» »

Wirkung von Pille auf unreine Haut

g'reecn-txea hat die Diskussion gestartet


Guten Tach,

der Tital sagt im Prinzip schon alles. Ich habe nicht direkt Akne, und es wird auch immer wieder besser, wenn ich nach Deutschland komme; aber ich lebe größtenteil in England und dort verschlechtert sich meine Haut dramatisch innherlab kürzester Zeit.

Denkt ihr, dass mein Plan (Mikropille zu nehmen) evtl. helfen könnte?

Bitte antwortet, wäre mir sehr wichtig.

(Sorry auch dafür, dass der Beitrag etwas konfus ist...)

Antworten
g/reen9-tea


P.S.: Ich weiß, dass es dazu Threads gibt, habe ich auch gelesen, aber ich habe nicht gefühlt, dass mein spezielles Thema (Länderwechsel etc) angesprochen wurde.

NvoMor+eA R(ebxell


Hallo!

Es gibt doch Hautpillen, die bei Akne verschrieben werden. Ich nehme jetzt seit ungefähr 3 1/2 Monaten eine (die Bella Hexal 35) und bin aber noch nicht ganz zufrieden mit meiner Haut. Es kommen jetzt zwar nicht mehr so viele Pickel, aber es sind immer welche da ;-). Ich möchte endlich wieder pickelfrei seinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn....

gBreen-xtea


also denkst du, dass es auch dann hilft, wenn die Akne durch äußere Einflüsse kommt? Und den Länderwechsel. Ich habe wirklöich die Theorie, dass man in England eher pickel bekommt, so viele Menschen mit Akne habe ich in D-land noch nie auf einem Fleck gesehen...

N-oMoreNARexbell


Ich glaube, dass meine Akne ernährungsbedingt ist. Hatte vor anderthalb Jahren ungewollt 6 kg oder so abgenommen, weil ich dauernd unter Stress stand und meine Ernährung auch richtig vernachlässigt hatte. Hatte deshalb auch Eisenmangel etc. bekommen. Seit dem habe ich auch mit Akne zu kämpfen.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich so was wie ne Ernährungsakne habe. Hatte es auch den Haus- und Hautärzten gesagt. DAs interessiert sie aber nicht, weil sie mir eh nicht glauben! So was wie ne Ernährungsakne würde es gar nicht geben. Das würde ich mir nur einbilden!

Sie hat nicht mal meine Krankheitsgeschichte interessiert, als ich angefangen hatte, alles detailliert zu erzählen. Alles was ich an feedback von ihnen zurückbekam waren nur doofe Blicke!

Doofe Säcke :(v!

SHucextte


also denkst du, dass es auch dann hilft, wenn die Akne durch äußere Einflüsse kommt?

Probiers aus. Antiandrogene Pillen helfen allerdings deswegen, weil sie dem natürlichen Testosteron der Frau entgegenwirken, das für unreine Haut verantwortlich sein kann.

Ich weiß nicht, ob und wenn wie stark sich der Hormonhaushalt klimabedingt ändern kann.

Darüber, ob es sinnvoll ist die Pille nur wegen der Haut zu nehmen, kann man streiten. Das bleibt letztendlich deine Entscheidung. Du musst dir im Klaren darüber sein, dass die Pille auch unerwünschte negative Nebenwirkungen haben kann. Das kriegt man halt alles nur durch ausprobieren raus.

g*reen-xtea


Ich bin zurzeit wirklich extrem geneigt, mir die pille verschreiben zu lassen. endlich, sollte man dazu anmerken, da ich schon mal kurz davor war, mich aber dann dagegen entschieen habe, da ich damals noch 10kg schwerer war und angst vor einer gewichtszunahme hatte. inzwischen ist mir das echt nebensächlich, ich will nur noch gute haut.

Mir wurde von meiner hautärzting gesagt, ich hätte eine Akne, die durch extremes waschen kommt (exakten namen habe ich gerade nicht parat) evtl auch ernährungsbedingt, aber da kann ich in england nichts gegen tun (kantinenfutte rund mit meinem knappen geld kann ich mir da echt kein superessen immer leisten)

miariQa_01


hallo,

ich hatte auch unreine Haut gehabt, da bin ich zum Frauenarzt gegangen und er hat mir Blut abgenommen und stellte fest, dass ich zuviele männliche Hormone habe als es normal ist und ich deshalb eine unreine Haut habe.

Er verschrieb mir die Pille und seitdem ist es viel besser geworden.

Ich denke du solltest dich auch untersuchen lassen um fest zu stellen woher das kommt, wenn es wegen was anderem ist wie z.B Ernährung etc. dann nützt dir die Pille auch nicht viel!

Gruß *:)

N"oMBoreARyebxell


maria

Komisch, der FA hat bei mir aber kein Blut abgenommen ???!

g0ree>n-tea


Ja, meine Hautärztin sagte mir hute auch, ich solle mir bitte eine antiantdrogene pille, wie zb belara oder yasmin, verschreiben lassen. Termin ist am dinnerstag, evtl. kann ich danach endlich aufatmen. :-) Das wär so schön, ich glaub schon kaum noch dran...das letzte mal ohne makeup aus dem haus, ich kann mich nicht mal dram erinnern. :-o

wCasseurratDte8x2


Früher hatte ich auch ziemliche Probleme mit Akne (nicht nur Hautunreinheiten :°( ) , hab mir dann auch die Pille verschreiben lassen und bei mir war gleich die erste Wahl (der Pille) ein Erfolg :-D !

Bei einer Freundin dauerte es etwas länger, die für sie geeignete Pille zu finden.

Davor verschlechterte sich mein Hautbild häufig je nach Wasserqualität. Meinen Zelturlaub in Frankreich konnte ich damals gar nicht genießen, da das Wasser dermaßen schlecht war, dass ich sehr viele stark entzündete Pickel bekam; da hätte ich das Gesichtwaschen besser bleiben lassen sollen.

Weiß ja nicht wie es mit der Wasserqualität in England bestellt ist

:-/ ?

glreeVn-tea


Die Wasserqualität is übel. Anders kann man es gar nicht sagen; es schmeckt sogar komisch, und das ist mir nun noch nie passiert. Ich halte es auch nicht für trinkbra und bin nun dazu übergegangen mir im supermarkt wasser zu kaufen. Das problem damit ist nur, dass es auf den Geldbeutel geht :(v Und ich sehs auch irgendwie nicht ein, dass man uns nicht mit gescheitem wasser versorgen kann. Zugegebenermaßen sind wir in deutschland allerdings auch mit (sehr) gutem wasser gesegnet.

Ich hoffe, dass die Pille bei mir anschlägt, meinHA sagt zwar, dass die nicht gegen mitesser hilft, aber das ist mir, ehrlich gesagt, schnuppe. Di ekann ich nämlich durchs Waschen wegbekommen, anders als die Entzündungen und Verknotungen. :°(

Sie hat mir Belara, Yasmin und eine andere, deren namen ich vergessen habe, empfohlen. ich hoffe auch, dass die erste, die mir mein FA verschreibt, hilft.

g$r.eenx-tea


Als Nachgedanke: Wie heißt denn deine Pille? Könntest du mir evtl. was drüber erzählen, bin sozusagen pillen-anfänger :-x

w`asse@rraJttxe82


Also ich nehme bereits :-/ ... hhm ... gut über 10 Jahre (meine FA ist da bei mir zufrieden und sieht bisher auch keine Notwendigkeit die Pille zu wechseln :)^ ) die Neo-Eunomin mit antiandrogener Wirkung. "Das in der Neo-Eunomin verwendete Gestagen hat eine günstige Wirkung bei Akne, fettiger Haut, fettigen Haaren, Haarausfall und bei anomaler Gesichts- und Körperbehaarung" (lt.Hersteller). Selbst kann ich nur die positive Wirkung bei Akne bestätigen, da ich zum Glück die anderen Probleme nicht habe :-D . Diese Pille wird auch gern vom Hersteller als "Haut-Pille" bezeichnet. Kostenpunkt: knapp 30€ für 3Monate. Besser ist's immer sich die Pille gleich für 6Monate verschreiben zulasssen (halt günstiger, auch hinsichtlich Praxisgebühr). ABER: Dafür solltest du erst mit deiner FA die Pille für dich finden!!!

Ach ja, wie wohl bei den meisten Pillen ist auch bei der Neo-Eunomin evtl. mit einer Gewichtszunahme - bei manchen auch einer Gewichtsabnahme zu rechnen. Bei mir hat sich mein Gewicht jedoch ziemlich schnell wieder reguliert.

Bin zwar kein Arzt, aber manche sagen, dass die Neo-Eunomin ziemlich hochdosiert sei im Gegensatz zu anderen "kosmetischen Pillen", dazu muss ich ergänzen, dass ich damals ziemlich starke Blutungen hatte und somit diese Pille für mich zweierlei die optimale Lösung darstellt.

bRineu-11x1


hi green-tea

Du hast sicher noch die Valette empfohlen bekommen. Die habe ich mir heute verschreiben lassen. Ein mittelstarkes Hormonpillchen. Bei mir hat die schwache Pille Miranova z.B. gar nichts gebracht also schon eine Hautpille verschreiben lassen. Ich nehme jetzt auch Minakne (wie skid ein antibiotika) was ich zwar mit meiner leichten akne gar nicht nehmen dürfte, aber vllt. hilft es ja dadurch. Denn dein Körper muss sich ja auch auf die neue Pille umstellen und das kann laut des Hautarztes 1/4 bis zu 1/2 Jahr dauern. Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr ;-D Ich hoffe bei mir das es besser wird und kenne es, dass meine Haut sich in anderen Ländern stark verschlechtert. Vor meinem Camping-Italienurlaub im letzten Jahr hatte ich vllt 5 kleine Pickelchen im Gesicht. Kaum sichtbar und dann musste ich den Urlaub frühzeitig abbrechen, weil ich aussah als hätte ich richtig schwere akne. War übel. Ich kann dich also verstehen. War damals in der Türkei auch ne verschlechterung....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH