» »

Steißbeinfistel

_6ohne xName


nein. Ich habe gehört, dass sowas durch warme Sitzbäder oder Salben beschleunigt werden kann. Jetzt würd ich nur gerne wissen, ob da was drann ist^^

F$abi an83


So heute erstma letzter besuch beim Doc. bis nächste woche Mo.

Sieht gut aus meint er .. alles rosig da drinnen(bäääähhh)....

Der mann kennt echt kein erbarmen-- da tupft da drin rum wie ich aufm schnitzel wenn ichs paniere.... naja.... das bissel schmerz halt ich auch noch aus.

kann schon nen bissel sitzen mit nem grossen kissen unterm Hintern.... schreiben geht dementsprechend besser^^

Naja ich mach weiterhin 1xtäglich sitzbad dann kochsalz ausspülen und salbe plus Kompresse.. den rest des tages lass ich die Wunde in Ruhe.... liege dann noch 30-40min ohne alles Verbandszeug da und lass luft ran. Ja sonst achte ich auf ernährung--- also viel obst und eiweisshaltiges Hähnchen und Putenfleisch... kann nur gut sein für die Heilung.

Ja hoffe ma das ich auch bald wieder ins studio zum training kann-.-- zuhause is langweilig ...gehe zwar auch bissel raus aber das nich das selbe wie vorher :°(

Ja ich sitz das jetz aus und hoffe es geht alles glatt... kommt mir irgendwas spanisch vor renn ich sofort zum Doc. bevor da nochma rumoperoert werden muss... da hätt ich kein bock drauf.

Frage mich wie die die 6-8mal unterm Messer lagen das Psychisch aushalten??

tworstedn x82


hi.

hatte ja wi schon geschrieben am 18.12.07 meine dritte op.

anfangs ist es sehr schön verheilt und ich konnte täglich zusehen wie es kleiner wird.

zwischenzeitlich hat es sehr gestockt mit der heilung und nun macht es wieder fortschritte.

wie lang hat es bei euch so gedauert bis es komplett verheilt ist??

der einstige riesige krater(8cmx4cmx5cm) ist jetzt auf ca 1cm länge und 0,5cm tiefe geschrumpft.

hier mal ein bild 5 tage nach der op.

[[http://img3.imagebanana.com/][IMG]http://img3.imagebanana.com/img/vi2sdxy6/DSC03476.JPG]]

_`ohn~e NRaxme


Ich habe gerade mal wieder im Internet etwas herumgestöbert, und habe eine Salbe gefunden, die eigentlich auch bei einer Fistel Linderung verschaffen sollte, denn eine fiste ist doch ein Abszess, oder?

Nun gut, die Salbe heißt Ichthyol Ichtholan 20% Salbe 40g. Hat Jemand Erfahrungen damit gemacht?

@ torsten 82:

Und genau das ist der Grund, warum ich keine Operation will, wenn ich mir das Foto so angucke. Nimms mir nicht übel ;-)

t,we~etyy08


Aber was soll das denn bringen, wenn du keine Op machst?! Dann hast du doch trotzdem immer noch die Entzündung im Hintern und die Chance, dass die Entzündung größer wird, ist bestimmt auch nicht so gering. Da lass ich das lieber operieren, als dass ich mich damit noch ewig herumplage!

Ich hab heute noch Termin in der Anästhesie und der Chirurgie. Werde noch mal ein paar Fragen stellen. Werde ja ambulant operiert. Und da frag ich mich, wie ich nach Hause kommen soll, wenn ich mich nicht hinsetzen kann?!

Bin mir immer noch nicht sicher, ob eine ambulante Op die richtige Entscheidung ist. Vielleicht ist man ja in der Klinik besser versorgt? :-/

c&hri's4si19n8x6


hi,

schön, dass es so ein forum gibt.

hatte vor 2 1/2 wochen auch eine op.

lief an sich alles ganz okay und war auch von den schmerzen her aushaltbar. hatte ich anfänglich, wie ich mir bilder im internet angeschaut habe, gar nicht gedacht :)

jetzt fängt es allerdings in letzter zeit immer etwas zu ziehen an. ist das bei euch nach dieser zeit auch so gewesen?

und wenn ich liege, dann merke ich ein "pulsieren". kennt das jemand von euch?

viele grüße

chris

_Sohpne Nxame


@ tweety08

Aber dann wäre wenigstens erstmal der Eiter raus, und dann wäre auch der Geruch weg, denke ich. Sagts mir, wenn es nicht stimmt.

FPabi!an83


Also Die Wunde auf dem Foto is schon übel gross... ich hab so die hälfte vll gehabt.

Also es wächst auch von unten schon bissel zu.. anfangs passten 11ml flüssigkeit rein heute warns nur noch 6,8ml..... für eine woche find ich das gut.

Naja die Lederhaut und hautschichten brauchen eh am längstens zu verheilen.

Habe seit gestern auch nen leichtes Zipen beim gehen in der wunde.. aber naja denke das is normal... is ja immerhin echt ne Richtige wunde^^ wäre ein wunder wenn man da gar nix merkt oder?^^

Zu der frage wie man nach Hause kommen soll nach OP.. Naja im Auto im sitzen.. ich hab da kaum was gemerkt.. am besten auf der rückbank bissel seitlich :)^

Joa dann hoffe ich das heilt weiter so gut wie jetz... will das loch los werden... mich nervts^^

v*ivixmed


Nachdem ich vor 2 Wochen etwa eine Schwellung am Steißbein hatte bin ich u.a. auf diesen Thread gestoßen und frage mich jetzt ob ich mir Sorgen machen sollte bzw. muss!

Die Schwellung kam urplötzlich und saß ganz oben zwischen den Pobacken, sie schmerzte aber sitzen ging gerade noch so! Sie bildete sich innerhalb von einigen Tagen einfach von selbst zurück, ohne das etwas "reifte" oder austrat! Bin trotzdem zum Hausarzt, man weiß ja nie, aber der konnte nichts entdecken uns verschrieb mir Antibiotika!

Komischerweise habe ich seit einigen Tagen Rückenschmerzen, gerade im unteren Bereich! Eine wirkliche Schwellung kann ich aber nicht feststellen auch wenn ich mir durch tasten einbilde das an der Stelle der Schwellung noch etwas ist (könnte wie gesagt auch Einbildung sein)...

Kennt jemand so einen Beginn oder mach ich mir unnötige Sorgen!?

Hab wenig Lust drauf das sich so ein Abzess/Zyste oder was auch immer nach innen frißt und dann dort fröhlich seiner Arbeit nachgeht...

c3hrisisiF1x986


also das ziehen nimmt bei mir in den letzten tagen ganz schön zu. vor allem nach längerem sitzen oder liegen. wenn ich dann aufstiehen möchte habe ich manchmal den eindruck, dass sich alle muskeln zusammenziehen. sehr aungenehm. komischerweise war das die ersten zwei wochen gar nicht.

@ vivimed

schwer zu sagen. kann glaub ich auch nur ein pickel oder eine talgdrüse gewesen sein. wenn du keine schwellung mehr hast, würde ich erstmal abwarten. such mal genauer nach so kleinen fistelöffnungen. wenn du da welche findest, dann wär es schon eindeutiger.

vniviQmexd


Fistelöffnungen habe ich bisher keine gesehen, Hausarzt hatte auch nichts gefunden!

Ich denke ich warte mal ab ob die Rückenschmerzen verschwinden, war vielleicht wirklich nur ein "komischer" Zufall! Ich bin halt etwas übervorsichtig weil ich auch zu der klassischen Risikogruppe (männlich, 31 jahre, stärker beharrt, hauptsächlich sitzende Tätigkeit) gehöre...

k]athaTrinia_77


also bei mir gehts grad ziemlich schnell, und wenn ich vorm spiegel steh und gucken will, muß ich schon den hintern auseinanderziehen, um die wunde sehen zu können. ansonsten fällts kaum auf...

bild? bitteschön:

[[http://img208.imageshack.us/img208/5279/cimg3743axv2.jpg]]

ps: morgen ist es 3 wochen her

Raock]y-F1


ich bin seit gestern wieder als Gesund erklärt wurden

hofentlich bleibt es diesesmal auch dabei

am Dinstag hatte ich ja meine erste Laser behandlung zur entgültigen haarentvernung in dem Gebiet

jetzt hab ich zwar somnnen brand am hintern aber das ist besser als nee neue fistel

muss noch 5 mal hin im abstand von ca.5 wochen danach müsten die haare fast alle weg sein

mfg Rocky

HAara$kViri8x5


@ fdsafdshgffsafdsadsa

Zum Ablauf einer Vollnarkose:

Als erstes kommst du vom Zimmer in einen OP Vorbereitungsraum.

Dort musst du vom normalen Bett auf den OP Tisch rüber rutschen. Am OP Tisch liegt eine aufblasbare Wärmedecke.

Du bekommst eine Elektrode auf deinen Oberschenkel geklebt. Diese dient zur Ableitung sämtlicher elektrischen Spannungen an deinem Körper während der OP.

Und dann gehts auch schon los Richtung OP....

Im OP wirst du dann noch angeschnallt... deine Beine werden fixiert, und ein Arm wird ganz ausgestreckt und so fixiert.

Spätestens JETZT bekommst du einen venösen Zugang in deinen Arm und eine Infusion angehängt.(nur Flüssigkeit)

Dann wirst du monitorisiert... das heisst du bekommst EKG Elektroden angeklebt, du bekommst einen kleinen Klipp auf einen Finger über den deine Sauerstoffsättigung gemessen wird, und ein Blutdruckmanschette wird dir angelegt.

Dann kanns auch schon losgehen..

Du bekommst eine Maske über Mund und Nase über die dir 100%iger Sauerstoff verabreicht wird -> du wirst "präoxiginiert" für die Intubation.

Und dann gehts los mit dem "Medikamentencocktail"

Das erste Medikament ist ein stark wirksames Schmerzmittel, meist Fentanyl.. das ist ein Opioid.. und genau so fühlt es sich an... wow... *hehe*

Das zweite Medikament ist ein Schlafmittel, meist Diprivan (Propofol)... es wirkt innerhalb von einigen Sekunden bis eine Minute... ab da bekommst du nichts mehr mit!!

Das dritte Medikament ist ein äusserst kurz wirksames Muskelrelaxant, das deine Muskeln lahm legt... du hörst auf selbstständig zu atmen...

JETZT wirst du Intubiert... (einen "Schlauch" oder Tubus in deine Lutröhre über den du dann beatmet wirst)

Hat die Intubation einwandfrei funktioniert, und sitzt der Tubus richtig, dann bekommst du das vierte Medikament... ein länger wirkendes Muskelrelaxant das deine selbstständige Atmung über die Dauer der OP unterdrückt.

Die Narkose an sich wird während der OP meist mit "Narkosegas" erhalten.

Ist die OP erledigt, wird das Narkosegas weggeschalten, und es wird gewartet bis du leicht aufwachst bzw. zumindest bis du wieder selbstständig atmest. Von der EXTUBATION, (vom Schlauch wieder rausziehen) bekommst du nichts mit...bzw. kannst du dich dann nicht mehr daran erinnern ;-D

Falls dich interessiert wie eine Intubation an sich aussieht gibt es eine art "Lehrvideo" zur Intubation

Guckst du hier:

[[http://www.myvideo.de/watch/1624310/intubation]]

Hoffe es nicht allzu kompliziert erklärt zu haben... falls es noch fragen zur anästhesie gibt... immer her damit *:)

F]abia-n83


Hmm.. also bei mir siehts nach tag 8 äusserlich nicht so verändert aus.

Also ehr innerlich wächst es langsam hoch hab ich das gefühl.

Is das normal das die Wunde ein wenig riecht ???

Hoffe das es in 3 woche bei mir ähnlich aussieht wie bei katharina.

Naja meine is nen bissel grösser.und war 5cm tief. :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH