» »

Das Beste Mittel gegen Pickel

f(jolla


blaue lagune

ohhh ja...das ist eine wohltat. danach sieht man wahrlich frisch und fit aus und auch nicht so tolle haut sieht erholt aus. hatte nach meinem bad dort (hab in island urlaub gemacht) auch den eindruck, die stellen und pickel heilen schneller ab. schade, dass es so weit weg ist...und leider sind die pflegeprodukte der blauen lagune, die amn hier in deutschland kaufen kann, schweineteuer...das kann sich nicht jeder leisten.

dYawurozelhQub*er


hmmmmmm haste es schon mit clearasil un anderen cremes probiert?

Tmea>ms7peaxk


lesen bildet wurzelhuba, du hast schon gelesen (auf seite 1) daß div. mittelchcen probiert wurdem, die u.a. nur auf rezept kriegst, da kommst du mit clerasil an. ???

du hast noch zeit zum erwachsne werden ;-)

J"EKkathe`rixna


Karottensaft

Hi,

Ich werde jetzt keine Schleichwerbung für Wundermittel machen (Find ich echt der hammer Akne geplagte um ihr geld zu bringen.Dabei ist die Krankheitn schon teuer genung. Zudem Schleichwerbung in diesem Forum-.-)

Naja, trinkt doch jeden Tag eine Flasche Karottensaft

Mir schmeckst zwar nicht so gut, aber geholfen hats super und Actimel habe ich noch genommen

LG

Luov@elyFajith


Actimel

Lol na das is ja wohl auch ne Schleichwerbung :-p

Wie kommst du drauf das Actimel gegen Pickel hilft ???

JaEkat$herixna


naja es ist so, dass bei manchen eine Kaputte darflora für die Akne ist und actimel baut sie wieder auf und stärkt halt eben die Abwehrkräfte. Man kann auch yakult trinken.

Lmovel)yFaiIth


Mmh... darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht, aber stimmt, allerdings wird wohl bei den wenigsten die Darmflora schuld sein.

Ich betupfe meine Pickel jetzt übrigens immer mit Propolistropfen aus der Apotheke,(muss man vorbestellen) und mache dann Zinkpaste (ebenfalls aus der Apotheke) drauf. Die ist nicht so fett wie die Zinkpaste die man sonst so zu kaufen bekommt. Das habe ich auch mal irgendwo im Internet gelesen und muss sagen ich finde es wirkt :)^

J/Ekathqer2ina


mein Problem sind ja nicht die Pickel

kurz zu mir:

Ich habe antibiotika für meine Blase genommen und habe anscheinend allergisch drauf reagiert so, dass um meinem mund herrum ganz ganz viele Pickel gebildet haben (nach ca. 1-2 Monaten bekam ich fast keine mehr nur ab und zu mal einen)

Jest habe ich das Problem keine Pickel, aber tief sitzende rote Flecken und zwar sehr schlimm. Weiss jmd, wie man die schneller weg bekommt und mit was?

LxovealyFcaith


Naja das wird wohl noch so ne Nachwirkung sein oder ? Bin übezeugt das die auch von alleine weggehen werden.

AqleOxandebr8169


beste mittel

ich hatte sehr starke akne

das beste was mir passieren konnte waren tabletten name CISCUTAN ein wahnsinn

und ich habe jeden tag brenneselte getrunken reinigt von innen ...

Lwovel3yFaxith


Du meinst Isotretinoin das ist der Wirkstoff. Natürlich ist das das beste Mittel, hatte auch zwei Therapien damit, aber es hat erstens viele Nebenwirkungen und zweitens schreibt sie doch gerade das die Pickel weg sind :-D

Dbomix78


Sehr gut ist z.B. die Anti-Akne Seife von Anthony Logistics mit Salizylsäure

Bei mir hat sie leider das gegenteil bewirkt bei mir kommen jett noch mehr Pickel, liegt bei mir aber wahrscheinlich auch dran, wie der Hautarzt festgestellt hat, das ich ärlergisch gegen einige substansen bin

Lg Domi078

Cdawte3U333


hallo erstmal... ich habe seit ich 13 bin akne im gesicht aerb auch an schultern, ober arme und wo sie halt noch so sind. ich hatte schon crems von hautärzten ausprobiert... sie haben mir nicht wirklich geholfen, es wurd nur nen bischen besser....es hilft aber auch wenn man seine ernährung umstellt und nicht mehr so fettige sachen ist... mann kann auch spezielle masken machen die die pickel austrocken

das schlimmste an akne find ich das man sich nicht mehr raustraut und sich zurückzieht, um nicht aufzufallen. im sommer find ich es auch unangenehm wenn man ins schwimmbad geht und die abgedeckten pickel sieht...

ich hab gehört das ROACCUTAN ein gutes mittel ist. es wird vom arzt verschrieben...ihr müsst euch einfach darüber informieren

Ich hoffe ich konnte euch helfen und zeigen das es auch noch andere mit so problemen ist

jSounxg


lieber kein clearasil

BeromQelie


Ich probiere gerade eine neue Variante der Selbstbehandlung. Nachdem ich durch einige Beiträge in Internet Akneforen auf die Pyolysin-Salbe aufmerksam geworden bin, habe ich beschlossen, diese in Kombination mit anderen Mitteln anzuwenden. Seit Freitag mache ich das folgende Programm:

Morgens Gesicht nur mit Wasser waschen, Mati-Teint Pure Make-up gegen unreine Haut und Sulfoderm Puder auftragen. Dadurch fasse ich mir auch nicht andauernd ins Gesicht, denn das Make-up soll ja sitzen. Abends mit Sebamed Gesicht reinigen und Bepanthen-Lösung mit einem Wattebausch auftragen, danach die Pyolysin Salbe. Zusätzlich 1-2 Tassen Brennesseltee und eine Zinktablette täglich.

Bin gespannt, ob es anschlägt. Die scharfen Reinigungsmittel und Schälmittel haben bei mir nämlich versagt. Antibiotika will ich nicht mehr und die Pille auch möglichst nicht mehr. Zum Hintergrund: bin 37 Jahre und war mit Pille aknefrei. Nach dem Absetzen ging es los: mittelschwere Akne mit dicken Knoten dazu kleine Pickel und Mitesser, hauptsächlich auf den Wangen.

Ich werde mal wöchentlich berichten, ob sich was tut. Hat hier schon jemand Erfahrung mit der Pyolysin Salbe gemacht? Finde die Wirkungsweise ziemlich interessant.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH