» »

Axelschweiß/ Axelnässe

s_taer$fexe hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

uns interessiert das Problem "Axelnässe" vieler Menschen!

Wir möchten gerne Informationen sammeln, die sich auf das o.g. Thema beziehen. Wir möchten von euch / von Ihnen gute und schlechte

Erfahrungen sammeln, die ihr / die Sie mit Hilfsprodukten gemacht haben. Uns Interessiert:

Wie viele Menschen leiden in Deutschland an extremer Axelnässe?

Gibt es eine Internetseite (Forum) , die sich mit dem Thema ausschließlich beschäftigt? Wir suchen schlechte und gute Hilfsprodukte. Zugelassene und nicht zugelassene Hilfsprodukte.

Einfach alles und das Weltweit! Was tun, machen Sie, was machst Du, wenn eine OP, eine chemische Behandlung, eine unnatürliche Hilfsmethode nicht in Betracht kommt.

Die Nässe und der Geruch, dass sind für uns die entscheidenden Probleme, die wir

gerne auf natürlichem Wege behandeln möchten.

Antworten
eqmaqnue$lax7


Ich hatte dieses Problem...

sehr stark. Bin zum Hautarzt gegangen und der hat mir eine angemischtes Geel empfohlen. Ist zwar etwas stark, das heißt, dass es wenn man es zu oft oder auf rasierte Haut aufträgt brennt, aber ich komme damit suuuuuper zurecht. Benutze es 1x in der Woche und haben üüüberhaupt keine Axelnäse mehr.

Das Geel bekommt man in der Apotheke und besteht aus:

AlCl3 6H20 20,0

Tylose 2,0

Aqua dest 100,0

na so steht es wenigsten auf dem Glas drauf :-D Sorry an alle, die sich damit etwas auskennen *:)

A-nniex82


Botox-Spritzen

Ich habe seit 10 Jahren dieses Problem und möchte dringend abraten von Botox-Spritzen. Wenn man dadurch das Schwitzen unterbindet, sucht der Körper sich ein anderes Ventil. Sie sind auch sehr teuer. Meiner Meinung schaden sie dem Körper sehr.

Bin zur Zeit in homöopathischer Behandlung und dass ist das Beste, was ich bisher gemacht habe. Allerdings kann es WOCHEN dauern, bis man das passende Mittel findet. Man muss auch klären, woher der Schweiß kommt. Es kann unterschiedliche Ursachen haben: Hormone, zuviel Säure, Fremdstoffe im Körper, unterdrückte Krankheiten, schlechte Wärmeregulierung des Körpers.

Auch das Operieren der Schweißdrüsen ist schlecht, ich habe von Betroffenen gelesen, dass sie an anderen Stellen schlimm geschwitzt haben, als ihnen die Schweißdrüsen unter den Acheln entfernt wurden.

Soweit meine Erfahrungen.

Viele Grüße, Annie

nSaco2t6i0x5


Wirkung nach bereits zwei Anwendungen

Hallo, Ich habe mir vor kurzem medisan plus besorgt, und bin super zufrieden damit.

Einfache Anwendung, und super Wirkung. Endlich weniger Wäsche waschen, Pullis in allen Farben anziehen können, meinen Sohn auf den Arm nehmen können ohne Angst zu haben das jemand was sieht, und vor allem endlich trocken unter den Armen!

Kann ich echt nur empfehlen.

Das die Operation Nachteile hat, hab Ich übrigens auch gehört. Meine Kollegin schwitzt jetzt dafür umso mehr im Gesicht, ich denke das ist auch schlimm.

Viele Grüße :)^

JJurangdy


Meine Geschichte...

Hallo an Alle mitbetroffenen :-). Mit 18 Jahren habe ich das erste mal gemrkt das ich das ich übermäßig schwitze. Ich war gerade in meiner Kaufmännichen Außbildung und hatte ständig it Kunden zu tun. Da ich auch ein sehr eitler Mensch bin habe ich mich zu einer Opperation entschlossen. War leider für die Katz und half nur kurz, nach mehrern Hautartztbsuchen konnte vor 2 Jahren mir endlich einer helfen und empfahl mir KaSa giebts unter [[http://KaSa-deo.de]]. Seit dem ist alles klasse und ich schwitze nicht mehr. Hat fast die selbe Zusammensetzung wie aus der Appo ist aber viel efecktiver. Also hoffen ich konnte helfen. Gruß Jurandy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH