» »

Massig Pickel auf Rücken, Schultern und Brust

Njat hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe ca. 30 Pickel mit Eiter an Rücken, Schultern und Brust. Der Arzt meint, die Sexualhormone seien Schuld daran. Kann das sein? Ich bin jetzt 28 Jahre, treibe Sport und ernähre mich gesund und der Arzt schaut mich an und meint das sein Sexualhormone. Er gab mir ein weißes Dösschen mit rotem Deckel wo etwas Linola drin ist wegen Entzündung abheilen. Die ehemaligen eitrigen Pickel brauchen auch unglaublich lange bei mir bis sie abheilen. Die Pickel z.B. auf den Schultern habe ich vor Sechs Wochen ausgedrückt, aber immer noch sind rote Flecken da. Habt ihr einen Rat?

Antworten
J4anMaxrk


Ich würde mal...

den Hautarzt wechseln ;-) Vielleicht kannst Du auch mal in eine Uni-Klinik gehen und dich dort mal einem vernünftigen Professor vorstellen, keine Ahnung, inwiefern das bei dir möglich ist. Aber einen Versuch ist es wert. Bist du eigentlich männlich oder weiblich? Gehe mal eher davon aus, dass Du männlich bist, richtig? Hier ist die Spätakne eigentlich sehr, sehr selten. Vielleicht solltest Du dir mal das Medikament Roa anschauen. Wird hier auch schon drüber diskutiert. Hat zwar einige Nebenwirkungen, aber bei konsequenter Therapie stehen die Chancen nicht schlecht, dass Du das los wirst.

Zur Abheilung der Pickel. Zink und Zinksalbe hilft ein wenig. Aber das Wunden und kleine Narben (die roten Flecken sind Narben) an diesen Stellen recht langsam abheilen, ist eigentlich normal. Da hilft nur große Geduld. In erster Linie würde ich mir mehr Gedanken darum machen, dass erst keine neue Pickel mehr entstehen. Selbst ausdrücken würde ich so weit es geht auch vermeiden. I.d.R. gehen die auch von selbst wieder weg, ist zwar unangenehm, aber die Heilung der Pickel, wenn sie nicht gedrückt und gekratzt werden, ist nach meiner Erfahrung um einiges besser.

i>ch Dhkalt


Hallo Nat

Wollte dir bloß sagen das du vom HA eine Vit A Salbe bekommen hast, wobei Linola nur eine stink normale hautcrem ist, bei mir hat das zeug nichts gebracht, versuch aber erst mal ein paar andere dinge, zinksalbe usw. bevor du nach Roaccutan fragst.

gruß

Deepthunder

ToulpGenste%ngexl


Verhormungsstörung/Mallorcaakne?

Also, ich sehe gerade ähnlich aus und mein Arzt erzählt mir, dass es sich um eine "Marllorka-Akne" handelt. Ich habe in unterschiedlichen zeitlichen Abständen auch massig Eiterpickel auf dem Dekollte. Allerdings auch im Winter, weswegen mich der Ausdruck Mallorca Akne etwas irritiert, da man da ja von der Sonne ausgeht. Laut dem Beipackzettel des Medikamentes Zineryt, dass ich gerade nehme, handelt es sich um eine "Verhornungsstörung". Mir ist allerdings auch nicht klar ob Medikamente wie dieses nur gegen den momentanen Zustand helfen sollen, oder die Verhornungsstörung für immer beseitigen sollen?

Hat da jemand Erfahrung ???

K`enxan


Hallo, ich heiße Kenan bin 15 Jahre alt und ich wollte fragen ob mir jemand helfen kann, ich habe rote Pickel auf meiner Brust zurzeit benutze ich Clerasil aber das hilft kaum!

Wir haben jetzt Sommer und ich möchte so gern ins Freibad!

kann mir jemand helfen?

MCr.rJoxnes


re Kenan

lass die finger weg von Clerasil!!! Das macht es nur noch schlimmer!

Wegen der Pikel geh mal zum Hautarzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH