» »

Skid und Skinoren

B3oTmmeGl22 hat die Diskussion gestartet


Ich nehm jetzt seit ca 3 Wochen Skid Tabletten und seit ca. 4 Wochen Skinoren Gel 15% und kann bis jetzt keine Verbesserung feststellen, ehr eine leichte Verschlechterung. Ab wann wirkt Skid? Hab eigentlich mehrfach gelesen, dass es schon nach ein paar Tagen wirkt. Soll ich noch mal zu meiner HÄ oder soll ich noch was Geduld haben?

Danke für eure Antworten!

Antworten
Rrachel^12x34


Hi

Also ich habe ziemlich lange Skid genommen.ICh weiß gar nicht mehr wie lange es gedauert hat bis sich eine Verbesserung gezeigt hat.Auf jeden Fall wurde meine Akne dadurch besser!

Bei mir ist nur das Problem,wenn ich die Tabletten absetze wird die HAut gleich wieder schlechter :-(

Naja habe Skid jez abgesetzt,denn habe die Dinger ca.3 jahre genommen und so toll ist das ja auch nicht für die Leber...

Suche immer noch nach einer besseren Lösung

Hoffe du hast da mehr Glück!

lg

Bdommexl22


hm, hört sich ja schlecht an. Mir ist schon klar, dass die Akne wieder kommt wenn ich die Tabletten irgendwann wieder absetzte. Echt scheiße. Na ja, ich hoffe mal, dass es irgendwann mal eine Lösung gibt, die die Akne für IMMER verschwinden lässt.

Roa\cheml12@34


Ja das hoffe ich auch.Da gibt es wohl auch schon Tabletten,habe aber den Namen im moment vergessen.Die sind aber auch ziemlich gefährlich d.h man muss dann zum beispiel auch seine Blutwerte regelmässig kontrollieren während man die nimmt!Die werden anscheinend nur in extremfällen verschrieben...

B3ormm|eml22


hab heute die 50. Tablette Skid genommen und immer noch keine Verbesserung. Das kann doch nicht sein,oder? Die Haut ist auch immer noch genau so fettig wie bei der 1. Tablette. Ist doch nicht normal,oder? Dauert das wirklich so lange bis es wirkt oder schlägt das Medikament nur bei mir nicht an ??? ?? HILFEEEEEEE :-(

L)aOti nLoxva


huhu ihr süssen :-)

ihr seid im falschen glauben, wenn es auf akne keine lösung geben soll.....

ich hatte(bin dabei es noch zu nehmen..) bis vor kurzen noch sehr schlimme akne, war auch 2 jahre in arzt behandlung, alles durch, skid, antibiotikas ohne ende, cremes, usw.

nichts hatte geholfen

bis ich dann wo ich im april 18 wurde mein hautarzt mir ROA gegeben hat, seitdem ich es nehme(8 -9 monate muss man es nehmen sonst kommt die akne wieder) , ist die akne zunehmend weggegangen und es kommt auch nichts mehr nach, die rötungen gehen auch weg, die poren werden auch schöner und feiner und kleiner und das ganze hautbild ist wie bei einem baby nach 6,5 monaten therapie(muss noch bis ende januar/februar) , dann werde ich eine bessere haut haben als normale menschen, welche sonst auch keine pickel oder schlechte haut haben :-))))

aber lest dazu mal den thread hier, der ist ziehmlich ausführlich und dabei könnt ihr das medikament von seiner wirkweise etc verstehen:

[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/116407/]]

so, ich hoffe ihr nehmt euch die zeit und les den besonders aufmerksam durch, er wird euch helfen!!!

weiterhin viel glück bei eurer akne, denn sie ist einfach nur SHICE!!!!

mfg *:) *:) *:)

M:advillxain


erst skid jetzt Aknenormin

Hallo! Also ich hab 8 Wochen lang Skid genommen u es hat sogar ziemlich schnell gewirkt bei mir. Allerdings auch nur in diesem Zeitraum, in dem ich auch nie 100% Pickelfrei war. Als ich Skid dann absetzte, merkte ich von Tag zu Tag wie die Pickel wieder mehr und größer wurden. Aufeinmal hatte ich Mitesser soviel wie nie zuvor. nach zwei Monaten bemerkte ich dass mein Hautbild viel viel schlechter war, wie jehmals vor den Skid-tabletten. Meine ''leichte Akne'' wurde nach Skid zu einer ''Mittelschweren bis Schweren Akne''. Nun war ich bei einem neuen Hautarzt, der mir direkt Aknenormin verschrieben hat (Das Medikament mit den ganz vielen schlimmen bösen Nebenwirkungen). Ich bin fest davon überzeugt, dass Roa/Aknenormin die einzige Lösung für Leute ist, die sich durch Pickel und Entzündungen zu stark beeinflusst fühlen u diese für immer loswerden wollen.

BDomm*el2x2


also meint ihr, dass mir meine Hä ohne weiteres Roa verschreiben wird wenn Skid garnicht hilft? Ist Roa und Aknenormin das gleiche? Hm, na ja ich warte jetzt erstmal noch ab, hab mitte Nov. den nächsten Termin, dann werde ich mit ihr sprechen, obwohl ich immer das Gefühl hab die Ärzte interessieren sich garnicht wirklich für dein Problem. Kennt ihr sicher auch,oder? Och man, alles misst :-(

aXkneleibdender


skid roa usw.

Grüß dich,

ich habe ähnlich wie du mit 100mg skid angefangen doch nach den 50 tabletten war meine haut ebenfalls nicht besser sondern schlecht!

naja mein ha hat sich das angeguckt und mir Aknenormin verschrieben

,in dem der gleich wirkstoff wie in ROA ist(isoretinoin)!ich kann dir nur sagen das zeug ist en wunder..am anfang wirds da auch en bissel schelchter,weil halt wirklich alles was unter der haut liegt raus kommt aber dann geht wirklich steil berg auf!

über die nebenwirkungen kann ich dir leider nicht viel sagen weil die tabletten bei mir einfach nur super gut gewirkt habe..ich hatte nur stark trockene haut und lippen.

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH