» »

Steißbeinfistel

Fg.xM


*:) @andreas:

- Eine erfolgreiche Wundheilung? gibts nicht! ne selbstmittleit beiseite, die Wunde hat sich von unten nach oben geschlossen ohne hohlräume, eingewachsene Haare oder Fremdkörper in der Wunde. Wann dies klar ist, wenn man nie wieder eine bekommt.

- Granulat: Granulationsgewebe füllt die Wunde von unten. Dieses neue Gewebe, das von vielen Blutgefäßen durchzogen ist, hat ein körniges Aussehen. Deshalb wird es auch Granulationsgewebe genannt. Man kann es leicht auf dem Grund einer Wunde an den kleinen roten Fleischwärzchen erkennen. Das Granulationsgewebe ist sehr wichtig. Es bildet die Voraussetzung für die dauerhafte Heilung einer Wunde. Außerdem füllt es die Wunde von unten her aus.

- verd. Blut : es kann die ersten 2-3 Tage Nachblutungen geben aber selten. Du darfst aber nicht denken das sich dort eine Haut bildet die Wunde ist von anfang bis ende fleischig rot aber später nicht mehr empfindlich

*:) @fledi: blutigel?salben? alles quatsch, wenn sich bei dir am Steißbein schonn des öfteren Abzesse gebildet haben dann würde ich sagen = Steißbeinfistel! der Steißbeinabzess ist das entzündete ende eines Fistelgangs. Eine Fistel bekommt man heutzutage leider noch nicht ohne OP weg! Steißbeinfistel-OP bedeutet das sie versuchen die Steißbeinfistel mit allen Gängen größräumig herausschneiden. Schnell handeln ist hierbei das a und o, denn leider Gottes wachsen die Dinger und es wird immer schlimmer. Wenn allerdings keine Fistel im Spiel ist bekommt man meiner Erfahrung her Abzesse nur mit Antibiotika vom Hals. Das was die Ärtze jetzt bei dir gemacht haben nennt man Abzessspaltung = Aufschneiden, Eiter abfließen lassen und zuheilen lassen, dies führt nur zu einer Schmerzbeseitigung aber über kuz oder lang hockst du mit dem selben Problem da.

*:) @ Wolnse: die ,,Wunde,, die du meinst ist ein offener Fistelgang. Die Fistel selber liegt tief dahinter und um die zu beseitigen schneiden die Ärtze dir erst ein Loch (das wovon wir hier alle reden). Eine Fistelop wird unter Intubinationsvollnarkose durchgeführt, das bedeutet 1. Vollnarkose 2. du liegst auf dem Bauch in deinem Hals steckt ein Schlauch und hinten wird geschnibbelt. Aber keine Angst vor dem Schlauch, bis auf leichte Halsschmerzen ist das ein Kinderspiel.

Resieren brauchst du nicht, machen die OP-Schwestern |-o, merkste garnicht.

gruss F.M.

8-) 8-) 8-)

W*ollrnse


@ F.M

Danke für deine Antwort... :-) Hört sich gut an, die gratis Rasur ;-D

K ekskrxümel


Endlich hab ichs machen lassen...

Hallo Ihr alle,

gut das ich die Seiten jetzt erst lese nach der OP weil sonst wäre ich glaube ich nicht gegangen :-)

Also ich zähle wohl zu den Glücklichen, da sie mir die Wunde zugenäht haben, auf Holz klopfen, dass sich nix entzündet und es auch nicht wiederkommt....

Was ich unbedingt loswerden wollte, geht bitte gleich zum Arzt, ich hab zwei Jahre mit den Dingern gekämpft und immer selbst behandelt und jetzt gings nich mehr, da so gross und schmerzhaft :-) Und es war mir nie bewusst das man evtl ne Blutvergiftung bekommen könnte oder die Dinger sogar den Knochen angreifen können !

Das Ding war deshalb ziemlich gröss und hatte ausgeprägte Phistelgänge, trotz allem haben sie es zugenäht.

Ist jetz eine Woche her und es geht mir gut, muss es auch jeden Tag abduschen und sauber halten und bekomme Montag die Fäden gezogen.

Mit dem Sitzen ist noch sehr bescheiden aber sonst alles gut :)^

BFen ders hWasauuchoimmDer


Nur zur Info, renne immer noch mit ner VAC-Pumpe rum (seit 11.10) wird aber besser....

EKrrradqdicSaxtor


ich krieg momentan wieder voll die kretze :-(

Das is am Jucken, dass is schon nich mehr feierlich.

Ich meine da könnt Ihr mir sicherlich auch nich helfen, aber ich wollte das ma gesagt haben, dann komme ich mir wenigstens nich so alleine mit dem Problem vor...

RBico' xX


Errraddicator

Jucken... hab ich auch ab und zu und bei mir hilft da 4 mal pro Tag schööööön ausduschen und Panthenolsalbe auf die Wunde bzw. den Verband.

Gruss der Rico

Ejrrrad|di0cat=or


Das mit 4 Mal am Tag auswaschen geht bei mir gar nicht.

Ich bin ja von morgens bis früh Abends arbeiten.

Also is max. morgens und abends drin.

Das hat aber nur was mit dem Verband zu tun.

Da ich den Kappes ja jetzt schon fast 11 Monate habe, kann die Haut das halt nich mehr ab.

Wollte meinem Ärger auch nur mal Luft machen, mehr nich :D

PJrinz#essi(n-Castroxp


Hallöchen *:)

Wollte nur kurz mein Lagebericht erzählen. Wunde wird von der Breite klein aber von der tiefe geht es seit ca. 3 Wochen nicht mehr weiter. Schmerzen kommen auch wieder hauptsächlich beim liegen auf dem Rücken was ich vorher wieder konnte. Jetzt wieder mal eine Frage von mir, ich kämpfe seit ca 4 Wochen mit einer Erkältung rum, kann das daran liegen, daß meine Heilung nicht mehr vorankommt? Meiner einer hat ja schon eine These, aber ich will es noch nicht laut hinausschreien. Ben der Wasauchimmer

Sei froh, daß Du sie noch hast. Ja ich weiß die Pumpe ist nervig aber je länger Du sie hast umso besser sind Deine Heilungsschancen. Frag doch mal dein Artz wie lange Du sie noch tragen sollst. An alle anderen Gute Besserung! Gruß :)^

Sbternnscthnupkpeex-82


Hallo!

Bei mir ist jetzt alles verheilt und das ganz ohne OP :-) !

Haben also die Mittel von meinem Hausarzt doch geholfen.

Natürlich ist nie ganz auszuschliessen, dass es wieder mal auftritt, aber auch dann werde ich versuchen die Fistel wenn möglich ohne OP zu bekämpfen.

Wünsche allen, die momentan dran leiden Gute Besserung und viel Glück!

mfg

E*rrSradndicat!or


@Sternschnuppe

Wie haste denn ne Fistel ohne OP wegbekommen?

Ich will jetzt nix falsches sagen, aber ich war auch vorher bei meinem Hausarzt, habe dann Antibotiqa genommen und das hat augenscheinlich auch gewirkt.

Kurze Zeit später ging die ganze Scheisse wieder von vorne los.

mFone19x74


ne ne

Hallo Sternschnuppe,

die Fistel hast du nicht losbekommen. Vielleicht ist der Abszess weg. Aber die Fistel bleibt.. die ist nur durch eine OP zu entfernen.

Die Fistel ist nicht sichtbar wenn überhaupt kann man nur ein oder mehrere kleine Löcher sehen dies sind dann die Fistelgänge.

Woher willst du wissen das sie weg ist? Die schmerzhafte Schwellung obendrauf ist ein Abszeß dass sich durch Antibiotika und eröffnen weg bekommen läßt. Aber die Ursache ist immernoch da.

Liebe Grüße Simone

B$en der ZWas&auch;immker


@ Prinessin

War heute zum Wechsel, meinte es wird besser... Toll...

Aber man spricht schon von zunähen...

Wir werden sehen, aber ich will irgendwann auf Arbeit, bin schon seit juli net mehr da gewesen, so als Aktiver

B{en deVr Wavsauchimxmer


sorry meinte doch PINZESSIN

:°_ :°_ :°_ :°_

SCtern\schnup4pe.-82


:-) @Errraddicator* und mone1974:

Das ist mir auch klar, dass es nur der Abszess ist, der verheilt ist und die Fistel weiterhin im Körper sitzt.

Es kann sein, dass sie bald wieder einen Abszess bildet, es kann aber auch sein, dass ich über Jahre oder sogar für immer meine Ruhe hab. Den ersten Abszess durch die Fistel hatte ich vor 2 Jahren und jetzt wars der 2.te, aber wenn ich mir die OP ersparen kann mach ich das. So hat die Abheilung grad mal 2-3 Wochen gedauert und ich konnte fast die ganze Zeit über zur Arbeit gehen. Anders, wenn ich mich operieren lassen hätte, wäre ich womöglich über Wochen ausgefallen und das kann man sich heutzutage nicht mehr leisten!

mfg

Ehrrrad7dicatGor


@Sternschnuppe

Du kannst doch nich die Fistel im Körper lassen und nur die Abzesse behandeln!

Der Fistelgang weitet sich ja immer weiter aus und verschlimmert sich ja, auch wenn Du das nich merkst.

Also ich mein es ist Dein Körper, aber je länger Du das rausschiebst umso schlimmer wird das, umso mehr muss wegoperiert werden usw.

Also ab zum Arzt ;-)

Zu meinem Juckreiz von vorgestern:

Also das kam durch

a) eine Allergie gegen entweder die Binden die ich als Schutz in die Unterhose packe oder gegen das Toilettenpapier was wir hatten.

In einem von beiden waren Duftstoffe drin.

Die Binden lasse ich jetzt erst mal ein paar Tage weg und das Klopapier wurde ausgetauscht, also gehts da jetzt auch wieder bergauf :D

b) das Verbandsmaterial dass mir die Haut kaputt gemacht hat.

Jetzt mache ich immer Babypuder drauf und das hält das zumindest einigermaßen im Rahmen.

Ergo juckt das zwar jetzt immer noch ein wenig, aber bei weitem nich mehr so schlimm wie noch am Montag

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH