Das Beste Mittel gegen Pickel

26.10.05  11:55

Hallo,

ich werde bald 20 Jahre und trage immernoch pickel im Gesicht!

Diese Auszudrücken sieht immer scheiße aus,da sich dort dann rote Stellen bilden und Kruste wächst! Da ich nun 20 Jahre werde will ich endlich mal keine haben ich habe die Schnauze voll! die pickel befinden sich um die Mundpartie und am kieferknochenende! Stirn ist frei ... nur die kieferknochen sind übersäht. Was ist hilfreich die los zu werden und das schnell! Dachte schon an dieses neue von Garnier aber das hat nur schlecht abgeschnitten und die Frage an euch! Bitte helft mir!*:)

m4arti n1985

26.10.05  14:19

Du solltest Du Ursache für die Pickel rausfinden (Hautarzt), ich habe das von Garnier schon ausprobiert, finde aber, dass es die Haut austrockenet :-/

-|Hasle-

26.10.05  14:25

man sagte mir schon mal teebaumöl hilft stimmt das?!

mMartZin1!98x5

26.10.05  14:29

Teebaumöl trocknet aus. Warst Du schon mal beim Hautarzt?

-+Hasxe-

26.10.05  14:34

Noch wichtiger wie die Creme ist mE die richtige Reinigung.

Sehr gut ist z.B. die Anti-Akne Seife von Anthony Logistics mit Salizylsäure.

n`oveKmbers@toxrm

26.10.05  14:46

Du solltest Du Ursache für die Pickel rausfinden (Hautarzt),...

Denkst Du das interessiert die HÄ. Davon könnte ich Dir ein Lied singen, wie interessiert sie an meiner Geschichte waren. Da wird man immer die gleichen Fragen zu hören bekommen: Haben sie in letzter Zeit viel Stress? Der Rest interessiert sie nicht! Das wars!

Dann werden sie Dir ne Lösung oder ne Creme, vielleicht auch Antibiotikatabletten verschreiben und wenn immer noch nix hilft, dann spielst Du für sie das Versuchskanninchen.

Pass aber auf, dass Du nicht allzu viele Fragen stellst und etwas mehr wissen möchtest. Dann wirst Du schon schief und komisch angeguckt. Und wenn Du sagst, Du willst vielleicht keine Antibiotika-/Isotretinointherapie wegen den Nebenwirkungen machen, dann wird Dir mangelnde Bereitschaft mitzumachen vorgeworfen.

War zumindest bei mir so...

Ich sags ja, irgendwie sind alle Ärzte bei mir inzwischen untendurch!

Viel Glück!

N8otMoreApReJbelxl

26.10.05  18:26

Nun, da muß man halt den richtigen Arzt finden. Ich würde mich damit nicht abfertigen lassen :-/

-yHa`sxe-

30.10.05  09:58

??? hat jemadn hier schon ma duac akne gel benutzt ???

yCoung]menT24

30.10.05  18:23

tip

liess mal im forum hier unter :30.10. thema"aknenarben,wie bekomme ich die weg?" den tip.das la roche posay aus der apotheke soll recht gut sein!ansonsten vom hautarzt roacutan tabletten verschreiben lassen.hat bei mir geholfen.

bRe be&auty

31.10.05  10:37

urin!

streich dir morgens und abends urin aufs gesicht...ich weiß echt widerlich habs mich am anfang auch net getraut war aber voll verzweifelt wegn meinen pickeln und habs dann probiert...schon nach 2 tagen waren sichtbare verbesserungen erkennbar!echt der hammer!!hab jetzt nach 4 wochen fast keine pickel mehr!!!!!!!

probiers einfach..

greez

fqalOlaf~el

31.10.05  21:27

zu dem pippi-tipp sag ich mal nix.

hat jemadn hier schon ma duac akne gel benutzt

positiv. hat aber nicht viel gebracht. ich habe es in kombination mit skid-antibiotika-tabletten benutzt. trotzdem war der effekt gering.

doieRxobbe

03.11.05  17:17

Wundermittel wird es nie geben - dank der lieben Gene

Also ich hab auch alles durch von A wie Aok bis Z wie Zink.

Ich muss sagen ich fahr recht gut mit dem 3 Phasen Produkten von Clinique (leider relativ teuer) aber ich benutz die Seife von Clinique Anti Blemish (grün) und nicht die normale Clinique Seife(gelb) dazu nehm ich jeden Tag 30 mg Zink in Tablettenform und mind. 2x / Monat Solarium. Mit dem fährt man recht gut.

Reinigung mit den oben genannten Produkten: morgens und abends nicht mehr(!) und nicht weniger.

Abends wenn es keiner sieht und mal wirklich was durchscheint (was selten vorkommt) dann geb ich Zinksalbe drauf und fertig.

MFG

Tipp: Wenn ich z.b. mich zwing eine Woche jeden Tag 2 LIter wasser zu trinken und mind. 3 mal Obst am Tag esse dann hab ich sicher die kommende Woche keinen einzigen Pickel.

t*omtomK2/00x5

03.11.05  20:14

Hey!

Ich hatte auch unheimliche Probleme mit Pickeln, aber nicht nur im Gesicht! Das zog sich bis auf den Rücken!

Ich war bei sämtlichen Hautärzten, weil nichts von den Tipps die ich aus anderen Firen hatte genützt haben!

Ich hab so unwahrscheinlich viel verschrieben gekriegt:

Aknefug, Skinoren, Doxyderma, Inderm, Ichthoseptal, Banzaknen oder so, Differin Creme und und und, kein Scherz!

Bis ich dann Roaccutan Tabletten verschrieben bekommen habe! Das ist ein innerliches Aknetherapeutikum, und ist voll heftig! Trocknet dir die ganze Haut aus und man muss es mind. 6 Monate schlucken! Dann hast du aber ne knapp 90%ige garantie das du keine Pickel mehr bekommst!

-kPNa!tric"k-

04.11.05  16:56

Ohne beim Hautarzt gewesen zu sein würd ich da mal gar nix machen. Meine Hautärztin hat mir gleich beim ersten Termin Minostad verschrieben (über den Sommer) und jetzt nehme ich Ciscutan (ich denke mal ist sowas ähnliches wie das oben beschriebene Roaccutan).

Also lauter Sälbchen und so´n Zeugs.. das bringt doch nix! Außer, dass man Geld rauswirft.

SDhir5anuki

02.10.06  18:20

Hallo,

ich selbst habe mein halbes Leben lang unter Pickel und Mittessern gelitten (ich bin 22 und habe es erfolgreich therapiert). Nachdem ich so ziemlich alles probiert hatte, was auf dem Markt ist, kann ich Dir und allen anderen ein paar gute Tips geben.

Als erstes: Billigprodukte aus dem Supermarkt (z.B. AOK, Clearasil und ähnliches) helfen da überhaupt (!) nicht.

Jemand, der unter Akne leidet hat fettige Haut und vergrößerte Poren. Diese ist hormonell bedingt und auf lange Sicht mit der Pille ins Gleichgewicht zu bekommen. Unvermeidlich.

Für die akute Behandlung kann der Arzt eine Benzoylperoxid Creme (5 %) verschreiben. Diese lässt Pickel verschwinden und trocknet die fettige Haut aus.

Zur unterstützenden Behandlung empfehle ich ausdrücklich Produkte von Clinique (werden auch von Hautärzten empfohlen). Die Produkte dieser Firma sind ölfrei (sogar die Feuchtigkeitscreme, die man auch bei Akne gelegentlich braucht) und lassen keine Pickel sprießen. Auf der Clinique Website kann man einen Hauttest machen lassen, der Dir Deinen Hauttyp von 1-4 verrät. Aknehaut ist meistens zwischen 3 und 4.

Von Clinique empfehle ich den Reinigungsschaum und die Tonerde. Ein Peeling empfehle ich bei Akne auf keinen Fall, sollte dies dennoch nötig sein, so soll's dann doch die grüne Tube von Clinique sein.

Von Clinique gibt es eine Drei-Phasen-Pflege, die man zusätzlich kaufen könnte (auch auf den Hauttyp abgestimmt), aber zuviel des guten trocknet die Haut aus (der Reinigungsschaum ist dadrin auch enthalten).

Makeup! Auf keinen Fall Billig-Makeup verwenden, das verstopft die Poren. Auch hier gibt es Passendes von Clinique. Das richtige Makeup verhindert, dass Poren verstopfen und so Pickel entstehen und dass kein Schmutz direkt an die Haut gelangt (kann also unter Umständen sogar helfen bei der Hautreinigung).

Gelegentlich ein Dampfbad (heiße Schüssel Wasser und Handtuch übern Kopf) mit Kamillentee reinigt die Poren grundtief. Die Haut wird sehr weich. Keine Radikalkur mit Kamille direkt auf die Akne, das reizt die Poren noch mehr.

Würde kein Hautarzt empfehlen, aber: regelmäßig Sonnenbank (in Maßen) hilft ebenfalls unterstützend.

Zusätzlich gibt es ein geradezu Wundermittel aus Island, die Marke heißt "Blue Lagoon." Eine große Tube mit einer peelingartigen Substanz bestehend aus dem Blaue Lagune Schlamm, die die Haut superzart und glänzend macht. Soll ein Wundermittel gegen Hautkrankheiten sein. Ich selbst habe es erst benutzt, als ich die Akne fast überwunden habe - sie war danach komplett weg.

Etwas teurer (ohne geht's auch): Direkt ein Bad in der Blauen Lagune in Island. Man spürt richtig, wie die Haut anfängt zu kribbeln und sich zu verbessern.

So habe ich die Akne überwunden. All diese Produkte sind unbedenklich und helfen tatsächlich.

Auf keinen Fall Werbesprüche glauben und Billigprodukte kaufen. Nicht am falschen Ende sparen.

Zusätzliche Tips: Geduld, Geduld, Geduld und auf keinen Fall Produkte wechseln.

Ansonsten wünsche ich viel Glück!

B:lacJkdoxve

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH