» »

Akne im Gesicht

SjMannxi hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe auch seit ich 14 bin Pickel im Gesicht (sonst nirgends)

bin bis vor kurzem regelmäßig zum Hautarzt gegangen, der mir immer nur Salben wie Benzaknen etc. gab, die zwar meine Haut ausgetrocknet aber nichts gegen meine Pickel getan haben.

Clearasil und andere Gesichtswaschcremen haben auch nicht funktioniert

Nun würd ich gern mal gern wissen, was denn wirklich hilft. (bitte nur aus eigener erfahrung, oder zumindest wenn man es bei irgendjemanden wirklich miterlebt hat)

z.B. Urintherapie oder Teebaumöl oder alle sonstigen Möglichkeiten, die ihr mal ausprobiert habt.

danke im vorraus

Manfred S.

Antworten
S.Manvnxi


achja...

...natürlich auch Ernährungsumstellung zB (was sollte man essen, was eher nicht?)

pvhoebvethexwitch


Re:

Hallo,

ich habe mal die Eryaknen salbe vom Hautarzt verschrieben gekriegt und die dann an meine Kinder weitergegeben. Ich habe drei Jungs und alle drei sind mit dieser Salbe gut zurecht gekommen. Der Pickel trocknet fast sofort ein damit und ist schon zwei Tage später ganz verschwunden. In der Salbe ist Erytromycin enthalten, das ist ein Antibiotikum.

Wenn die PicKel nicht so gross sind nutzt allerdings auch Teebaumöl, das mit einem Q-tip aufgetragen wird.

Versuch doch mal die Salbe -musst du allerdings verschreiben lassen -

Liebe Grüsse

Phoebe

MDcMauxs


Re:

Hi,

ich habe schon seit über 20 Jahren mit Akne im Gesicht zu tun gehabt. Alle tägl. benutzten "Wässerchen" und Salben haben nichts am ständigen "erscheinen" geändert.

Seit ca. einem Jahr denke ich, für mich eine Lösung mit dauerhafter Besserung gefunden zu haben.

Ich nehme regelmäßig (1x am Tag 2 Teelöffel) Luvos Heilerde für innere Anwendungen (am besten mit Wasser im Glas trinken ; schmeckt wie ´ne Portion Lehm) und ich achte darauf, keine Lebensmittel mit Konservierungsstoffen zu essen.

Hauptschuldig waren bei mir die typischen Salate aus den Regalen (Fleischsalat, ....). Diese Salate haben als Konserv.-stoff u.a. Benzosäure drin. Dieser Konservierungsstoff ist für Tierfutter verboten !!! - für Menschen jedoch erlaubt. Lt. einigen Gesundheitsseiten ist diese Benzoesäure für Menschen stark allergieauslösend. Es gibt aber noch eine ganze Palette an anderen Konserv.-stoffen, welche stark bis "nur" allergieauslösend sind.

Nicht so ganz sicher bin ich mir bei Natriumnitrit. Dieses Konserv.-mittel ist in jeder Wurst, jedem Käse - also so gut wie überall zu finden (nebenbei auch in Frischwurst von der Theke).

Nach ca. 2 Wochen Einnahme der Heilerde sowie dem Verzicht auf die Konserv.-salate war ich annähernd aknefrei - seit vielen Jahren das erste mal !

Eine Gegenprobe hat bei mir wie erwartet auch die Akne wieder aufkommen lassen (1 Packung Salat, Heilerde zwei Wochen weggelassen).

Bezügl. Teebaumöl habe ich die Erfahrung gemacht, daß am eigentlichen Akneproblem keine Änderung erreichbar ist. Das Öl dient einzig nur zur Verbesserung der Hautreinheit, bewirkte aber keinen Rückgang der Akne.

Viele Grüße

:-)

c|athixe


Süssigkeiten vermeiden, falls man Akne hat!!

Ich merke immer wieder, dass wenn ich einen abend oder zwei abende schokolade gegessen habe, die pickel nur so spriesen. dann esse ich den nächsten Tag nur obst und gar nichts süsses mehr und es bildet sich auch kein neuer pickel. allerdings ist das auf dauer auch beschissen! habt ihr damit erfahrungen gemacht?? Bitte antworten!!! DANKe

i#3:87


Hygienemangel

Über diesen Unsinn mit den Süßigkeiten kann ich mich nur aufregen. Hautunreinheiten sind eine Frage der Hygiene. Nicht im Gesicht herumdrücken, keine Waschlappen benutzen, immer saubere Handtücher nehmen. Schon ist das Leben viel schöner.

cnathibe


Re: HYGIENEMANGEL

red net so n mist, i 387

das ist bei jedem anders. man kannst ja mal ausprobieren wenn man es meint. ich geb halt nur ratschläge. und deine helfen nichts! vielleicht bei manchen, aber auch nicht bei allen.

NMa'njxa


Re:

Also,ich eine zeitlang grapefruitkernextrakt am abend und in der früh bachblütencreme verwendet. Das hat ganz gut funktioniert, aber bei mir waren diese großen knoten, und sobald ich kurz damit aufgehört hab sind die sofort wieder dagewesen. Ich weiß ja nicht wie alt du bist.. aber bei mir wars so, das ich seit ich 11,12 akne habe, und jez, wo ich 16 bin, ROA bekommen habe, weil ich echt schon alles mögliche erfolglos ausprobiert habe. Und auf diese "Wässerchen" wie Clerasil und das ganze würde ich verzichten. Das kann es nurnoch schlimmer machen. Was gut zum reinigen ist, ist Cetaphil. Das macht nach einem Waschgang die Haut gleich viel weicher.

Bye,lg

ih387


Bachblüten sind Abzockerei

Bach war nicht ganz richtig im Oberstübchen. Seine religiösen Wahnideen hat er zu Büchern zusammengefaßt. Wer heute noch an sowas glaubt, hat in der Schule nicht aufgepaßt.

L]etxsfun


Hallo.Falls jemand hilfreiche Tipps gegen meine Pickel im Gesicht hat,Kann mir ja gerne eine Nachricht schreiben.

DANKE!*:)

h[ea_ltBhy


Mir hat gar nichts geholfen, meiner Schwester auch nicht. Weder die Mittelchen aus der Drogerie noch die vom Hautarzt. Bei mir führte nur die Pille zum Erfolg.

-wLataSnischax-


Ohja ich habe Tipps-Benzolperoxyd 5 % aus der Apotheke, kostet wenig und hilft sofort.

Zudem noch Gesichtsdampfbäder machen.

Heilerde Maske machen.

Zinktabletten einnehmen.

Das ist meine bisherige Wunderwaffe gegen Akne. Beim Hautarzt war ich schon lange nicht mehr, kann mir eh net helfen. Tabletten will ich nicht einnehmen, wegen Kinderwunsch.

Ansonsten hilft die Pille Wunder-das stimmt :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH