "geheilt" bin ??? Freue mich wahnsinnig über jede Antwort, da ich nun total verunsichert bin und mich nicht dieser Behandlung unterziehen lassen möchte, wenn die Wirksamkeit z. B. unter 50 % liegt!

Antworten
A7ce cof B&asxs


Isotretinoin

Isotretinoin ist das derzeit wirksamste mittel im Kampf gegen die akne . Isotretinoin ist extrem effektiv , da es die Ursache der Akne bekämpft - die talgdrüsen werden um bis zu 90% verkleinert.

die wirkstoff lagert sich über die monatelange terapie im körper ein und drosselt die talgproduktion für eine gewisse Zeit ....meistens für mehrer Jahre. damit eignet sich Isotretinoin besonders für die terapie von pubertätsakne , da sich diese für gewöhnlich mit 20 sowieso von alleine verschwindet.

Leider neigen manche menschen auch im erwachsenenalter zu Akne. :°_ . es ist bei dir also möglich das dir das medikament zwar 1-3 jahre hilft , das die wirkung jedoch nachlässt , bevor die Ursache deiner akne von allein verschwunden ist . hinzu kommt die fruchtschädigende wirkung , wärend der einnahme der tabletten darf frau auf keinen fall schwanger werden.

Ich bin 19 und hab mit 16 eine terapie gemacht . Hat super geholfen , alles wie durch ein wunder abgeheilt ( bis auf die narben eben) .......ja , Isotretinoin , ist für mich ein Wunder.

jetzt kommt hier und da mal ein clerasil-pickel zum vorschein aber sonst bin ich echt happy.

da ich trotzdem noch n bischen unreine haut hab , probier ich grad hochdosiertes vitamin B5 aus , soll ähnliche wirkung wie Isotretinoin haben , jedoch völlig ohne nebenwirkungen und für den dauereinsatz geeignet. Nachteil : kosten für die tabletten : ca. 400-500 Euro im jahr. hab mir grad n paar schicken lassen , soll auch erst nach 3 monaten wirken ....kann von daher nichts sagen , aber die website macht einen guten eindruck , such bei google nach vitamin b5 ...das zeug heißt vilantae. hab auch so im internet gutes über B5 gehört also keine Geldschneiderei alla Dr. Rat

PS : hol dir zinktabletten 50mg - jeden tag eine.

PPS : hol dir ne waschlotion mit benzoylperoxid..........

d5iekleiLnehexxe


Kostenübernahme?

Vielen Dank für Deine Antwort. Es waren noch einige neue Informationen für mich dabei. Kannst Du mir vielleicht noch sagen, ob die Kosten für die Aknenormin-Behandlung von der Krankenkasse übernommen wird oder musstest Du die auch selbst bezahlen?

A*ce oXf Baxss


Privatversichert....

keine Ahnung, ob das die Gesetzliche übernimmt , denk aber schon.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH