» »

Isotretinoin- Wie waren eure Erfahrungen?

KXinGZ-KuxuL


och scheisse,

wann sieht man normalerweise die ersten Verbesserungen?

Etwa nach 1 Monat, odr später?

e"l_z&oido


jo dauert schon nen monat ,evtl treten aber schon früher besserungen hervor..

bei mir gings relativ schnell.. aber mein stoffwechsel verarbeitet alles n bisschen schneller . auch den alkohol , nach einer mische sind bei mir alle lampen an ;-D

mfg

D\rGu=ffinxe


kann schon 1-2 monate dauern... geduld ist da groß angezeigt

KkinsG-KuuxuL


Wieso hat sich mein Gesicht veschlechtert seit ich Isotretinoin nehme?

Es nervt wie die sau, jetzt habe ich mer Akne als je zuvor.

Der Hautspezialist hat zwar gesagt das es am Afang der Behandlung sich verschlechtern würde, doch ich halts fast nicht mehr aus, ich sehe in den Spiegel und will suizid machen.

Es macht mich geistig kaputt dieses Medikament, ich trau mich nicht einmal mehr in die Öffentlichkeit.

Muss ich durch diesen Drama durch?

Ich nehme jetzt Isotretinoin seit 2 Wochen, wird sich mein Gesicht nach einem Monat überhaupt verbessern?

Ich hoffe das diese "Scheisse" es Wert ist!

Mal sehen was nach einem Monat passiert...

DBruf~finxe


die anfangsverschlechterung ist normal. die geht auch wieder weg. du musst nur geduld haben.

sich deswegen umzubringen ist schwachsinn..

lies dir mla den faden durch

aknenormin - paar fragen

da sind viele nette leute die auch isotretinoin nehmen und die sich da super auskennen :-)

kopf hoch, deine haut wird sich bessern - es brauch tnur eine gewisse zeit, deine geduld und dann wirst du sehen das sich die mühen gelohnt haben :-)

K4i.nG-K!uuL


Wann hört denn normalerweise die Akneverschlechterung auf?

Etwa nach 1 Monat oder geht die Akneverschlechterung über längere Zeit/Monaten?

D!rufffin{e


so genau weiss ich das nicht... 2-3 wochen wirds schon dauern....

Hfandsx-up


Hallo,

ich habe eine Isotretinoin Therapie gemacht. Dauer: fast ein Jahr. Das ganze ist jetzt schon 1,5 Jahre her. Meine Haut ist seit dem spitze !! Ich habe keine Pickel mehr, jedenfalls nicht mehr diese grossen, schmerzhaften Eiterpickel mit Narbenbildung. Ab und zu mal ein kleiner, aber das ist normal, die verschwinden auch von alleine wieder. Die Haut hat sich verändert, ist nicht mehr so fettig, die Poren verfeinert.

Ich bin super zufrieden und würde das Medikament jederzeit wieder nehmen!

grüsse

hands-up

KwinZG -!KuxuL


Tja, gut zulesen,

Meine dritte woche ist schon bereits angebrochen,

mal sehen, und nebenbei, meine Haut hat sich wieder ein Bisschen verbessert, der grosse Pickel auf der Nase trocknet schon aus... man sieht fast kaum etwas ;-D

laudwigx E


hey, nehme seit 6 monaten aknenormin (auch isotretinoin) und muss sagen dass es wirklich vieeel besser geworden ist , allerdings hatte ich die ersten 3 wochen eigentlich nur verschlechterungen,da muss man durch...

Gruß Ludwig

DHuft@erU Abenxd


Ich habe vor zwei Jahren Isotretinoin genommen, die genaue Dosis weiß ich nicht mehr, sie lag aber eher im unteren Mittelfeld. Bei mir hats gleich eingeschlagen, nach 2-3 Wochen waren eigentlich alle Entzündungen weg. Zurück blieben rote Flecken, von denen jetzt eben Narben übrig sind. Ich bin einfach froh, dass ich dieses Medikament nehmen konnte und will gar nicht daran denken, was mir alles hätte erspart bleiben können, wenn ich es früher genommen hätte. Die Nebenwirkungen waren bei mir im üblichen Rahmen, trockene Haut, spröde Lippen und ab und an trockene Augen, das wars dann auch. Meine Haut hat sich auch dauerhaft verändert, bis heute habe ich vielleicht eine Entzündung im Monat (die auch vom Rasieren kommen kann). Also eigentlich ne Erfolgsstory, jetzt doktor ich halt an den Narben rum... ein ewiges Thema.

Grüße

Dufter Abend

WWinewgum


vor 2 monaten noch :°( und JETZT :-D

@DUFTER ABEND

Ich lese deinen Beitrag und glaube ihn selbst geschrieben zu haben. Seid JAAAAHREN von einem HA zum anderen. Cremes, Gels, Sälbchen, Tinkturen, Tröpfchen, Hautreizungen, Schmerzen & zu allem überfluss auch noch diese Scham.

Aber DANK Isotretinoin (Aknenormin 10mg) hat DAS ALLES ENDLICH EIN ENDE.

Seid knapp 60 Tagen nehme ich TÄGLICH EINE KAPSEL EIN und fühle mich wie neu geboren.

Meine Akne verbesserte sich schon nach 3-4 Wochen.

Die im Beipackzettel erwähnte Verschlechterung trat auch auf.

Übel sag ich euch....kaum zu erklären wie alles aufblühte

:(v

Aber ich dachte mir DIES IST DIE LETZTE ALTERNATIVE.

UND JETZT......... :-D :-D :-D :-D meine Haut fettet nich mehr, die T-Zone ist schon komplett rein...und Kosmetik muss ich nicht mehr zum verstecken und überkleistern verwenden, sondern einfach NUR noch aus Spass & der Schönheit wegen. TOLLLLLL.....könnt meinen HA knutschen (der 5. den ich konsultiert habe) Er hat auch 2 Salben probiert, keinen Erfolg gesehen und Aknenormin verschrieben.

BIN IHM UNENDLICH DANKBAR DAFÜR !!!!!!

NATÜRLICH ragiert jeder ANDERS und einer SCHNELLER oder LANGSAMER auf das Medikament. Aber es scheint tatsächlich für jeden der Aknekiller schlechthin zu sein.

Meine Therapie wird im April beendet sein und bis dahin heisst es, schön pflegen, Lippen einfetten & Haut cremen gegen Austrocknung.

ICH KANN NUR SAGEN DAS SICH DIE MÜHE ECHT LOHNT !!!!!!

D.ruf.finxe


ja mehr kann ich dazu auch nicht sagen :-)

@Winegum

wieviel mg nimmst du am tag?

Wvineguxm


@ Druffine

wie im Text erwähnt nehme ich TÄGLICH EINE Kapsel á 10 mg ;-)

D|rbuffipnxe


ich auch seit februart. hat super gewirkt :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH