» »

Abszesse am Po

m1snaxsna


@ Murcielago

Das selbe AXE-Duschgel wie schon min. 2-3 Jahre.

McurRciehlaxgo


Ich meinte jetzt eigentlich das Waschmittel für die Waschmaschine xD

Viele Leute nehmen ja irgendein Persil Zeug was möglichst gründlich wäscht,aber grade solche sind für die Haut ziemlich schädlich.

Würde dir raten da mal irgendetwas detmatologisch getestetes zu nehmen,gibts in jedem Supermarkt und riecht auch total normal

mgsnaMsna


Hmm achso :)

Ariel color+style

Hab auf der Verpackung jetzt nichts gefunden.

Nur nach Kontakt mit gereizter Haut gut abwaschen.

AEndreaqs%201x0


Hallo,

es gibt einen Leidensgenossen mehr in der Runde.

Also Anfang des Jahres bekam ich mein ersten Abszess am Steiß. Der wurde dann aufgeschnitten und entlastet. Mehr nicht. Deshalb heilte der wohl auch nie richtig ab. Es trat immer mal wieder Eiter aus.

Nun hatte ich Anfang der Woche einen zweiten Abszess in der Gesäßfalte. Der wurde gepalten und bis in die Abszesshöhle geschnitten.

Nun heißt es aber, ich müsste beide Stellen operieren lassen. Die Wunde hätte dann die Größe eines Untertassentellers. Also nicht gerade klein.

Ich bin von dieser Idee nicht begeistert, denn selbst der Chirurg sagte, dass die Dinger trotzdem wiederkommen können.

Auch hatte ich mal einen kleinen Abszess unter der Achselhöhle, der aber von alleine wieder verschwand. Seit gestern habe ich eine entzündliche Stelle am Oberschenkel.

Nun frage ich mich ernsthaft, warum ich mich operieren lassen soll? Die Achselhöhlenabszesse haben doch wohl nichts mit dem Hintern zu tun. Warum operieren lassen, wenn man die Ursache garnicht kennt. Man bekämpft dadurch nur die Folgen aber nicht die Ursachen.

Außerdem wundert es mich, dass ich keinerlei Medikamente bekommen habe. Nur die Salbe Betaisodonnasalbe.

Kann ja auch nicht richtig sein, wenn man die Erreger im Körper bekämpfen muss.

Wie haltet ihr es mit den OPs? Lasst ihr euch noch operieren? Oder lasst ihr die Abszesse "nur" aufspalten und dann abheilen?

Bin für jede Meinung und Erfahrung dankbar.

mfg

Andreas

MgurciJelaxgo


Habe auch nie verstanden warum man die immer operieren wollte,scheint meiner Meinung nach nur noch größere Narben zu geben oder?

Kann soweit ich weiß aber auch sein,dass sich die Entzündung ausweitet und dann wirds gefährlich.

Aber mal ne andere Frage,die Entzündungen kommen ja nur weil weil sich die Haarwurzeln entzünden...

Könnte man das Problem dann nicht einfach lösen indem man die Haare mit z.B Laser entferenen lässt?

m&snaxsna


@ Murcielago

Das mit dem Lasern habe ich mir auch schon überlegt.

Hat schon wer Erfarungen mit dem Weglasern von Haaren gemacht?

Zahlt die Krankenkasse was dazu?

Weil immerhin ist das ja einer der Gründe dafür...

Und meins scheint weg zu sein.

Kann mich mit dem Gedanken, dass es nur ein Pickel gewesen sein sollte nicht anfreunden, da es doch recht groß war und auch gut Eiter raus gekommen ist.

Ist jetzt sogar nicht mal mehr ein Hubbel zu spüren.

dzar1eal]chica


HALLO IHR !!

also ich habe genau das gleiche problem

ich habe es schon über 2 jahre und ich habe mich erst nicht getraut zum hautarzt zu gehen doch dann wurde es schlimmer und ich bin dann gegangen .

er hat sich das angeguckt und hat gesagt das es akne ist. das kommt wenn die hormone verrückt spielen .

also ich habe vom arzt eine lösung bekommen und die heißt Ichthoseptal und es ist bei mir schon besser geworden probierts mal aus :)^

j/uchuu67


Ein Schüsslersalz half mir phänomenal. Hatte es eigentlich für eine anderes Leiden eingenommen. Die Haut wurde innerhalb von 10 Tagen superglatt. Vermute es ist ein schwaches Bindegewebe, dass diese Pickel verursacht.

Calcium fluoratum macht das Gewebe widerstandsfähiger. Es ist das Schüssler Salz Nr. 1

Kostet 3.95 in der kleinen Packung. 6 Tabletten täglich für etwa 6 Wochen.

Viel Glück

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH