» »

Steißbeinfistel

MkZPlXaya


Okay danke für die Antworten.

Hab da nochmal ne frage, es haben sich ein drei kleine löcher in der Wunde gebildet, die ärztin meinte es sei alles völlig okay. Habt ihr sowas auch gehabt? Meine Freundin hat heut mal ein Bild gemacht und mir gezeigt, find das schon seltsam.

t3orjasx78


@MZ

bei mir ist letzte Woche, nachdem ich froh war, dass die Wunde endlich richtig zu ist, auch wieder aufgegangen. Kann ja sein, dass bei dir die Haut, die drüber gewachsen ist, eingerissen ist. So war es bei mir.

Ach ja, FRAGE an diejeigen, bei denen die OP schon etwas her ist:

Habt ihr auch so ein komisches Kribbeln an der Wunde? Wenn ich ganz ruhig liege, dann kommt es vor, dass es spannt oder irgendwie kribbelt. Auch bei der Arbeit ist langes Sitzen nicht wirklich möglich und ich bin echt dankbar, dass mir meine Ärztin ein Sitzkissen verschrieben hat. Vielleicht mach ich mir ja was vor, die Sache hat ja auch echt an meinen Nerven gezogen, aber ich hab immer noch panische Angst,dass es wieder aufgeht oder dass sich wieder was bildet.

DuiggLitxy


Haarentfernung

Mal eine ganz andere Frage:

Hat jemand von euch Erfahrung mit Haarentfernung per Laser?

Habe nämlich vor, wenn alles richtig verheilt ist, mir im Steißbein-Gebiet die Haare weglasern zu lassen. Sozusagen als Vorsorge, dass sich keine neue Fistel bilden kann....

bVernxdte


@ Diggity:

mit lasern hab ich keine erfahrung ... ich werde die stelle später einfach mitm rasieren haarfrei halten, aber vorher noch mal mit meinem doc sprechen. ich glaube persönlich das eher was einwachsen könnte nachm rasieren, als das sich was natürlich "reinbohrt".

@ torjas78:

jop das hatte ich auch, aber nur ab und zu.

lass dich dadurch nicht verunsicher. solange du nicht die gleichen symptome hast wie vor der OP mach dir keine sorgen.

jetzt wo man sich wochenlang um die stelle kümmert ist man eh dafür sensibilisiert das man jeden tag was schlimmes entdecken könnte ;-)

M%an%n270x3


Steißbeinfistel

Hallo.

Ich wurde am Dienstag, 26.12.06, operiert und am FR wurde ich aus dem KH entlassen. Mich würde interessieren, wann ich wieder mit meiner Frau schlafen darf? Wie habt ihr das gemacht?

MFG

boerndxte


die ersten paar tage würde ich warten, und danach einfach probieren. du wirst dann schon merken was geht und was nich ;-)

Mlann-2703


Steißbeinfistel

Aha danke. Wie habt ihr das denn gehandhabt? Wer will nicht schon gerne wieder bisschen Spaß haben mit seiner Frau^^?!

eYinsA90


wenn du unten liegst is leicht schwierig wegen druck auf wunde :D

also musst du arbeiten :P

M4annG2x703


wie arbeiten ???

e)in[s90


unten chillt, oben arbeitet halt :D

nfew-sxonic


hi,

ich glaub ich habe auch eine Steißbeinfistel.

Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Berlin. Letztes Jahr im Mai (2006) wurde bei mir durch einen Zufall eine Fistel festgestellt, der Arzt meinte es sei eine Analfistel... Er hat den "Pickel" aufgemacht, damit der Eiter ablaufen kann. Dann hat er glaub ich noch Wasserstoffperoxid (wenn ich mich nicht irre) reingesprizt und was zum desinfizieren. Dann noch ne Salbe verschrieben usw.

Seit einigen Tagen merk ich, dass an der selben Stelle wie im Mai sich nochmal so ein "Pickel" bildet. Heute geh ich zum Arzt...

Aber nochmal auf die Analfistel zurückzukommen... Wenn ich auf diesen "Pickel" drücke (nicht so als ob ich ihn ausdrücken möchte), dann merk ich dass darunter der Knochen ist, allerdings ist der "Pickel" in der Po-Ritze und doch schon in After nähe. Aber ich lass es heut emal abchecken...

Die die schon eine Operation hatten aufgrund einer Anal- oder Steißbeinfistel könnt ihr mir sagen, wie lang die OP ging und wie lang ihr im Krankenhaus wart und gibt es auch Alternativmöglichkeiten als so eine OP?

Mjan$n270x3


Hallo.

Ich wurde am 25.12.06 ins Krankenhaus eingeliefert und Dienstag war auch schon meine OP. Die OP begann um 11.30Uhr und um 12.30Uhr wachte ich schon schließlich auf, also ging sie nicht allzu lange. Meiner Meinung nach gibt es keine Alternativmöglichkeiten,denn wenn es nicht behandelt wird,kann es das Fistel immer wiederkommen! Also OP wäre ratsam!

DXig8gity


@ new-sonic

Um eine OP wirst nicht rumkommen. Früher oder später muss es raus..und lieber früher, da entsprechende Fistelgänge dann eher noch gering ausfallen....

Bei mir wurde es ambulant im Krankenhaus gemacht, morgens rein, Nachmittags um 14 Uhr war ich wieder zuhause.

Jetzt 13 Tage nach der OP gehts mir super. Kann wieder am Schreibtisch sitzen, Schmerzen gar keine und die Wunde ist nur noch 1 cm tief. Der Arzt meinte, am liebsten würde er die Wunde fotographieren, einrahmen lassen und bei sich an die Wand hängen ;-D

etisns9f0


Also ich war gar nicht im Krankenhaus. Bei mir wurde das in der Op-Abteilung meines Arztes gemacht .. ganz normal mit Vollnarkose usw.. Ca. 4 Stunden danach wurde ich entlassen und mir gehts heute auch ganz gut.

Mal eine andere Frage: Mein Dad hat mich heute wieder verbunden und hat festgestellt, dass ca 0.5 - 1.5 cm unterhalb der Wunde alles etwas gerötet und entzündet ist. Ich benütze ein sog. Papierpflaster und an denen Stellen wo ich das Papierpflaster anbringe ist es auch nicht gerötet.. Also daher kann es nicht kommen. Ich hab heute ein bisschen aufgeräumt und gemerkt, wie die Kompresse nach unten gerutscht ist, also hab ich Dad geruft und er hat das alles neu gemacht. Er hat dann festgestellt, dass das komplette Leukasepulver, was man am Anfang der "Verbindung", also nach dem Duschen, in die Wunde tut, von dem Wundwasser nach unten geschwemmt wurde und genau an dieser geröteten Stelle geklebt hat. Kann es sein, dass von dem Leukasepulver und dem Wundsekret sich eine solche Entzündung bildet?

gruß

b^ern-dtxe


ich glaub das kann dir nur ein arzt sagen :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH