» »

Aknenarben: Wie bekomme ich die weg

N}oMor]eARXebexll


Krefelder

Wie sieht denn dein Salzpeeling aus?

Was machst du da genau?

Danke!

B;ekaexn


Danke für deine Erfahrungsberichte Keith-Urban-Fan

also diese Hausmittel.. hören sich ziemlich strange an, aber hey!

Ich bin verzeifelt *hall hall...* hehe

Mal sehen ob es was bringt ausser einen psoitiven Placebo-Effekt ;-)

@NoMoreARebell

Ja leider sagen viele verschiedenes, z.B. über FSP oder Ernährung.

In der Uni-Klinik waren zwei HÄ der Meinung, dass Ernährung eine wichtige Rolle spielt etc.

Eine weitere HÄ war auch dieser Meinung.

Zwei weitere allerdings nicht...

Und mein aktueller HA meint auch, dass durch eine Studie das nicht bewiesen ist, dass Ernährung überhaupt eine Rolle spielt.

Zumindestens ist es bei vielen Egal.

Bei einigen ist es allerdings nicht förderlich.

Ein hin und her.

kkrehfelderx79


Ich

rasiere mich mit dem Naßrasierer trocken, weil es die Haut ein wenig "aufreißt" und dann rubbel ich sie mit Salz ab. Es brennt sehr stark und nach etwa 2-3 Tagen schuppt sie sich sehr stark und die Haut ist wunderbar rein. Das mache ich aber nur im Winter. In den Sommermonaten von Mai bis August ist sowas nicht unbedingt zu empfehlen. Es ist auf jeden Fall stärker als ein Fruchtsäurepeeling. Zumindest bei mir!!

NsoMorZeARebelxl


O-o :-o!

Bin ein weibliches Wesen, deshalb bleibe ich lieber bei meinen Zitronen ;-D!

M;advillPain


@Keith-Urban-Fan

Woher kommst du? Bzw. dein Arzt? *:) Interessiert mich sehr mit dem Peeling und so!

KTeiRth-hUrbanx-Fan


Hallo

also der Arzt ist in 45699 Herten-Mitte

Kreis Recklinghausen.

NRW

gruß keith-urban-fan

MAa@yoroeikxe


Glykolsäurepeeling

Auch wenn der letzte Beitrag hier schon etwas älter ist, möchte ich euch auch gerne mal meine Erfahrungen zum Thema Akne, Narben und Behandlungsmethoden schildern.

Meine Hautprobleme fingen an, als ich etwa 13 war (jetzt bin ich 20) und ich bekam ziemlich schnell viele etwa mittelgroße Pickel im ganzen Gesicht und hatte zudem mit Mitessern und fettiger Haut zu kämpfen. Vom Hautarzt bekam ich ein Waschgel, spezielle Cremes und Tabletten verschrieben (Namen weiß ich nicht mehr) und meine Haut wurde tatsächlich besser, zwar nie super, aber erträglich.

Trotzdem war mein Selbstbewusstsein so im Keller, dass ich, trotz der Tatsache, dass ich nie Probleme hatte, Freunde zu finden, keine sonderlich angenehme Schulzeit hatte. Ihr kennt das ja bestimt auch, diese abwertenden Blicke, Tuscheln hinter vorgehaltener Hand und das Schlimmste dabei, war für mich das Gefühl, dass ich immer dachte, nichts wert zu sein und das nur, weil ich Akne. Damals hätte ich alles dafür gegeben, von diesen Leuten akzeptiert zu werden, heute weiß, dass solche Menschen einfach oberflächlich sind und nicht im Entfertesten darüber nachdenken, was sie in einem Menschen alles kaputt machen können. Mit jemandem der so gefühllos ist, möchte ich wirklich nichts zu tun haben. Ich muss sagen, dass ich riesiges Glück hatte und habe, dass mein Freundeskreis so hinter mir steht und alles damit nie so schlimm war, dass ich mich total zurückgezogen habe.

Aber gut, im Laufe der Jahre, war meine Akne mal schlimmer, mal besser und mit 18 war sie bis auf ein paar kleine Pickel recht gut und fast nabenfrei abgeheilt. Ich hab mich echt gut und attraktiv gefühlt, etwas, das mir bis dahin fremd war und hab dann, um die restlichen, wirklich sehr kleinen Pickel und oberflächlichen Narben los zu werden, mir von meinem HA ein Fruchtsäurepeeling empfehlen lassen, was ein riesengroßer Fehler war. Damals hatte ich keine Ahnung und die Kosmetikerin sagte auch, es sei normal, dass es erst mal etwas schlimmer würde, aber so schlimm, wie ich nach drei Behandlungen aussah, hatte ich seit 4 Jahren nicht mehr ausgesehen und ich war psychisch echt am Ende. Ich hab die Behandlung abgebrochen und durfte mir dann im Nachhinein vom HA anhören, dass das Peeling ja eigentlich zu schafr für meine Haut war- Super, davon konnte ich mir dann auch nichts mehr kaufen. Es hat etwa ein dreiviertel Jahr gedauert, bis ich durch Medikamente und verschiedene Cremes wieder besser aussah, hatte allerdings von dem Peeling Narben im ganzen Gesicht, die vorher nicht da waren. Glutgläubig wie ich war, bin ich trotzdem beim gleichen Ha geblieben, und es hab es mit Microdermabrasion versucht, was allerdings uch nur mäßigen Erfolg brachte.

Im November letzten Jahres hab ich dann auch diese Behandlung abgebrochen und mich endlich entschlossen, den Arzt zu wechseln. Ich bin dann in einerHautklinik gelandet und kann nur sagen, dass das eine super Entscheidung war. Seit einem halben Jahr mache ich wieder ein Fruchtsäurepeeling (Glykolsäure), obwohl ich durch meine schlechten Erfahrungen erst sehr skeptisch war, hat sich der Mut gelohnt. Von der behandelnden Kosmetikerin bin ich richtig begeistert und habe gemerkt, dass es auch in diesem Bereich große Unterschiede gibt, sie nimmt sich Zeit, behandelt mein Gesicht, im Gegensatz zu der ersten Kosmetikerin,anständig vor und nach, wenn sie das Peeling anwendet und das Ganze in einer sehr angenehmen Atmosphäre.

Durch das regelmäßige Peeling, Ausreinigen und die Einnahme der "Akne- Pille" Diane35 bin ich zur Zeit ziemlich Pickelfrei, traue der ganzen Sache aber noch nicht so recht und will mich lieber nicht zu früh freuen, obwohl die Vorher- Nachher- Fotos eigentlich für sich sprechen und mir innerhalb der letzten 5 Tage schon 2 Leute ganz erstaunt gesagt haben, wie gut meine Haut doch geworden sei- naja, mal abwarten, ob das auch so bleibt. die Narben sind auch schon besser geworden, wobei ich sagen muss, dass ich zum Glück nie richtige "Krater" hatte.

Die Pille hab ich vor drei Wochen mal probeweise abgesetzt, um zu sehen, ob es auch ohne geht und bis jetzt sieht es ganz gut aus.

Trotz der vielen Rückschläge muss ich einfach daran glauben, dass es besser wird, weil ich mir nicht mein ganzes Leben versauen will, nur weil mich wieder jemand schief anguckt, das hatte ich in meiner Schulzeit schon genug.

Mein Selbstbewusstsein ist zwar immer noch nicht das Beste, aber zumindest versuche ich gerade, mir abzugewöhnen, immer mit gesenktem Kopf durch die Gegen zu laufen. Ich will das einfach nicht mehr, ich will endlich Spaß am Leben haben, ohne mich ständig wegen meiner Haut schämen zu müssen. Schließlich ist das ja nicht mein Fehler!!!

Uff, ich glaube so viel hab ich noch nie über meine Haut erzählt, aber es musste einfach mal raus und ich finde es echt super, dass es dieses Forum gibt und man merkt, dass man nicht allein ist und verstanden wird.

sbe*V_8x7


Brauche eiren Rat

Hallo,

ich brauche dringend euren Rat zu meinem Hautbild,

am besten ich fang ganz vom Anfang an!

Ich bin 19 Jahre alt, und unzufrieden mit meinem Hautbild.

Also alles fing mit meiner Akne an im Januar 2005...

als Kind hatte ich immer eine sehr schöne Haut....

doch letztes Jahr traf es mich hart und ich bekam irgendwie Akne an beiden Wangen am meisten sonst nirgends aber das war schon genug... Mein HA verschrieb mir Differien Creme jedoch brauchte das keinen großen Erfolg.... so drängte ich sofort auf Aknenormin...das ich ab März 2005 nahm! Im Sommer 2005 waren dann auch eigentlich alle Pickel weg, jedoch hatte ich überall rote Flecken, die bis heute noch nicht weg sind :-(

Im November 2005 setzte ich Aknenormin ab... ich war so halb zufireden mit der Behandlung.... zwar kamen keine neuen Pickel mehr, aber die alten hatten alle ihre roten flecken hinterlassen :/

Naja ab januar 2006 nahm ich dann nurnoch cremes gegen Entzündungen und Differin Creme. Zusätzlich ließ ich mich 2x die woche mit UV Licht bestrahlen... das konnte man direkt beim HA machen. Jetzt Sommer 06 sind immernoch recht viele roten stellen zusehen, da die cremes + bestrahlung eigentlich nichts gebracht haben. Man wurde nur krazz braun und die flecken vielen zuerst net mehr so auf, aber blässer wurden sie nicht :/

Besonders am linken Wangenknochen ist eine größere Rote stellen und an beiden Wangen sind viele Hautunreinheiten...

ich finde es echt schrecklich, dass man es immernoch krazz sieht besonders im hellen licht nah vorm spiegel. dann werd ich sofort depressiv :-(

ich möchte diese roten stellen und hautunreinheiten jetzt unbedingt loswerden, da ich zum 1.8 eine Ausbildung beier Bank mache... und ich brauch bis dahin eine sehr gute Haut....

Also was soll ich am besten machen?? Würde liebend gerne eine Macro oder Microdermabrasion machen....Geld spielt auch keine Rolle, für meine Haut ist mir nichts zu teuer...

Hoffe ich bekommen zahlreiche Antworten...

danke vorab

seV

M1ayor!eikxe


Tip

Schau mal, ob dir die Seite weiterhilft, kenne mich mit Macro nicht so aus, hab' nur mal gelesen, dass sie wirksamer, als die Micro sein soll.

[[http://www.schoenheit-und-medizin.de/chirurgie/macro_dermabrasion.htm]]

Viel Glück

:)^!

B*e#kaexn


Aloha Mayoreike

Ich versteh dich wirklich gut... zwar haben/hatten wir nicht die identischen Probleme, aber bei vielen ist es ähnlich.

Momentan bin ich auch nicht bester Stimmung. und das ist ziemlich untertrieben...

Denn ich komme gerade aus Bonn, von meiner sehr netten Kosmetikern, bei der ich am Samstag die erste Sitzung der Macro hatte. aber durch die "Ausreinigung" sieht es natürlich etwas schlimm aus... und ich fühl mich nicht gerade gut.

@Reg'chen XD

Wie geht es deiner Haut, meintest du nicht, dass die Macro klasse war? Bzw warum sieht deine Haut dann wieder schlechter aus?

Ich hoffe dass ich die Macro lange anhält und darüber hinaus mein Hautbild verbessert, denn die Macro ist für mich momentan eine einmalige Sache. Noch mal kann ich mir das nicht leisten... momentan zumindestens nicht.

Na, das Beratungsgespräch hatte nichts gekostet, da ich vor 2 Monaten schon Mal dor war und zum Ausreinigen und beraten da war, hat mich das Insgesamt nur 20 Euro gekostet. Sie hat mir auch noch diverse Cremes mitgegeben, bzw eine in mehreren Töpfen, die wirklich klasse war! Nun habe ich ein neues Produkt aus, welches noch besser ist.

Da ich generell ein sehr skeptischer Mensch bin und die Cremes mir wirklich sehr gut getan haben, fällt mein Fazit wirklich gut aus ;-)

Jedenfalls ist die erste Sitzung geschichte. 5 weitere Folgen alle 2 wochen und kosten a 140 Euro - normalerweise 160 Euro, aber 20 Euro erlässt sie den Kunden, die von weiter her anreisen.

Sie ist 2 Mal über die Haut gegangen, ausreinigen und es wurde noch eine Creme aufgetragen, sowie noch etwa :-)

@seV_87 Aloha

Bisher gibt es wohl nur die Macro als einzigste Möglichkeit ein bisschen Lebensqualität zurückzubekommen, bzw näher an sein altes Hautbild dranzukommen.

Ich hoffe... ich hoffe wirklich, dass ich nach diesen teuren Behandlungen zufrieden bin. Denn eine Alternativekenne ich momentan nicht und meine finanziellen Ressourcen sind auch nicht unbegrenzt.

Gruß

F6antom_asW0123x45


@ bekaen

wie sehen deine Narben aus? sind es kleine Löcher?und wieviele und wo?Beschreib die Narben mal.

Frantmomas0d12345


re

es gibt nämlich ne Möglichkeit,die aber nur bei eingesunkenen Narben funktioniert

BbekCaexn


Zum "Glück" sind es keine Löcher. Aber es sind rote Punkte in den verschiedensten Rötungen... Es müsste um die 1500 kleine rote Punkte sein :/ Zumindestens habe ich das so ausgerechent.

356 Tage x 4 Jahre Akne. Da man nicht jeden Tag einen Pickel hat, sondern manchmal 2-3 oder einfach Mal 2-3 Tage ruhe habe ich eine Schätzung gemacht, welche aber irgendwie hinkommt, vor allem nach dem letzten Akne-Jahr.

Ist schon sehr erschreckend, diese große Zahl...

FxaGntoma's0l1234x5


re

achso,na dann reden wir ja nicht von Narben,sondern von Verfärbungen.

Rsecg12$3


aloha bekaen! *:)

logo, sah richtig klasse aus nach der macro und wahrscheinlich würd´s auch noch so ausschauen wenn ich nicht

a) die pille abgesetzt hätte (die hat die akne damals toll in schach gehalten und nu geht´s eben wieder ab!)

und b) inzwischen in der 9. woche schwanger bin, was ja auch nicht gerade zu einem geordneten hormonhaushalt beiträgt. ;-)

aber keine sorge, ich denke weder a noch b kommen so ohne weiteres für dich in betracht. ;-D

was für cremes haste denn bekommen?

und viel wichtiger: wie hat dir die erste macro gefallen? logo, man sieht nach der 1. noch nich wirklich viel, aber ich fand die haut nach der ersten so schön weiiiiich! x:)

halte mich auf jeden fall auf dem laufenden, bin echt gespannt, ob das ergebnis bei dir auch so gut ausfällt. :-D

@ sev:

was willst du denn noch wissen? %-| du hast mich doch so mit PNs gelöchert dass ich echt nich weiß, was du mehr willst?

du hast die kontaktadressen, du hast die homepage, und offensichtlich ja auch die finanziellen mittelchen.

vielleicht formulierst du deine fragen genauer, damit man auch weiß, was antworten. sorry, dass ich bissle genervt bin, aber so langsam... :-/

und sowas wie "krazz" und "beier bank" sollteste dir bei ner bankausbildung evtl. auch abgewöhnen. ;-)

grüsslis (und nix für ungut! ;-) )

reg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH