» »

Hilfe, rauhe Lippen und schon drei Labellos verbraucht?

Kzat!hrifnsxe


Alfason Repair - Creme

Hey,

also ich schwöre ja total auf die Alfason Repair Creme, Spezialcreme für trockene bis sehr trockene Haut. Die ist auch nicht speziell für die Lippen, doch kannst Du dafür ohne Probleme benutzen. Ich habe sie damals von meiner Hautärztin sogar dafür empfohlen bekommen. Die Creme hat keinen Geschmack und legt eine Art Schutzfilm auf die Lippen. Keine Sorge man siehts nicht, doch man hat echt das Gefühl, dass es darunter dann abheilt.

Ja, ist nicht so billig leider...

Habe auch gerade gesehen, dass sie Paraffin enthält. Doch warum soll das schädlich sein? Also ich bin echt begeistert von dieser Creme, ist das einzige was bei meinen Lippen hilft!

SYtef.anoD Tx.


Paraffin ist ein Restprodukt von Erdöl, aus dem werden Kerzen hergestellt. Und ich glaube kaum, dass man Kerzen essen sollte :-). Frage lieber mal deinen Hautarzt, der wird dir sicher das Richige verschreiben.

P/hilip{p26x06


blistex ist auch ganz gut

gibt es im schlecker

K*athrixnse


@Stefano

Habe die Creme von meinem Hautarzt. Doch wieso sollte Parrafin schädlich sein? Wir essen heutzutage ja noch ganz andere Sachen, die ebenfalls nicht primär zum essen gedacht sind... bei den wenigsten Sachen kann man nachweisen, dass sie schädlichen Einfluß auf den Körper nehmen (man denke an Aromastoffe, andere chemikalischen Zusätze..). Ahh' was schreibe ich.. habe jedenfalls bisher nicht gehört, dass Parrafin schädlich sein soll, zumindest nicht in Cremeform.

Sxucetite


Paraffin ist nicht schädlich, es trocknet nur die Haut aus. Das hängt aber bestimmt auch von den anderen (pflegenden) Inhaltsstoffen ab, die zusätzlich enthalten sind. Dexpanthenol und Zinkoxic haben z.B. wundheilende Wirkung.

Insbesondere die Lippenhaut ist extrem empfindlich, weil sie keine Talgdrüsen besitzt und kein Eigenfett produzieren kann. Wenn man ihr zusätzlich Feuchtigkeit entzieht, ist das natürlich schlecht.

Ich habe extrem trockene und rissige Lippen, vor allem weil ich mir daheim Jahre lang wie ne blöde Vaseline drauf geschmiert hab. Fühlt sich schön fettig an und ist spottbillig. Aber reinstes Petrolatum (Erdöl) ohne sonstige pflegende Stoffe.

Bin dann irgendwann umgestiegen auf normale Lippenpflegestifte und auf Wunsch meines Freundes auf Labello, weil der mal irgendwelche Bläschen (vom mich Küssen) an den Lippen bekommen hat, und behauptet hat, das käme von meinem Lippenstift, ich soll nur noch den original Labello verwenden, den verträgt er.

Das war nach einigen Wochen dann die Katastrophe schlechthin für meine Lippen, ich war nur noch am schmieren.

Jetzt verwende ich nur noch Lippenpflegestifte mit pflanzlichen Ölen. Meine Lippen sind immer noch sehr empfindlich und häuten sich regelmäßig aber besser ist es auf jeden Fall.

Ich bin garantiert ein Sonderfall, wahrscheinlich hat kein Mensch so schlimme Lippen wie ich, und wenn man nur ab und an mal bisschen schmieren muss, dann gehen die normalen Stifte auch. Ich glaube auch aus meiner Erfahrung, dass gerade das "Cera Microcristallina", das im Labello vor allem drin ist, besonders schlimm ist. Bebe z.B. ist da etwas besser.

DtouplexXx


da ich isotretinoin nehme, ist meine haut auch ziemlich trocken, vorallem die lippen, wenn ich die nicht mind. jede stunde schmiere, häutet die sich fast täglich.... da hab ich dann alle möglichen sache ausprobiert...

schließlich bin ich bei "LIP REPAIR" von Eucerin angelangt.. und das hilft ziemlich gut.. .naja, ganz billig ist das aber auch nicht...

ab und zu kann man auch mal ein bisschen honig auf die lippen mache, dadurch bekommen die auch wieder ein wenig feuchtigkeit...

o&utsi^dex


Bepanthene hilft auch recht gut. Und von Labello würde ich dir echt abraten. Schmeckt vielleicht besser als Eucerin- und andere cremes, dafür hilft es aber (wie du ja schon erfahren hast) nix.

hCa+rrTisoxn


Hallo Grasgrün und eigentlich Alle

Also erst mal abklären ob dein Problem akut oder chronisch ist. Wenn es sich um eine spontane Reaktion handelt (akut), dann kannst Du auf Ohrenschmalz setzen. Ich habe damit sogar Herpes simplex im Griff. Dies hat mir ein alter chinesischer Arzt erklärt. Ich finde es Schade das die Geldmacher-Pharmazie immer mehr auf Chemie setzt und nicht auf Naturprodukte. Davon haben wir uns sowieso schon längst distanziert. Also ein guter Rat: Ohrenschmalz das nicht so gut schmekt aber man soll es ja nicht essen. Steht aber meistens zur Verfügung.

D>ott4i1x7


Der bebe-Lippenpflegestift ist auch auf jeden Fall besser als der Labello! (meiner Meinung nach) Da gibt es nun auch extra eine Lippenpflege für die Nacht.Bin von der auch voll überzeugt!

-GPretty2LikBeRosesx-


hey!

ich persönlich schwöre auf NIVEA CREME!!kann ich nur empfehlen...hatte vor 3 tagen auch völlig aufgekrazte lippen,innerhalb von 1-2 tagen hab ich sie wunderbar weich!!

nivea 4-ever!!*:)

mfg

nHorvembehrs_torxm


Ich mag den Lippenbalsam von Badger. Auch ohne Paraffin und künstlichen Zusatzstoffen.

Gmr!asYg0xn


ohrenschmalz .... UUUHHHRGGGGG

und dann die freundin küssen :D

^^

v4ani-lli


lass es

lass das Geschmiere, halt ein paar Tage mit rauhen Lippen durch und dann hast du es hinter dir. Abhärtung ist hier gefragt.

J\illJie04


Tipp: Zahnbürste

Was mir sehr gut hilft, ist das Massieren der Lippen mit einer weichen Zahnbürste. Seit ich das regelmässig mache, brauche ich nicht mehr so viel Creme für die Lippen. Allerdings hatte ich vermutlich nicht ein so grosses Problem damit wie Du.

Aber versuch's mal!

cTlau!di3x6


Über Nacht Penatencreme,wirkt wunder.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH