» »

Wirkung von Pille auf unreine Haut

wZasserxratte82


@NoMoreARebell

Wieso läßt Du Dir denn nicht die Bella H. von Deinem FA verschreiben. So spart man Geld!

Hab meine FA auch schon mal auf eine günstigere Pille angesprochen, da aber meine Pille bei mir so gut wirkt und meine FA mit meinem Hormonspiegel so zufrieden ist, sieht sie nicht die Notwendigkeit auf eine andere Pille umzustellen. Einmal haben wir's probiert, jedoch war dann bei mir reines Chaos. Mein Zyklus kam komplett durcheinander der Hormonspiegel war grottenschlecht lt. FA und gegen Pickel half diese Pille überhaupt nicht, jedenfalls nicht bei mir damals. - weiß aber jetzt leider nicht mehr wie die hieß :-/ -

Wieso muß ich denn die Kosten für die Pille selber übernehmen, obwohl ich sie nicht zu Verhütungszwecken nehme (ausschließlich Akne). Kann es denn die Krankenkasse nicht übernehmen?

Wie mach ihr denn das?

Also ich bekam die Pille ohne weiteres bis zum 18. verschrieben ohne dafür etwas zahlen zu müssen. Da wir aber beide - wie gerade seh - über die 18Jahre schon längst hinaus sind ;-) bleibt uns wohl nix anderes übrig, als uns die Pille selbst zu finazieren.

Angeblich kann man wohl mit einigen Krankenkassen reden, wenn denen der Befund des HA, dass die Pille halt die letzte Option darstellt, vorliegt. Aber ob da etwas wahres dran ist ??? ? Meine Hautprobleme waren bis zum 18. zum Glück so gering geworden, dass der Befund "Akne" nicht mehr aktuell war, so hätte ich eh nichts von der Krankenkasse bekommen.

N~oMoxreA2Rebell


Hmmm

Ich habe nächste Woche einen neuen HA-Termin. Dann werde ich ihn auch mal darauf ansprechen. Mal sehen, was er dann sagen wird!

gPree:n-txea


Meine HA hat mir jetzt das Duac gel verschrieben...so schlimm isses jetzt also schon... :°(

Bin zurzeit etwas deprimiert... (Habe mir heute morgen die haare gefärbt und das ergebnis ist grausam. Jetzt habe ich natürlich die Sünde nummer 1 begangen und mir eine 2te färbung reingeklatscht und es sieht gerade so aus, als würde es orange werden... :° ( )

Wahrlich, ich hatte schon bessere tage. Und wenn mir mein FA morgen nicht irgendeine Pille gegen meine Scheißakne verschreibt, dann schrei ich und raste aus. :(v

Nach diesem depriimerten eintrag: evtl. folgt ja ein Lichtblick, wenn alles klappt. Auff dass die Sonne keine Schatten mehr auf mein Gesicht hinter einem Pickelhügel wirft...

k!ati8x33


Pille gegen Hautprobleme

Für alle Pickelgeplagten!

Ich (40) hatte seit meinem 16.Lebensjahr richtig üble unreine und fettige Haut,etwas besser wurde es durch die Einnahme der Pille Diane 35,die kriegt man in der Apotheke auch billiger,man muß nur nach der Importversion fragen,d.h. das ist diesselbe wie von Schering nur aus dem Ausland in einer anderen Verpackung!

Nachdem ich Pillenmüde geworden bin,habe ich vor 2 Jahren eine Kur bei meinem Hautarzt mit Isotretinoin gemacht,war zwar bischen unangenehm,weil da die Schleimhaut in der Nase und die Lippen ziemlich austrocknen,(muß man gut fetten) @:).

Ich muß Euch sagen,ich habe seitdem eine Klasse Haut,ab und zu mal wirklich nur 1 Pickelchen,wo ich drüber lache und ich bin richtig glücklich,kann es jedem nur empfehlen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH