» »

Muttermal im gesicht entfernen

sEhow<dowUn26908


Ach ja, noch eines, Aniratha:

Intrakutane Naht. So oder so ähnlich hieß das. Such mal danach!

Heute bekommt man nur noch von absoluten Nieten die klassischen "Räubernähte" (du weißt schon: die, die ungefähr so > # ausschauen - naja, die häßlichen halt ;-) ) verpasst.

Bei einer OP solltest du aber immer auf einer von diesen intrakutanen Nähten bestehen. Da wird die Haut quasi innerlich vernäht, und man hat diese klassischen Einstichpunkte über und unter der Naht nicht. Sieht einfach wesentlich besser aus, und nur ein kleiner feiner Schnitt bleibt über. Plastische Chirurgen machen das anscheinend noch besoffen um 6 Uhr am Sonntag morgen! ;-)

Bis nachher!

Abnir=athxa


War bei einem plasitschen Chirurgen

aber der lehnt es ab, mich zu operieren (wegen der Narben). Er ist davon überzeugt, dass ich danach unglücklicher bin als jetzt, weil ich halt echt sehr viele Strich-Narben im Gesicht hätte... Vielleicht besuche ich noch mal einen zweiten.

s5howd!own2260)8


Hallo nochmal!

@Aniratha

Ja, schau in jedem Fall noch mal bei einem zweiten Chirurgen vorbei. Die haben ja auch unterschiedliche Erfahrungen, vielleicht erfährst du da mehr. Außerdem frage ich mich schon die ganze Zeit, wie denn die Kombination "Erst normale OP, dann Narben mit Laser abflachen" funktionieren würde, so rein ästhetisch müßte das ja schon ein Vorteil sein ...

Was die Jahreszeit angeht, soll man es ja im Sommer nicht machen, da die Narben vor Sonnenlicht geschützt werden sollen. Deswegen machen viele ihre OP's im Winter. Operationsmethode ist egal.

Grüße!

Aunir4atxha


Wieder nichts

hallo zusammen,

ich war mal wieder beim Hautarzt. Die meisten meiner Leberflecken im Gesicht sind so groß, dass sie nur strichförmig und nicht rund entfernt werden könnten. Dann hätte ich 7 ca. 1,5 - 2 cm lange strichförmige Narben im Gesicht. Das möchte ich auf keinen Fall! Werde demnächst mal einen Termin bei der Visagistin machen, vielleicht kann man sie doch noch irgendwie überschminken. Die Douglasienen und die Dame aus der Apo konnten mir zwar nicht weiterhelfen mit ihren Make-ups, aber vielleicht komme ich dort weiter.

Halte euch auf dem Laufenden.

VG Aniratha

lyogxix


aniratha hi

zum überschminken sollte eine camouflage recht dienlich sein.

frag mal die "douglasinien " nach der camouflage von Artdeco.

gehört zwar ein bischen übung dazu es perfekt zu machen aber es funzt.

wenn du eine anleitung brauchst wie es funzt ----> PN

lHo)gix


@ aniratha

hast ne pn

t=h{eShake"spearxeGirl


Vogel ??? e ??

ich habe im Gesicht drei Muttermale, eins auf der Nase, eins neben der Nase auf der gleichen seite und eins auf der anderen seite unmittelbar neben dem Nasenflügel, welches nur eine dunkle spitze hat.

Ich bin zwölf und somit am anfang der Pubertät, und ich habe erst letztens wieder erkannt, wie schwer er ist, mit so einem "Handicap" zu leben.

Glücklicherweise bin ich mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein gesegnet, da ich auch Theater spiele, seit ich drei bin, somit kann ich mich "über Wasser halten".

Aber auf Dauer ist es wirklich schwer, durchzuhalten. Ich bin nicht gerade der Typ Mädchen, der sich viel versteckt, eher im Gegenteil, ich bin laut, wie gesagt, selbstbewusst und auch etwas dominant.

Deswegen hab ich auch viele Freunde, und die wissen, dass ich nichts für die Muttermale kann.

Aber erst letztens war ich richtig sauer auf ein Mädchen, das gesagt hat, dass ich "Vogelsch ??? e im Gesicht hab. Sie wusste aber ganz genau, dass es Muttermale sind. Manche denken auch, es sind Pickel oder gar WARZEN!!

Ich hab meine Mutter schon darum gebeten, einen Termin bei der Hautärztin zu machen, damit ich mich da beraten lassen kann.

Und ich will einfach normal sein, so wie Alle Anderen. Ich hab lieber eine Narbe, die ich überschminken kann, anstatt einem dicken Muttermal, das angeblich aussieht wie "Vogelsch ??? e" ...

To be continued. *:)

Amy aka TheShakespeareGirl

O\k&e,lOPke


Hay hellokitty007,

ich habe auch viele Muttermale und sie stören mich so sehr!

und einen hab ich auch an der nase und es sieht sehr komisch aus genau so wie ein nasen-piercing.

Irgendwann wurde dieses Muttermal größer und es hat mich immer mehr gestört

dann hab ich einfach mit einer Nadel versucht mein Muttermal weg zu kratzen und es war weg aber nach paar tagen kam es wieder und es wuchs größer und das hat mich so tierrisch geärgert (ich war noch klein das war schon eine doofe idee)

denkt ihr ich bekomme hautkrebs oder so?

das alles hab ich so vor 2 jahren gemacht aber es ist nichts passiert

habt ihr tipps?

Owke,yOkxe


Hay hellokitty007,

ich habe auch viele Muttermale und sie stören mich so sehr!

und einen hab ich auch an der nase und es sieht sehr komisch aus genau so wie ein nasen-piercing.

Irgendwann wurde dieses Muttermal größer und es hat mich immer mehr gestört

dann hab ich einfach mit einer Nadel versucht mein Muttermal weg zu kratzen und es war weg aber nach paar tagen kam es wieder und es wuchs größer und das hat mich so tierrisch geärgert (ich war noch klein das war schon eine doofe idee)

denkt ihr ich bekomme hautkrebs oder so?

das alles hab ich so vor 2 jahren gemacht aber es ist nichts passiert

habt ihr tipps?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH