» »

Grützbeutel

r`atAsuc/h7e-r hat die Diskussion gestartet


hallo leute ich hab am hinterkopf so komische knubbel die manchmal weh tun...die hab ich schon ewig....

war schon beim arzt und der meinte des sind grützbeutel, die sind nicht gefährlich aber ich sollte sie entfernen lassen....

ich hatte nur irgendwie schiss das machen zu lassen und sie haben mich auch nicht wirklich gestört...

aber jetzt merke ich irgendwie dass mein hinterkopf komisch riecht ;-) hlrt sich komisch an aber is echt so vor allem wenn ich ne mütze anhab.... kann das sein dass da irgendwie der talg ausläuft??

mann mann ich hab angst-..

ausserdem hab ich links hinterm ohr einen verhörteten lymphknoten, auch schon ewig.... der arzt hat gemeint der ist nicht schlimm und nur wenn er einer stört muss man ihn entfernen..

ich hab auch schiss davor ihn zu entfernen lassen ..ich will ihn weghaben weil man ihn sieht wenn ich kurze haare hab...deshalb hab ich auch im moment immer längere....

jetzt wollt ich wissen ob wenn man die grützbeutel entfernen lässt danach äußerlich was sieht also ob die da haare wegrasieren usw weil ich nicht gerne allen erzöhlen will das ich so was hatte...

verzwickte lage ^^

mfg ratsucher

Antworten
rTatsucWhexr


also was mir halt grund zu sorgen bereitet ist der geruch der davon abgeht des kann doch nicht sein hab im internet überall gesucht und nichts darüber gefunden....

ich bin selbst seh hygienisch dusch jeden tag und so aber sobald ich kein haargel rein mache riecht man es und ich riech es selber am meisten :-(

r!atLsuchexr


leute bitte sagt mal was :-)

cmlaredmxuc


Grützbeutel

Atherome werden in der Umgangssprache Grützbeutel genannt. Sie gehören zur Gruppe der Zysten und treten fast immer am Kopf auf. Zysten sind Hohlräume, die meistens durch die Verstopfung eines Ausführungsganges entstehen. Bei den Grützbeuteln ist der Ausführungsgang eines tiefen Haarfollikels in der Kopfhaut verlegt.

Grützbeutel können so klein wie eine Erdnuß sein, oder so groß wie eine Faust werden. Insbesondere bei großen Atheromen ist die Wand der Zyste prall gespannt und dünn, aber elastisch. Der Haarwuchs auf einem großen Atherom ist oft verdrängt. Auch kleine Atherome werden oft als störend empfunden, insbesondere beim Kämmen.

Die Füllung der Grützbeutel besteht aus einer fettigen, gelblichweißen Masse, die auch Haarreste enthalten kann. Bei der Öffnung verbreitet sie einen übelriechenden Geruch. Ein Atherom sollte durch einen kleinen chirurgischen Eingriff entfernt werden. Dabei ist es wichtig, daß alle Teile der Kapsel mit entfernt werden. Sonst neigt die Zyste dazu, sich erneut zu bilden.

[[http://www.medizinfo.de/hautundhaar/t1/gruetzbeutel.htm]]

Ich denke mal, du solltest deine Angst überwinden, denn offenbar ist ein kleiner Eingriff, der ambulant vorgenommen wird, der einzige Weg diese Dinger weg zu bekommen.

LG

shitr(uuna


Kenn ich

Also ich habe mehrere Grützbeutel auf meinem Kopf und bei mir riecht man nie was muss ich sagen. Ich glaube aber, wenn das an deinem Hinterkopf ein offener Grützbeutel wäre dann müsstest du doch die gelbliche Flüssigkeit an deinem Finger haben. Wenn das wirklich offen ist, solltest du ihn dir besser wegmachen lassen.

Ich habe mir auch schon einen wegmachen lassen und man merkt davon wirklich nichts....ist also echt nicht schlimm. Das einzige was davon übrig bleibt ist eine kleine Narbe, an der keine Haare mehr nachwachsen, aber die ist wirklich minimal. Damals hatte ich auch noch kurze Haare und man hat es nicht gesehen.

Das Problem ist ja auch, dass sie immer größer werden wenn man sie nicht entfernen lässt. Ich lasse meine immer erbsengroß wachsen und dann entfernen. Bald ist es wieder soweit, denn vier hab ich noch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH