» »

Haut und Ernährung, Pickel - unreine haut, rote flecken

psamibxo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich fänds gut wenn ihr euch zeit nehmt und das alles mal durchlest, wär dankbar für jede hilfe....

Ich hab mich schon ein bisschen durch die Beiträge hier gelesen, unzwar ich habe ein paar probleme, unzwar ich leide schon seid längerem unter akne, ich fang mal von vorne an...

Anfangs habe ich öfter verschiedene cremes verschrieben bekommen..

Da diese aber meist keinen erfolg gezeigt haben, habe ich vor ca 2 jahren eine früchtsäure therapie gestartet mit dem hautarzt, das hat aber eigentlich nur eine verschlechterung hervorgerufen , danach habe ich dann cremes wie...

Skinoren 15% Gel (Wirkstoff: Azelainsäure)

Skinoren 20% Gel (Wirkstoff: Azelainsäure)

Nadixa (Wirkstoff: Nadiflocaxin)

Aknederm Ery Gel 2% (Wirkstoff: Erythromycin)

- verschiedene -

Und zu guter letzt Duac Akne Creme , die hat von allen cremes bisher am besten geholfen, man hat auch deutliche erfolge gesehen...

Seid längerem gehe ich nun auch auf die Sonnenbank, das hat mir auch sehr gut geholfen, nun besteht aber immernoch ein kleines Problem..

An der brust, habe ich vereinzelnt kleine Mitesser, auf den Schultern und an der Schultergegend am Rücken habe ich vereinzelnd mitesser und pickel, vorallem in der gegend unter dem nacken treten die pickel auf , das sind mehr oder weniger entzündungen die unter der haut stecken.. im gesicht habe ich an den wangen mitesser, so weiße die wenn man die haut ausseinanderzieht sichtbar werden, sie sitzen soweit ich weiß nicht tief in der haut, und das problem ist an der wangen habe ich auch da wo früher stärker meine akne war rote flecken , die einfach nicht weggehen wollen, und genau diese sieht man eigentlich zum größten teil, wenn man drüber fühlt ist die haut an den stellen glatt, bis auf die mitesser ..

Nun habe ich seid 1-2 wochen mal auf meine ernährung geachtet, schon vorher habe ich meinen süßigkeiten verzehr eingestellt, nun habe ich auf einigen seiten im internet auch gelesen das zuviele kohlenhydrahte wie zb aus Brot auch die haut belasten können, seid ca 1-2wochen esse ich auch kein brot mehr, maximal 1 scheibe pro woche .. um die kohlenhydrahte einzusparen, ich esse viel obst und vorallem sehr viel gemüse.. (Mais, Tomaten, Erbsen, Möhren...) und nun habe ich auch gelesen das tierisches-eiweiß den talg verhärten kann, sodass er nicht abfließt, es einen stau gibt und der körper mit einer entzündung darauf reagiert das er diesen talg nicht abstossen kann, deswegen ist zB Fisch für mich auch nun tabu ... ich bin ehrlich ich mache mich selber ein bisschen verrückt damit... (vom gewicht hats bisher geholfen, aber ich bin ja keines wegs übergewichtig oder soetwas) 1.72 und wiege 58kg... Fettige lebendsmittel esse ich auch seid langen nichtmehr, Milch trinke ich auch nicht...

Kamille Dampfbad, das probier ich nun auch mal täglich aus ..

Wie seht ihr das mit der Nahrung? .. gar kein brot mehr essen? (momentan esse ich appunzu so reiswaffeln .. son brot von "BioBio" von Plus .. besteht zum größten teil aus reis .. kein mehl oder so ..

Kein eiweiß zu mir nehmen? (eiweiß in gemüse schlimm?)

Und nun noch etwas:

Ich gehe jeden Abend Duschen , morgends wasch ich mich ganz normal, mit der Eucerin Unreine Haut Pflegeserie (Waschlotion und Feuchtigkeitsgel) .. ist das ungesund jeden abend zu duschen? ...

Danke im vorraus

Antworten
b"ernnie-Ca74


Schau mal:

[[http://www.med1.de/Forum/Ernaehrung/217715/]]

wir disskuiteren da schon mal heftig, häng dich einfach ran.

Versuch mal Brot aus reinem Natursauerteig ohne Hefe, z.B. Roggen oder Dinkel. Lasse mal Zucker und Weizenmehl ganz weg.Mit tierischem Eiweiß habe ich keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Wie alt bist du?

pbamibxo


Ich bin 16 Jahre alt.

Also, einfach nur das Weizenmehl weglassen? ... Zucker vermeide ich sowieso so weit wie es geht.. und die tierischen eweiße auch, da ich sowieso kein großer fischesser bin .. fleisch esse ich auch nicht so gerne ...

Aber ist es denn sinnvoll komplett auf Kohlenhydrahte zu verzichten? oder lieber erstmal dinkelbrot verwenden und kein zucker ..

oder muss ich mir nun auch gedanken machen wenn ich auf einer suppe stehen sehe: 6g kohlenhydrahte (100ml) ?? zB bei einer Tomatensuppe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH