» »

Offene Stelle in der Pofalte

slteffi,007_x5


Hi ich mal wieder, ich habe es schon wieder......

Sxeiltä"nzerxin


Geh mal wirklich zum Arzt, um auszuschlie0en, daß es ne Fissur ist. Ich hab manchmal (Hab durch Eiseneinnahme VErstopfung) oft einen sehr harten Stuhlgang und es reißt mir da ab und an was auf. Ist das bei dir am Poloch oder irgendwo in der Falte? Was sehr gut ist sind ganz normale Kamillensitzbäder. und ab zum Arzt!

s`te@ffiU007x_5


hi ne direkt in der falte, es juckt zwar nicht aber es wässert, ich habe das gefühl dass das das problem ist, wenn es trocken wäre wäre es vielleicht besser. Bei mir ist es immer wenn ich durchfall hatte oder öfters auf die Toilette am tag muß....habe mir schon charmin gekauft aber das hilft auch nichts

SCenilt$änzeyrin


Ok, ich verstehe, du rubbelst dann da rum und davon kommts. Soll ich dir mal sagen, was ich mache? Hört sich blöd an, aber es hilft. Ich fülle ne kleine Gießkanne (die ich sonst für nix brauch) mit lauwarmem Wasser. Ich benutze einmal klopapier und reinige mich dann,auf der Toilette sitzend mit dem Wasser. Ich setze in der Höhe der Pofalte an und gieße es einfach runter. Davon wirst du sauber. Danach reicht ein.zweimal putzen und alles ist bestens. Man gewöhnt sich dran, mittlerweile fühle ich mich prinzipiell so am saubersten.

p1sjap@o


Hallo zusammen....ich bin neu hier und hab so ein ähnliches Problem. Da ich an RSD leide, beutze ich ständig feuchtes Toilettenpapier....jaja ich weiß...ist nicht gut für die Haut. Ich hab ja nun auch das Problem, das es dolle juckt am Po. Beim Proktologen war ich schon, weil ich dachte, sind vielleicht Hämorrhoiden. Sinds aber nicht, alles Ok da unten. Er hat mir ne Salbe aufgeschrieben, die aber absolut nichts half. Nun nehme ich nicht mehr das normale feuchte Toipapier, sondern so Babytücher. Da kann ja eigenllich nix scharfes drin sein (oder??) Nur mit trockenem Papier ist mir nicht geholfen, wegen o.g. Problem. Nach dem Toigang benutz ich immer Penatencreme...das tut auch ganz gut. Hab aber das Gefühl, das es nicht besser wird...(eher noch großflächiger?) Ich hab hier schon gelesen, das Babypuder noch ganz gut sein soll....Aber kennt jemand was gegen den Juckreiz? Wenns erstmal juckt....dann tut es das doll und das trägt nicht gerade zur Heilung bei. Ob ich doch nochmal zum Doc gehe? Aber zu was für einem? Zu dem Protologen gehe ich nicht mehr...der war mir zu grob. Eigentlich ist es ja einen Hautgeschichte, aber beim Dermatologen kann ich es ja schlecht zeigen....Es ist wirklich sehr unangenehm.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH